Bestes Gitarren-Magazin

von DaveN, 29.11.04.

  1. DaveN

    DaveN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 29.11.04   #1
    So, Hi Leute, würde mich mal interessieren welches Gitarrenmagazin ihr am liebsten lest, falls ihr das überhaupt tut!

    mfg Dave
     
  2. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 29.11.04   #2
    Der Bassanteil der Gitarre&Bass ist ja eher gering ... .

    Ich hab ein G&B Abo und werde es nie wieder kündigen, bin sehr zufrieden damit. Es ist nur Schade, dass sie nur noch das Heft verschicken und keine Tüte mehr zum Schutz dabei ist. :( .

    Es gibt noch die "Guitar", find ich auch nicht schlecht allerdings teilweise ein bisschen "primitiv".
    Die Storys und Interviews gefallen mir nicht sonderlich und die Tests sind auch fürn Arsch.
    Sie hatten mal einen sehr guten Les Paul Vergleich aber das ist auch schon ein paar Jahre her :(
     
  3. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 29.11.04   #3
    kommt drauf an wofür du mehr interesse hast...

    Wenn's dir auf Noten und songs ankommt dann guitar...wenns dir mehr um Background wissen und so'n kram geht dann die G&B...
     
  4. DaveN

    DaveN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    413
    Erstellt: 29.11.04   #4
    Ok, schonmal der erste :D

    Also ist die Guitar eher das Magazin das einfach Songs und Noten abdruckt?
    Die kann ich ja auch im I-Net holen, und da das Grundwissen bei mir nicht sooo gross ist, werde ich nun eher die G&B nehmen.. Ausser es kommen viele andere Meinungen!
     
  5. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 29.11.04   #5
    in der guitar sind korrekte Noten drin (Noten+tab)...ausserdem kannste dir das ganze auf CD anhören.die wichtigen Stellen werden langsam vorgespielt.

    Die noten aus der G&B beziehen sich v.a. auf ältere musik oder BLues bzw. jazz.


    die Testberichte in der G&B sind dafür aber besser....


    EDIT: Geh halt zum kiosk und kauf dir mal beide...kosten insgesamt 9€ zusammen...

    EDIT2: Die meisten kaufen wohl eh beide...
     
  6. Stryke!

    Stryke! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    12.07.13
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 29.11.04   #6
    In der Guitar sind neben den Playalong Songs auch viele Workshops dabei, zB von bekannten Gitarristen oder sowas wie der Metal Workshop oder Solo Workshop etc. Also viel zum Spielen.
    In der G und B gehts mehr um Tests und Fachwissen, weniger Praxis.
    Ich würds so zuordnen: G&B ------>Theorie
    Guitar------>Praxis
    Ich denke ihr wisst was ich damit meine.
     
  7. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 29.11.04   #7
    hab auch n gitarre&bass abo und bin mehr als zufrieden damit. hab mir auch mal die guitar angeguckt und fand die nich so gut... vor allem haben die schlechteres papier ^^
    btw ich hab meine gitarre&bass trotz fehlender verpackung bis jetz immer in perfektem zustand gekriegt :)
     
  8. Guitarboy18

    Guitarboy18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    19.12.04
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.04   #8
    Hey, mal ne andere frage, wo bekomm ich son abo hger? muss ich da etwa zum Tante-Emma lden gehen, mir erst eine kaufen? Oder gibbet da im netzt was drüber, vllt was offizielles, wo man erstmal so in sachen inhalt und so schauen kann?

    Und was kostet son abo in der Regel???

    Und noch ne Frage, da wir schonmal dabei sind :D
    Was ist mit Magazinen über Studioequiptment und so? Habt ihr da ein Plan von`?
    Danke Sonntach
     
  9. Marcello

    Marcello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    4.01.13
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 29.11.04   #9
  10. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 30.11.04   #10
    G&B scheint mir halbwegs professionell. Die hat das beste P/L-Verhältniss. 4 € für ~200 Seiten ist echt i.O. :great:

    guitar ist imho ganz schöner schmutz, lass mich zwar trotzdem öfters zum Kauf überreden. Finde dennoch, dass das Mag insgesamt sehr unergiebig ist.

    Ansonsten fallen mir keine Saiteninstrument-spezifischen Zeitungen mehr ein. Gibt da gleube noch eine für Akkustik-git.
     
  11. Picker

    Picker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 30.11.04   #11
    richtig...

    "akustik gitarre" -> leseproben gibt's auch teilweise auf deren homepage www.akustik-gitarre.com

    ich kaufe sie fast immer. die noten und tabs sind für mich zwar nicht mehr so interessant, aber die berichte und interviews lese ich recht gerne. vor allem lern man dort auch teilweise richtig geile gitarristen kennen, von denen man sonst nie was gehört hätte....
     
  12. Megarob

    Megarob Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.05
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.04   #12
    also ich kaufe die guitar seit 1996 und finde die gut geile songs eine CD ist auch bei workshop oder fragen zu technik z.B hatten die ausgaben wo beschrieben wurde wie man bünde ausrichtet was man dazu braucht und u.s.w viele intressante sachen haben die dort aber ein nachteil die bringen zu viel vom heutigem scheiss z.B berichte über slipsknoten oder ram(kack)stein
    die keiner lesen möche na ja ist ja geschmacksache oki :rock:







    ----We All Die Young -- :great:
     
  13. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 30.11.04   #13
    Wenn bei Gitarre & Bass noch ne CD dabei wär, wär's perfekt.
     
  14. Guitarboy18

    Guitarboy18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    19.12.04
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.04   #14
    Hey, hab grad mal son bisschen rumgesurft hinsichtlich der Magazine, hab mir gez mal von Akustik Gitarre und Gitarre&Bass nen Probeheft angefordet, werd ich mir mal anschauen...
    Hab dann auch mal nach mehr gesucht, also Fachbezogene Magazine, kennt ihr noch welche?
    Oder auch Magazine, die sich an Equiptment richten, sprich mixer, Boxen, technik und so richten?
     
  15. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 30.11.04   #15
    also mal ehrlich: ich lese guitar nun schon sehr lange, seit 1999, und finde die zeitschrift einfach klasse. die interviews, vor allem die workshops sind sehr ergiebig, man hat viel zu spielen, gute songauswahl...und nun zum zitat: wer bitte braucht den hundertsten bericht über SRVs "Lenny" oder ähnliches? berichte über aktuelle bands finde ich da ergiebiger. klar, es ist nicht jede aktuelle band gut, aber das ist bei oldies genauso.

    ich stehe auch auf alte sachen, aber durch guitar lernt man halt auch viel neues kennen. und gerade in bezug auf die songauswahl sind sie querbeet.

    die gitarre&bass hat sich weder im layout noch im storyteil die letzten 20 jahre geändert...und wer will bitte heute berichte über die hundertste combo lesen, die mal eben n blues song gecovert hat?!
     
  16. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 30.11.04   #16
    Ich lese gerne die Gitarre&Bass.

    Interviews gut, Testberichte gut, Werbung is auch drin :D , Workshops gibt es da ja wohl auch, alles in allem ist die ´G&B einfach GUT!
     
  17. HellToPay

    HellToPay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    593
    Erstellt: 30.11.04   #17
    Ich halte die "Guitar" für lehrreich. Die Workshops sind gut gemacht und man kann eine Menge daraus lernen, denn billigeren Gitarrenuntericht kriegt man nicht. Klar ist sie ziemlich "poppig" aufgemacht und hat ein anderes Konzept wie die "Gitarre & Bass". Aber meiner Meinung nach muß ich nicht jeden Monat über allen möglichen krimskrams peinlichst genau informiert werden, was die "G & B" mit Sicherheit gut macht, weil ich sowieso nicht die Kohle habe, um mir ständig neues Equipment zu kaufen. Deshalb lese ich die "G & B" halt nur, wenn mich ein Test besonders interessiert.
     
  18. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 30.11.04   #18
    g&b, wenn du gerne über technik liest, aber nicht gitarre spielst.
    guitar, wenn du gerne spielst und dich technik nicht interessiert.

    guitarist, wenn du ein geiles magazin mit einer super produzierten cd haben willst
     
  19. BlackOne

    BlackOne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    10.07.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 30.11.04   #19
    Ich lese die Guitar, weil ich sie a) wesentlich interessanter finde und b) sie mir mehr bringt.
    In der guitar geht es mehr um das spielen an sich, in der GB mehr um die technik und die austattung dahinter.
    Die GB kaufe ich mir nur, wenn ein Gerätekauf ansteht, und/oder ein Instrument/whatever was mich interessiert drin ist.
     
  20. Baltazar

    Baltazar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    10.07.10
    Beiträge:
    398
    Ort:
    nähe münchen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.04   #20
    kennt hier jemand 'guitar techniques'?
    gibts bloß am bahnhof und bei flughäfen und ziemlich teuer, is aber des beste vom besten drin. Sagt mein gitarrenlehrer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping