Big Muff RUS

von Shavo, 06.06.04.

  1. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 06.06.04   #1
    hi,
    ich will mir seit längerem eine overdrive oder distortion pedal zulegen !
    da bin ich auf das russian big muff bei ebay gestossen!
    was haltet ihr von dem ding??
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 07.06.04   #2
    ich fand den Big Muff schon immer grauenhaft! Daran haben die Russen auch nichts geändert ;)
     
  3. basslinegenerat

    basslinegenerat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    2.11.04
    Beiträge:
    230
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #3
    ... und the rat find ich auch scheiße ....

    ... ein cooler verzerrer, obwohl weder bodenpedal noch als eigendlicher verzerrer gedacht ist von hughes&kettner der bassmaster ... den find ich cool ... der verzerrt wie ichs mir wünsch ... und ncoh weniger ein bodenpedal, aber dafür eher ein verzerrer aber sauteuer ist der interstellar overdrive von swr ...

    ich brauch beim bass endstufenverzerrung sonst taugts mir nciht ... diese dünne gitarrenverzerrung ist nciht meins und transistoren auch nciht *g*

    obwohl da gibts ja von tech 21 diese DI box und die andere die eigendlcih auch ein rackding ist aber dafür midisteuerbar ...die würd ich mir mal ansehen

    heißt irgendwas mit bass D.I. oder so ... und mxr haben auch so ein gerät im selben format ...w arscheinlich eh geklaut *g*

    greets

    ps wennst soundbeispiele von den oben genannten haben willst kann cih dir welche schicken ... vor allem der bassmaster is wirklich cool zum einschleifen
     
  4. ibanez-basser

    ibanez-basser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    22.04.15
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.04   #4
    Hm. Du meinst wohl den Tech21 "Sansamp Bassdriver D.I." http://www.tech21nyc.com/bassdriver.html

    Soll ja ein echt sauberes Gerät sein. Ich bin mir auch gerade am überlegen, mein altes Peavey Basstop gegen diesen Preamp von Tech21 und `ne T.amp Endstufe auszutauschen. Habe bislang nur gutes über die Kombi gehört.

    @basslinegenerat:
    Hast du auch Soundsamples von dem Sansamp Bassdriver? Die Samples auf der Tech21-Homepage sind momentan leider offline und ich würde mich gerne mal von dem (oft so hochgepriesenen) Sound überzeugen. Könntest du mir das Sample vielleicht zumailen? Wäre sehr nett und hilfreich.
     
  5. agrazz

    agrazz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    3.08.10
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.04   #5
    BigMuff -> für mich der beste Verzerrer den es gibt(von leicht angezerrt bis wirklich heavy und immer mit genug Bassdruck), aber ich kenne nur den BigMuff USA. Soviel ich weiß ist nur das Gehäuse anders, das Innenleben ist das gleiche wie beim RUS.

    GitarrenVerzerrer -> der BigMuff ist zwar immer bei den Gitarren-effekten zu finden, ist aber für Bass ebenso geeignet, da man den zu verzerrenden Frequenzbereich einstellen kann.

    @Shavo -> Verzerrung ist immer Geschmackssache, ich wurde den BigMuff bei einem Musikhändler ausprobieren.
     
  6. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 19.06.04   #6
    Auch als erweiterte 19" Rackversion vorhanden:

    http://www.tech21nyc.com/rbi.html
     
Die Seite wird geladen...

mapping