BestOf-Alben

  • Ersteller GRINDyourMIND
  • Erstellt am

Wie findet ihr BestOf-Alben ?

  • Normal

    Stimmen: 0 0,0%
  • Drop D

    Stimmen: 0 0,0%
  • Drop C

    Stimmen: 1 50,0%
  • 1/2 step down

    Stimmen: 0 0,0%
  • 1 step down

    Stimmen: 0 0,0%
  • open tunings

    Stimmen: 0 0,0%
  • was anderes

    Stimmen: 0 0,0%
  • Einzelkette

    Stimmen: 0 0,0%
  • Doppelkette

    Stimmen: 0 0,0%
  • Band

    Stimmen: 0 0,0%
  • Direct Drive (Metallstange)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Sonstiges ?!

    Stimmen: 0 0,0%
  • Besser Spielen

    Stimmen: 0 0,0%
  • noch genau so spielen

    Stimmen: 0 0,0%
  • schlechter Spielen

    Stimmen: 0 0,0%
  • Waaas? Spielen im Suff geht überhaupt nicht...

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ich möchte das Publikum befragen.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Die Umfrage ist dämlich!

    Stimmen: 0 0,0%
  • Amati

    Stimmen: 0 0,0%
  • B&S Challenger I

    Stimmen: 0 0,0%
  • B&S Challenger II

    Stimmen: 0 0,0%
  • Bach Stradivarius

    Stimmen: 0 0,0%
  • Conn

    Stimmen: 0 0,0%
  • Getzen

    Stimmen: 0 0,0%
  • Jupiter

    Stimmen: 0 0,0%
  • Scherzer

    Stimmen: 0 0,0%
  • Yamaha

    Stimmen: 0 0,0%
  • Sonstige

    Stimmen: 0 0,0%
  • Kegeln

    Stimmen: 0 0,0%
  • Bowlen

    Stimmen: 0 0,0%
  • Cart fahren

    Stimmen: 0 0,0%
  • Hughes&Kettner Warp7 212 Combo

    Stimmen: 0 0,0%
  • Hughes&Kettner Warp7 Stack

    Stimmen: 0 0,0%
  • Hughes&Kettner Vortex Halfstack

    Stimmen: 0 0,0%
  • 50€ - 200€

    Stimmen: 0 0,0%
  • 200€ - 400€

    Stimmen: 0 0,0%
  • 400€ - 1000€

    Stimmen: 0 0,0%
  • Korg EMX/ESX

    Stimmen: 0 0,0%
  • Akai MPC-1000

    Stimmen: 0 0,0%
  • Moog Minimoog Voyager

    Stimmen: 0 0,0%
  • Alesis ION

    Stimmen: 0 0,0%
  • Roland Fantom S-Serie

    Stimmen: 0 0,0%
  • Yamaha Motif ES-Serie

    Stimmen: 0 0,0%
  • Roland RS-Serie

    Stimmen: 0 0,0%
  • Novation KS-Serie

    Stimmen: 0 0,0%
  • Roland V-Synth

    Stimmen: 0 0,0%
  • Clavia Nord Modular G2

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2

    Stimmen: 0 0,0%
  • 3

    Stimmen: 0 0,0%
  • Finde ich toll! :)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Finde ich schlecht! :(

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ja, reicht Dicke.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Naja, dir wird Druck fehlen.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nein, ist zu wenig.

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2 SC

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2 SC + 1 HB

    Stimmen: 0 0,0%
  • 3 SC

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2 HB + 1 SC

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2 HB

    Stimmen: 0 0,0%
  • sonstige

    Stimmen: 0 0,0%
  • Sinnvoll für Bandneulinge

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nur für echte Fans

    Stimmen: 0 0,0%
  • Gut um seine Sammlung zu kompletieren und Geld loszu werden

    Stimmen: 0 0,0%
  • Überflüssig

    Stimmen: 1 50,0%

  • Umfrageteilnehmer
    2
GRINDyourMIND

GRINDyourMIND

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
30.07.15
Mitglied seit
13.09.03
Beiträge
1.562
Kekse
289
Ort
Hamburg
Was haltet ihr generell von Best Of Alben ? Ich persöhnlich finde die nur in Ausnahmefällen wirklich gut, zB das Black Sabbath ist wirklich gut gemacht. Allerdings finde ich irgendwie, dass mit einem BestOF nie wirklich das Feeling der einzelnen Alben erreicht wird, gerade besonders, wenn sich der Stil der Band über die Zeitspanne, die das Alben betrifft, verändert hat. Auch das Booklet, das in den meisten Fällen keine Texte beinaltet ist oft lieblos. Auf der anderen Seite bieten sie für die wirklichen Fans auch manchmal gutes, rares Meterial, aber die Die-Hard Fans brauchen ja wohl kaum ein BestOf, oder ? Also, um sich mal einen Überblick über das Gesamtwerk einer Band zu verschaffen, sind sie ja ganz nützlich, aber irgendwie finde ich BestOfs doof :D
 
DaveLo

DaveLo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.10
Mitglied seit
15.09.03
Beiträge
625
Kekse
22
ich find sie sehr praktisch, bin mit einem best of bei kiss und maiden eingestiegen und so bekommt man nen tollen überblick, obwohl mans wie im fall maiden auch übertreiben kann, da nervts mich schon und halte ich dann für abzocke aber ansonten habe ich ein gute verhältnis zu best of alben wenns nich zu ausgenutzt wird um geld reinzuspielen.
 
C

C~H

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.01.17
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
777
Kekse
51
Ort
Deutschland
Allerdings finde ich irgendwie, dass mit einem BestOF nie wirklich das Feeling der einzelnen Alben erreicht wird, gerade besonders, wenn sich der Stil der Band über die Zeitspanne, die das Alben betrifft, verändert hat.
Damit ist eigentlich alles gesagt - meine volle Zustimmung! Fazit: überflüssig.
 
cowboy.from.hell

cowboy.from.hell

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.08.15
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
136
Kekse
0
BestOf-Alben sind in den meisten Fällen ziemlich überflüssig. Es gibt allerdings noch ausnahmen wie z. B. Reinventing Hell von Pantera, die mit zwei unveröffentlichen Tracks und ner Bonus DVD ausgestattet ist. Bei sowas lohnt es sich auch für Fans, die schon alles andere haben.
 
T

The razors edge

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.08.06
Mitglied seit
30.09.03
Beiträge
233
Kekse
0
Ich denke man kauft sich nur BestOF Alben um nen Eindruck von der Band zu gewinnen. Somit sind sie für den Einstieg ganz gut.
Aber bei manchen Bands gibts dann die "Best of volume 2...3..." oder es heißt dann "the very best of". Sowas braucht kein Mensch, zum sammeln vielleicht und um für das Geld auszugegeben das man dann schon daheim hat.
 
cowboy.from.hell

cowboy.from.hell

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.08.15
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
136
Kekse
0
The razors edge schrieb:
Aber bei manchen Bands gibts dann die "Best of volume 2...3..." oder es heißt dann "the very best of". Sowas braucht kein Mensch, zum sammeln vielleicht und um für das Geld auszugegeben das man dann schon daheim hat.

Eben.
Wenn eine Band die schon sehr lange existiert mal nach 25 Jahren n BestOf rausbringt ist das schon sinnvoll. Aber sowas wie oben genannt wurde ist nur noch Abzocke.
 
Z

ZoRK

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.05.06
Mitglied seit
15.09.03
Beiträge
195
Kekse
0
hmm also wie schon oben jemand gesagt hat, kann bei vielen BestOf Alben nicht die echte Atmosphäre hergestellt werden...Ich kann mir eben dieses Szenario gut bei Blind Guardian vorstellen. Ich bin großer Fan dieser Band und habe alle Alben von denen. Wenn ich mir jetzt die Songs auf Nightfall in Middleearth angucke, dann merkt man ja und so soll es ja sein, dass dort eine Geschichte erzählt wird. Und sowas wie das BestOf-Album von BG wäre ja das Live 2003...Hier sind auch einige Songs von NIME drauf, aber die Story ist weg (ok, dass wird durch die geile Live-Atmosphäre wett gemacht, aber trozdem)...Also BestOf-Alben :shock: :rolleyes:

z0rk
 
T

thoas

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
541
Kekse
20
Ort
berlin
für neulinge perfekt. ansonstn werdns wohl nur sammler kaufn. da isses meist abzocke.

aber generell: why not :rolleyes:
 
J

Jumpy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.05
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
353
Kekse
0
Ort
Bayern
Sers!
Bin auch der Meinung,dass solche Alben für Einsteiger klasse sind,aber ansonsten nur Geldabzocke...
Was will ich noch mit 'nem Best Of Album,wenn ich eh alle Alben im Regal hab? ;) 8)
Greetz!
 
Liwjatan

Liwjatan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.07
Mitglied seit
27.08.03
Beiträge
1.824
Kekse
210
Ort
Jena
kommt drauf an.. wenn's nur ein best of gibt und davor schon n paar alben waren finde ich es sinnvoll. aber z.b. vader.. die hauen ja eh immer die selben titel aufs nächste album :g: bzw. auf die mcds dazwischen. die armageddon war völlig überflüssig.

skôl! :D

PS: wann gibt's denn mal n illdisposed best of? :D
 
J

Jumpy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.05
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
353
Kekse
0
Ort
Bayern
Genau das meinte ich auch ;)
Greetz! 8)
 
Der Konrad

Der Konrad

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.19
Mitglied seit
09.10.03
Beiträge
2.510
Kekse
923
Ort
Jena
Finde auch dass es für Neulinge gut ist, aber gerade dann sollten sie nicht so teuer sein (siehe Slayer)!
 
J

Jumpy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.05
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
353
Kekse
0
Ort
Bayern
@ Der Konrad

Das stimmt auch!Und vor allem wenn auf den Alben eh nix neues druff ist,sollten sie net sooo teuer sein...
Greetz! ;)
 
J

jesusfreak

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.05
Mitglied seit
18.09.03
Beiträge
186
Kekse
3
ich bin auch der Meinung, dass Best of Alben für Neulinge sind. Wenn man ein echter Fan ist, hat man ja sowiso schon alle oder fast alle Alben, also ist das BOA rausgeworfenes Geld.
Und oft sind dann ja sowiso nicht die persönlichen Lieblingslieder drauf.

jesusfreak
 
Doc.Jimmy

Doc.Jimmy

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
28.12.10
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
1.772
Kekse
1.837
Ich bin auch der meinung das ein einsteiger von band ...... sehr viel von einem BOA hat , kommt ja oft vor das jemand eine neue band für sich gefunden hat und schlägt das mal vor anzuhören , bevor man da jetzt durch blöden zufall das "schlimste" studioalbum käuft holt man sich lieber so eine best of cd. Hab ich z.b. bei Maiden so gemacht allerdings bliebs dann nicht nur bei der best of cd :D

Wen man aber schon lange fan einer band ist und so zu sagen alles hat und automatisch das neuste album käuft ist sowas echt überflüssig .
Zum teil sind mal neue sachen drauf oder mal 1-2 song neu aufgenomen aber im großen und ganzen das geld nicht wert . Ist aber auch bei live alben so der fall , es kommt ganz drauf an aber wen nur eintönig die normalen songs gespielt werden und es schreien ein paar leute dazu machts die sache auch nicht besser . Aber zum glück gibts ja noch gute live alben die mit mehr aufwerten als sowas ;)
 
Xyphelmuetz

Xyphelmuetz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.10
Mitglied seit
11.09.03
Beiträge
442
Kekse
38
Ich bin auch nicht so der fan von best-of-alben, es sei denn die band hat ihr besetzung oder ihren sound verändert und die Songs werden neu eingespielt. Z.B. "Blast from the Past" von Gamma Ray o.ä.
 
R

Riff Recycler

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.05
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
137
Kekse
0
Der Konrad schrieb:
Finde auch dass es für Neulinge gut ist, aber gerade dann sollten sie nicht so teuer sein (siehe Slayer)!

Und wie teuer darfs denn sein? Für jemanden der alle CDs hat ist das natürlich Abzocke weil ursprünglich eine Boxset-Version ohne reguläre CDs rauskommen sollte. :(
Aber letztenendes zahlt man für die Rechte die Mucke zu hören und da wäre es wohl schlechte Firmenpolitik wenn dann eine CD in der Box effektiv 5Teuro statt 15Teuro kosten würde. Außerdem steckt ja auch Arbeit dahinter, ganz egal ob die Master-CDs vorliegen oder nicht.
 
Der Konrad

Der Konrad

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.19
Mitglied seit
09.10.03
Beiträge
2.510
Kekse
923
Ort
Jena
Warum wär das schlecht? Ich würde wetten dass sich dann die Box ohne Ende verkaufen würde!!! Und es steckt ja keine neue Arbeit dahinter.
 
R

Riff Recycler

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.05
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
137
Kekse
0
Der Konrad schrieb:
Warum wär das schlecht? Ich würde wetten dass sich dann die Box ohne Ende verkaufen würde!!! Und es steckt ja keine neue Arbeit dahinter.

Warum schlecht? Ganz einfach: Man macht sich mit keinen Produkten aus eigenem Hause Konkurrenz.
Aber mittlerweile werden ja höchstens 5 Songs pro Album dabeisein, da erübrigt sich das Ganze sowieso.

Keine neue Arbeit? Dann wäre es nicht 100mal verschoben worden. Und die DVDs machen ist mit nem kurzen Fingerschnippen auch erledigt oder? Schön wärs... :(
 
Der Konrad

Der Konrad

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.19
Mitglied seit
09.10.03
Beiträge
2.510
Kekse
923
Ort
Jena
Ist doch alles Programm, schonmal drüber nachgedacht was nächsten Monat wieder ist? ;)
Deswegen wundert's mich eigentlich auch dass die neue Hypo erst im Januar kommt....aber vor Weihnachten kommt ja jetzt noch allerhand, zB Opeth DVD....
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben