Besten Pickups für Metal-NuMetal??

von Freshlix, 26.03.05.

  1. Freshlix

    Freshlix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    13.11.09
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.05   #1
    Könnt ihr mir da was empfehlen?

    thx

    Felix
     
  2. Metallica-freak

    Metallica-freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.04
    Zuletzt hier:
    11.03.06
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 26.03.05   #2
    also.. für den metal kram sicherlich emg 81 ^^
     
  3. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 26.03.05   #3
    Du kannst mit allen Pickups Metal spielen, spiel doch lieber selbst ein paar an.
     
  4. Jared

    Jared Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    113
    Erstellt: 26.03.05   #4
    Emg 81, seymour duncan sh-6(oder auch der sh-8), dimarzio'S(paf oder tone zone oder so) sind so die favoriten der meisten metaler. Ob du nun aktive oder passive pickups nimmst musst du entscheiden :great:
     
  5. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 26.03.05   #5

    stimmt genau. auch wenn einige PUs eine stärkere ausgangsleistung haben, kommt es im metal eher auf den amp und auf die evtlle zerre an.
     
  6. Freshlix

    Freshlix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    13.11.09
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.05   #6
    wow - thx fürs schnelle antworten ^^

    werd mich dann mal umschaun ;)
     
  7. Freshlix

    Freshlix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    13.11.09
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.05   #7
    hm - moment, was issn jetzt der unterschied zwischen aktiven und passiven Pickups?
     
  8. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 26.03.05   #8
  9. Luke Pirate

    Luke Pirate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    20.12.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Althengstett
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 26.03.05   #9
    was ist der unterschied bei aktiven und passiven pickups?
     
  10. Asphetis

    Asphetis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Bergrheinfeld bei SW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    153
    Erstellt: 26.03.05   #10
    -.-*

    und noch einer =).

    ok:

    Passive Pickups induzieren mit Hilfe eines Magnetfeldes einen Strom der als Signal zum amp geschickt wird.

    Aktive Pickups fangen lediglich ein schwaches Signal mithilfe eines schwachen Magnetfeldes ein, das dann mit einem Batteriebetriebenen in der Gitarre eingebautem Preamp verstärkt wird und DANN zum amp geschickt wird.
     
  11. Jared

    Jared Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    113
    Erstellt: 26.03.05   #11
    hey, jetz mach mal halblang, es gibt immer anfänger, also komm mal wieder runter ;)
     
  12. DanTheMan

    DanTheMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 26.03.05   #12
    Es gibt nen Unterschied zwischen Anfänger sein und dumm penetrant fragen ;)
     
  13. Jared

    Jared Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    113
    Erstellt: 26.03.05   #13
    klar, aber der Threadsteller wirkt nicht so, als ob er schon großartig Wissen über technik usw. besitzt, denk ich mal und außerdem ist er neu im Forum, deshalb kennt er warscheinlich die sufu auch noch nicht richtig.
     
  14. DanTheMan

    DanTheMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 26.03.05   #14
    Um diese Frage beantwortet zu bekommen muss er nichtmla die Sufu benutzen......da muss er einfach nur paar cm unter seinen Thread ucken dann sieht er da dick und Fett einen Thread zu dieser oben gestellten Frage.
     
  15. Jared

    Jared Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    113
    Erstellt: 26.03.05   #15
    Lasst uns doch aufhören zu streiten, kann ja auch sein, dass er es noch nicht gesehen hat :D , egal, tut hier nichts zu Sache.
     
  16. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 27.03.05   #16
    ich muss kurz anmerken,daß ein guter metalabnehmer nicht gleich ein guter nu-metal abnehmer ist!metal-abnehmer müssen definiert sein,nu-metal-abnehmer geben optimalerweise viele breite tiefmitten wieder,mehr fett als transparent (deswegen ist in der k7 auch der paf pro in der bridge und kein "richtiger" metalabnehmer)
     
  17. Asphetis

    Asphetis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Bergrheinfeld bei SW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    153
    Erstellt: 27.03.05   #17
    Im Prinzip hast du recht, nur sollte es auch für Nu-metal zumindest einen recht klaren PU in der Gitarre geben um dieses ganze komische Spezialeffekterumgewurschtel rüberzubringen, welches doch recht viele Bands einbauen, bestes Beispiel: Godsmack.

    Ich hatte mal in meiner BCR NJ Beast einen recht fett klingenden PU, der wird wohl die meisten Nu-Metal Ansprüche erfüllen. Der hatte echt viel Bass, verdammt viel Output (knapp weniger als mein X2N jetzt) und er klant einfach warm und dick.
    Aber das ist halt nicht wirklich das was man unter normalem Thrashmetalsound versteht. War mir einfach zu undifferenziert und zu mulmig. Der NeckPU der so ähnlich oder gleich (kA ob die Baugleich sind) klingt gefällt mir da deutlich besser, weil ichs so schaffe auch mit meiner Klampfe noch gutklingende cleansounds hinzulegen, die brillianten cleans auf dem Bridge PU sind nämlich schon leicht crunchig (gaaanz dezent aber man merkts), der Neck PU zerrt erst wenn ich jazzige Sachen spiel, sprich cleane Akkorde schnell/fest angeschlagen.

    Ich denke schon das NuMetal und "Metal" sich noch unterscheiden in der Tonabnehmer Wahl.
    Wenn man normalerweise von Metal redet bezieht man Sachen wie Powermetal und Progressive-Scherze mit ein und man wird wohl kaum eine Powermetalband finden die sich mit einem bassigen, wummernden PU zufriedengeben wird, weil es einfach überhaupt nicht in den Charakter der Stücke passen wird.
    Ich würde fast sagen wenn man Metal und NuMetal spielen will sollte man sich erstmal einen normalen Pickup zulegen, weil man mit dem beides spielen kann, jedoch mit einem NuMetal nicht unbedingt (klar kann man nicht ganz so sagen, aber ich denke im Prinzip isses richtig.).

    Gute Metal PU gibts eigentlich von jeder Firma, bswp DiMarzio X2N, Megadrive Seymour Duncan Invader, Dimebucker, EMG 81, sogar im Conrad Katalog son billig PAF Nachbau :).
     
  18. Grey

    Grey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 28.03.05   #18
    Ich hab vor ein paar Tagen mal den neueren DiMarzio Drop Sonic angetestet (Mit nem Rectifier gespielt aber). Zur Orientierung - das ist der Pickup vom Borland (ex-Gitarrist) von Limp Bizkit. Für mich hatte sich der besonders für den Nu-Metal echt extrem angehört, weil der ein höllisches Soundbrett produziert und dabei aber noch extrem sauber war (liegt natürlich auch am Mesa). In Sachen clean - schön warm und geiler Klang, also genau das, was die Emg's nicht machen. Lohnt sich sicher den mal zu probieren. Ich kann auf jedenfall sagen, dass er es wert ist.

    Gruss.
     
  19. JohnPetrucci

    JohnPetrucci Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.05
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.05   #19
    Für Metal wäre ein EMG 60 am Neck und ein EMG 81 an der Bridge das optimale.

    Meiner Meinung nach sind für Metal aktive Pickups die besseren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping