billig halfstack für band?

von Nomei, 05.04.07.

  1. Nomei

    Nomei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    25.04.13
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 05.04.07   #1
    hallo

    schreib stellvertretend für meine bassistin. sie sucht für bandzwecke nen verstärker combo will sie nicht (schlechte erfahrung) da sie aber so ziemlich garkein geld hat soll ich hier fragen ob das so wie sie das kaufen will sinn macht: https://www.thomann.de/at/warwick_profet32_basstopteil.htm bzw. https://www.thomann.de/at/hartke_2500_bass_top.htm (zwischen den tops kann sie sich noch net entscheiden) und diese box https://www.thomann.de/at/harley_benton_b410h.htm

    soll n bisschen klang haben und vorallem laut sein (jap genau das waren ihre worte ^^)
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
  3. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 05.04.07   #3
    hey!
    also welches top sie nun holt, das denke ich, muss sie entscheiden -> welcher sound ihr besser gefällt. die B410H ist low budget und nicht mit einer qualitativ hochwertigen box zu vergleichen. aber ich spiele sie selbst, und sie hat mich in noch keiner bandprobe in stich gelassen. sie gibt bass, mitten und höhen klar wieder. wobei sie die ganz tiefen frequenzen nicht mehr so mach. ich hab bei meiner bei 100hz gecuttet. wenn ich das richtig in erinnerung habe. ansonsten ist sie ein treuer begleiter und bei dem geld kann man sich gar nicht beklagen.
    sag deiner bassistin, dass das mit ihren wünschen hinhaut. -> sound hängt vom topteil ab und laut machen die normal beide. und die box ist unschlagbar für den preis.

    greetz
    FtH
     
  4. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 05.04.07   #4
    Moin,

    ich würde mich da auf dem Gebracuhtmarkt umschauen, wenn billig das einzige Kriterium. Dadurch mann man oft Qualitativ höherwertiges Equipement günstig bekommen.

    Als Beispiel Hartke:

    Hartke 3500 hier für 250€, hier für 285€ oder hier für 300€ oder im Board.

    Dazu Hartke VX410 hier im Board oder bei ebay für 200€.

    Da hättet ihr für 450-500€ ein ordentlichen Halfstack, der für Proberaum und kleinere Gigs reicht.

    Gruß
     
  5. Nomei

    Nomei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    25.04.13
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 05.04.07   #5
    danke erstmal ihr jugns macht mir angst so schnell wie jetz gings ja noch nie ^^

    ja das mti den tops wird sie wohl selber rausfinden müssen... nur mal so interessehalber für mich - für welches würdet ihr euch entscheiden? warwick oder hartke?
     
  6. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 05.04.07   #6
    .....shice ... war schon am überlegen ob ich deinen Post kopieren sollte :D

    aber selbergemacht ist auch gut :great:

    (Demnächst warte ich einfach auf deine Vorschläge) :o
     
  7. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 05.04.07   #7
    das hartke hab ich nur mal bei nem soundcheck von nem anderen bassisten, der auch an dem abend (wie ich) mit seiner band gespielt hat, gehört. klang aber richtig gut. hat druck gemacht und der sound war auch klasse.
    ansonsten hab ich noch keine erfahrung mit den tops. aber hier im board wurde schon gesagt, dass bei dem pro fet 3.2 nicht die volle leistung abgegeben wird. also keine 300 watt, wies da eig. steht, sondern das alles so leiser sein.
    ansonsten kann ich dir da nicht weiter helfen

    mfg
    FtH
     
  8. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 05.04.07   #8
    Das ist genau die gleiche Box. *hust* =)
    Rein aus dem Bauch heraus würde ich Hartke bevorzugen. Klingt auf jedenfall differenzierter als Warwick, kann aber auch "rocken". Die billigen GK Tops sind aber auch nicht schlecht, wahrscheinlich bieten die für das Geld noch etwas mehr Sound als Hartke.
     
  9. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 05.04.07   #9
    Da hast du aber Glück, dass "beides" zum Festpreis zu kaufen ist :mad:

    . .... du Schlingel :D
     
  10. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 05.04.07   #10
    Das kann man nicht sagen, das das Profet nicht die volle Leistung abgeben wird. Es wird bei entsprechender Ohmzahl sicherlich alle Pferde loslassen die es hat, aber die Wätter des Profets setzen sich imho nicht so stark durch wie die Wätter anderer Amps.


    So OnTopic: Ich würde dir klar zum Gebrauchtkauf eines Hartke 3500 raten. Oder auch das bereits erwähnte Gallien&Krüger + HB-410er Set. Der Verstärker tut sicherlich seine Dienste und wird einen, wie auch der hartke 3500, klanglich zufrieden stellen. Ich mag den Hartke, er ist wunderbar neutral, der EQ is richtig geil griffig. Einziges Manko: Den Röhrenpreamp hätte man weglassen können. Er verändert nicht wirklilch was am sound.
    Das Gallien&Krüger Top kenn ich nicht. Hab allerdings mal über so ein süßes Teil mal gespielt.
    Also klanglich sind G&K wirklich top, da wird das Top sicherlich mitziehen.

    BytheWay: Warum kein Combo. Hier im Flohmarkt müsste noch ein HUghes & Kettner auf seinen Käufer warten. Das is ein klasse Teil, kann ich nur empfehlen.
     
  11. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 05.04.07   #11
    ähm ja, genau so meinte ich das auch:o wusste nur nemme genau, wie ich das ausdrücken sollte, hatte das wohl falsch im kopf....:rolleyes:
    danke für die berichtigung

    greetz
    FtH
     
  12. DasUrks

    DasUrks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.109
    Ort:
    home is where your heart is
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.973
    Erstellt: 06.04.07   #12
    ich habe mir vor n paar Monaten das thomann-set Gallien Krüger Backline 600 & HB 410 gebraucht gekauft und war echt zufrieden damit. Benutze jetzt n GK Box dazu, aber das Top ist zu empfehlen. Guter, differenzierter Sound und kompakte Bauweise (klein und leicht).
     
  13. Stocky

    Stocky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    742
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 06.04.07   #13
    Ich speile auch nen Hartke 3500. AUf jeden Fall was womit man richtig arbeiten kann. Der EQ ist klasse und du kannst deinen Sound richtig gut anpassen und der Röhrenpreamp macht schon was am Sound. es kommt nur drauf an wie er ausgesteuert wird und wie stark der Transenpreamp reingedreht ist ;) Der Röhrenpreamp klingt viel wärmer und nicht ganz so Hartkeneutral ;)
     
  14. Nomei

    Nomei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    25.04.13
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 13.04.07   #14
    sie wird in den nächsten tagen die tops testen ( warwick bzw hartke) ihre einzige sorge ist ob das hartke top wirklcih laut genug ist sie muss gegen nen 100 watt transen fender halfstack ankommen und gegen meinen 50 watt engl screamer is das mit dem top machbar? (achja und der schlagzeuger ist ein tier ;) ) danke im voraus

    mfg
     
  15. snook

    snook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    925
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    2.872
    Erstellt: 13.04.07   #15
    meiner meinung nach: ja!
     
  16. Stocky

    Stocky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    742
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 13.04.07   #16
    Auf jeden Fall. Ich muss auch gegen ähnliche Verhältnisse anstinken und das ist locker machbar. Kein Ding. dreh das Ding mitm 5 Saiter mal 50% auf und deine Kolegen wissen wo der hammer hängt.
     
  17. Nomei

    Nomei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    25.04.13
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 13.04.07   #17
    dankesehr bin ich ja beruhigt :)
     
  18. Nomei

    Nomei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    25.04.13
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 15.04.07   #18
    ich hätte mal ne frage wollte net extra nen thread aufmachen aber mich persöhnlich würd ja interresieren wie die beiden sich anhören gibts da samples dazu oder will irgendwer für mich welche machen? (lezteres würde sich natürlich mit positieven bewertungen bemerktbar machen ;) )
     
  19. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 15.04.07   #19
    Also ein Freund spielt die HB 4x10 Box mit dem günstigen Gallien Krueger Topteil. Das Top ist für den Preis toll, die Box... geht so. Sie hat doch sehr Probleme mit tiefen Tönen, also der 5 Saiter kommt so gut wie garnicht auf seine Kosten.
     
  20. der dani

    der dani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 15.04.07   #20
    guck vll ob du ein altes warwick top kriegst.... find die geilo (hab selber auch eins^^)
     
Die Seite wird geladen...

mapping