Bilder von euren Bässen

von redrat, 04.01.05.

  1. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    15.07.19
    Beiträge:
    11.807
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    2.248
    Kekse:
    72.000
    Erstellt: 30.08.18   #9941
    Danke!
     
  2. 1234saiter

    1234saiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.14
    Zuletzt hier:
    16.07.19
    Beiträge:
    2.070
    Ort:
    Rosengarten
    Zustimmungen:
    887
    Kekse:
    3.207
    Erstellt: 30.08.18   #9942

    Was kann man anderes sein als ein Bassist?
     
  3. djaxup

    djaxup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.09
    Zuletzt hier:
    16.07.19
    Beiträge:
    2.975
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    950
    Kekse:
    7.895
    Erstellt: 30.08.18   #9943
    Also mein NG-2 hat bei Bassdirect neu 1300€ gekostet, inkl. Versand.

    Die haben sogar einen Combustion da für umgerechnet 1170€ da, neu. Die Bässe sind echt großartig, sollte man unbedingt mal in der Hand gehabt haben. Ich hab an einem Nachmittag bei Session zig Bässe in der Hand gehabt, von Rickenbacker, Spector, High End Fender CS Bässe, Sadowsky usw... der Dingwall NG-2 hat die alle verblasen. Die Hälse sind einfach perfekt.
     
  4. Kennie

    Kennie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.12
    Zuletzt hier:
    27.06.19
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    144
    Erstellt: 02.09.18   #9944
    Hab mir den Shop mal angesehen - da kostet der NG2 zur Zeit 1500 Pfund - da steht aber "out of stock" - der NG3 kostet da jetzt schon 1700 Pfund - also fast so teuer wie hier in Deutschland. Die scheinen wohl in letzter Zeit gut aufgeschlagen haben mit dem Preis. Wäre für mich aber eh nie eine Option gewesen. Bin da sehr altmodisch, ich kaufe nur Bässe, die ich selber angespielt habe. Und am liebsten bei Session. Da weiß ich, dass ich mich 100% auf die verlassen kann. Bin in 20 Minuten im Laden, und weiß, dass ich Zeug dass sich im Bandgefüge dann als doch nicht so optimal rausstellt, auch wieder zurückgeben kann. Gerade beim Dingwall hatte ich da so meine Bedenken, weil ich dazu neige, im Laden auf Zeug abzufahren, das irgendwie "edel" klingt, aber in der Band dann irgendwie unter geht.
    Deine oben beschriebenen Erfahrungen habe ich auch gemacht, an einem Nachmittag alles mal angespielt was Rang und Namen hat, und der Dingwall setzte sich durch. Meine Bedenken bezüglich des Durchsetzungsvermögens in der Band haben sich zum Glück nicht bestätigt. Ich spiele dort über den Fender Super Bassman, und beim Dingwall ist es der Vintage-Kanal, was beim Yamaha BB 735 oder beim Marleaux MBass nicht der Fall ist.
     
  5. lord-of-fire

    lord-of-fire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.16
    Zuletzt hier:
    14.07.19
    Beiträge:
    538
    Ort:
    wo andere Urlaub machen
    Zustimmungen:
    187
    Kekse:
    780
    Erstellt: 02.09.18   #9945
    Also meiner Erfahrung nach kann man sich bei Session zu 100% drauf verlassen, nicht beraten zu werden, weil sich das Personal versteckt, wenn man fragend schaut. Ebenfalls zu 100% kann man sich drauf verlassen, angeschnauzt zu werden, wenn man ein Instrument in der Ausstellung auch nur anfaßt ohne vorher zu fragen. Nur wen soll ich fragen, wenn die sich verstecken?
    Fazit für mich: Session möchte mein Geld nicht, also geb ichs woanders aus.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Kennie

    Kennie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.12
    Zuletzt hier:
    27.06.19
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    144
    Erstellt: 02.09.18   #9946
    Nun, dann haben wir beide völlig unterschiedliche Erfahrungen dort gemacht - woran immer das auch liegt. Vor mir hat sich nie einer versteckt, auch nicht in den Situationen, wo ich das durchaus verstanden hätte. Ich hatte immer das Gefühl - das meine Interessen dort im Vordergrund standen.
     
  7. lord-of-fire

    lord-of-fire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.16
    Zuletzt hier:
    14.07.19
    Beiträge:
    538
    Ort:
    wo andere Urlaub machen
    Zustimmungen:
    187
    Kekse:
    780
    Erstellt: 02.09.18   #9947
    Meine mehrfach verifizierte Erfahrung "durfte" ich in Walldorf machen. Du deine gegenteilige auch?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Cold Prep

    Cold Prep Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.11
    Beiträge:
    4.177
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    1.274
    Kekse:
    5.660
    Erstellt: 02.09.18   #9948
    ich hatte bisher keine Probleme in Walldorf
     
  9. Kennie

    Kennie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.12
    Zuletzt hier:
    27.06.19
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    144
    Erstellt: 02.09.18   #9949
    Nein, Walldorf kann ich nicht mitreden - da war ich nie. Daran kann es natürlich liegen. Hatte da vor allem eine Situation, wo es echt um Kohle ging, und sie vertraglich nicht mehr verpflichtet waren, auf meine Wünsche einzugehen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. djaxup

    djaxup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.09
    Zuletzt hier:
    16.07.19
    Beiträge:
    2.975
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    950
    Kekse:
    7.895
    Erstellt: 03.09.18   #9950
    Walldorf kenne ich nicht, ich war immer in FF an der Hanauer Landstr. und da war es eigentlich jedesmal sehr entspannt und man wurde wie ich finde genau richtig beraten. Mit dem Anspielen der Bässe war ich stets allein im Raum wenn ich wollte und er hat regelmäßig Nachschub gebracht ;)

    Ich konnte auch ohne Probleme den ganzen High End Kram anspielen ohne das es da irgendwie komische Kommentare gab, also ich fand den Laden bisher echt klasse.
     
  11. lord-of-fire

    lord-of-fire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.16
    Zuletzt hier:
    14.07.19
    Beiträge:
    538
    Ort:
    wo andere Urlaub machen
    Zustimmungen:
    187
    Kekse:
    780
    Erstellt: 03.09.18   #9951
    Interessant, dann scheint Frankfurt das exakte Gegenteil von Walldorf zu sein.
    Noch interessanter, daß die dann offenbar meinen, sich derartiges Verhalten im Stammhaus leisten zu können.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Graf_von_f-Strich

    Graf_von_f-Strich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.15
    Zuletzt hier:
    26.06.19
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    157
    Kekse:
    1.612
    Erstellt: 03.09.18   #9952
    So meine Damen und Herren, denke es wird langsam Zeit mal wieder btt zu gehen:

    91er Ibanez SR 800JB - mein Arbeitstier, kann so ziemlich alles außer Preci ;-) Korpus: Linde / Hals: dreiteilig Ahorn / Griffbrett: Palisander / aktive Ibanez PU's...das Finish ist eigentlich nicht so meins, aber da es unbedingt ein früher SR "made in japan" werden sollte mußte ich halt irgendwo Abstriche machen. Ziemlich unspektakulär, aber ein gut bespielbares Gerät mit Allround-Qualitäten allemal! SR800front.JPG

    SR800back.JPG


    Lg.
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  13. Talentfrei

    Talentfrei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.15
    Beiträge:
    786
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    440
    Kekse:
    2.937
    Erstellt: 22.09.18   #9953
    Top - für mich hat es damals™ nur für den 600ter gereicht ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. DasUrks

    DasUrks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    16.07.19
    Beiträge:
    2.148
    Ort:
    home is where your heart is
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    4.973
    Erstellt: 01.10.18   #9954
    Ich hab nach Jahren ohne Neuanschaffung spontan mal wieder was Neues - Jazz Bass mit Preci Hals. Ganz anders in Sound und Halsgefühl als meine Classic 50s, aber fühlt sich gut an! Noch ein paar Kleinigkeiten müssen verändert werden, ich glaube für meine neue Band könnte das genau das richtige sein.
     

    Anhänge:

  15. ka-zwo

    ka-zwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.10
    Zuletzt hier:
    10.07.19
    Beiträge:
    272
    Ort:
    saarland
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    15
    Erstellt: 02.10.18   #9955
    Das wär genau das richtige für mich...
    Gibt's da serienmodelle, kommt der aus dem customshop oder ist das selbst gebastelt?
     
  16. DasUrks

    DasUrks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    16.07.19
    Beiträge:
    2.148
    Ort:
    home is where your heart is
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    4.973
    Erstellt: 02.10.18   #9956

    Der ist aus einem American Standard Body und einem mexikanischen Hals mit DiMarzio Pickups zusammengebaut (nicht von mir, hab ich so gekauft).
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    11.07.19
    Beiträge:
    2.563
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    632
    Kekse:
    9.945
    Erstellt: 01.11.18   #9957
    Soeben fertiggestellt. :)
    Der Prototyp vom "Milan Bass" in Daphne Blue:

    Roller_Milan_Bass-kl.jpg

    Einteiliger Ahorn-Hals (geölt, 24 Bünde), einteiliger Ahorn-Body mit Nitro-Lack, DiMarzio DP126 Pickups, passive Elektronik (Balance, Tone, Volume), massive Bridge, perfekt ausbalancierte 3,9 kg.

    Morgen geht's auf die Bühne...

    Grüße, Pat
     
    gefällt mir nicht mehr 10 Person(en) gefällt das
  18. mike porcaro jr.

    mike porcaro jr. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    16.07.19
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    107
    Kekse:
    2.100
    Erstellt: 04.11.18   #9958
    Hier auch ein Exemplar in Daphne Blue. Seit letzter Woche meine Drei von der Funkstelle. :-)
    Die Drei von der Funkstelle
     
    gefällt mir nicht mehr 7 Person(en) gefällt das
  19. Slidemaster Dee

    Slidemaster Dee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.17
    Zuletzt hier:
    16.07.19
    Beiträge:
    804
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    795
    Kekse:
    3.248
    Erstellt: 09.11.18   #9959
    Mein Neuzugang ist auch blau. Hier mal meine versammelten Jungs (zumindest die elektrischen):

    606D0063-A93A-4415-BEA1-117AC05FC68C.jpeg
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  20. Immanuel09

    Immanuel09 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.09
    Zuletzt hier:
    14.07.19
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    1.712
    Erstellt: 13.11.18   #9960
    photo_2018-11-13_13-18-35.jpg photo_2018-11-13_13-18-40.jpg

    Neuer gebrauchter!
    1989er Yamaha RBX800a der definitiv schon einiges mitgemacht hat.
    Spielt sich gut, neue Saiten sind unterwegs und nach Setup sollt er wieder gut in Schuss sein. Der Vorbesitzer hat die Klinkenbuchse durch eine Neutrik XLR Buchse ausgetauscht, ist natürlich gewöhnungsbedürftig, und lästig sollte man mal das entsprechende Kabel vergessen. Evtl. werde ich das wieder rückbauen.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping