Bin Gitarrist, will Bass lernen, habe aber kein Geld für Unterricht!

von The Nameless, 23.06.06.

  1. The Nameless

    The Nameless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Bellingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 23.06.06   #1
    N' Abend meine lieben Mit-Boarder

    Ich habe ein grausiges Problem und zwar nehme ich seit etwa 7 Monaten Gitarrenunterricht mit 2 Freunden und habe mir vor 2 Monaten einen Bass zugelegt. Und irgendwie hat mir der Bass zu anfang direkt zugesagt. Damit ihr mich nicht falsch versteht ich spiele gerne Gitarre und bisher habe ich versucht mir auf dem Bass das meiste selbst beizubringen allerdings möchte ich die schwierigeren Techniken insbesondere Slap mit einem Lehrer zusammen erarbeiten. Ich hatte heute auch meine erste Bassstunde und es hat mir total Spaß gemacht :) Am liebsten würde ich für beide Instrumente Unterricht nehmen aber dafür reicht mein Geld einfach nicht aus. Jetzt steh ich vor dem Dilemma mich für eines zu entscheiden :(
     
  2. Sunbird

    Sunbird Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    404
    Erstellt: 23.06.06   #2
    Hast du den Unterricht in einer Musikschule? Ich hab damals z.B Klavier und Gitarre bei dem Selben Lehrer gelernt, halt einfach abwechselnd oder wo ich gerade Lust drauf hatte....

    Gruß Benjamin
     
  3. Nayeli

    Nayeli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.15
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    277
    Erstellt: 23.06.06   #3
    Du musst doch wissen,ob du es leichter findest Bass oder Gitarre selbst zu lernen.
    Denn dann würd ich einfach für das Instrument Unterricht nehmen, bei dem ich mir unischerer bin und schwerer finde mir die Techniken anzueignen.

    Wenn du findest , dass 7 Monate dir eine gute Basis gegeben haben, kannst du ja alleine weitermachen und stattdessen bass spielen lernen, wenn dir das mehr Spaß macht.

    Aber letztendlich, kann man dort (wo du Unterricht nimmst) nicht einfach so Probestunden nehmen in denen man die Grundtechniken lernt und dann pro Stunde bezahlen?

    Sowas gibt es nämlich bei mir, da kann man 10 Stunden über einen Zeitraum verteilen und muss dann nur immer pro Stunde bezahlen und lernt die basics oder was man grad will.
     
  4. The Nameless

    The Nameless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Bellingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 23.06.06   #4
    Jap ich bin an einer Musikschule UND ich hab genau wie du beide Instrumente beim selben Lehrer und er hat mir auch vorgeschlagen dass ich ab und zu auch mal den Bass mitbringen kann aber dadurch nehme ich den anderen aus meiner Gruppe immer auch von ihrer Zeit und mir scheint das auch nich so das Wahre zu sein...

    Edit: Naja die Grundtechniken habe ich mir auch schon mit Büchern alla Rockbass raufgeschafft es geht mir momentan schon eher um die erweiterten Techniken.
     
  5. Nayeli

    Nayeli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.15
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    277
    Erstellt: 23.06.06   #5
    Deswegen sag ich ja, dass man zumindest in meiner Musikschule, dann einfach zu einem Lehrer hingeht und drum bittet, dass man das und das lernen will und dann muss man halt stündlcih bezahlen und kann die Stunden so legen wie man will.

    Informier dich doch mal bei deiner, vielleicht gibt es ja sowas auch bei dir.
     
  6. Timmey_the_P

    Timmey_the_P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    16.03.11
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 23.06.06   #6
    Kann ich recht gut nachvollziehen, wobei ich schon deutlich länger Gitarre gespielt habe, bevor ich einen Bass auch nur angerührt habe :D ... Das ist 'ne Bauchsache, behaupte ich jetzt mal ganz frech. Ich weiß nicht wie es um denien Terminplan bestellt ist, aber eventuell findest du ja einen kleinen Nebenjob, mit dem du dir den Unterricht finanzieren kannst, oder zumindest einen Teil davon. Wenn deine Eltern dann sehen dass du es wirklich ernst meinst und auch dafür arbeitest geben sie dir ja vielleicht noch den Rest für die zweite Stunde dazu! ;)
     
  7. The Nameless

    The Nameless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Bellingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 23.06.06   #7
    Das wäre ne Idee, danke :great: ich werd mich mal informieren was für möglichkeiten da zur verfügung stehen :)

    Edit: ich bin einfach zu langsam bevor ich auf einen Beitrag geantwortet hab steht schon der nächste da ^^

    Also wenn ich nach meinem Bauch gehe ( und der hat nach meinen Maßen das meiste Sagen :D ) wäre ich für Bass und wenn ich beides zugleich betreibe stellt sich ein logistischen Problem weil mich ja irgenwer fahren muss und meine Mum is da nich so begeistert von 2 mal in der Woche da hin zu fahren
     
  8. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 24.06.06   #8
    Deine Kumpels werden noch für jede Minute froh sein. :)

    Schließlich müssen sie nachher nicht untereinander auslosen, wer Bass spielen ,,muss''.

    Gruesse, Pablo
     
  9. The Nameless

    The Nameless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Bellingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 24.06.06   #9
    Stimmt :D

    Naja ich werde jetzt erstmal abwarten da ich am Montag mit Autodidakt-Büchern eingedeckt werde und vllt helfen die mir vorerst einfach weiter.

    und danke für die Reihe an Vorschlägen :great: sehr nett hier :)
     
  10. Fred67

    Fred67 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 24.06.06   #10
    Hi,
    es ist vieleicht hilfreich, wenn ich mal von meinen Erfahrungen erzähle:
    In meinen Anfangsjahren, hatte ich mal so ´ne Zeit, wo ich alles auf einmal lernen wollte. Also Gitarre, Bass, Saxophon und Keyboard. Irgendwann stand dann sogar eine Mandoliene da, aber die steht da immernoch unbenutzt (zum Glück). Ich hab echt versucht alles so intensiev wie möglich zu können und kann jetzt nach 25 Jahren so einiges auf diesen Instrumenten. Aber so ein richtiger Crack bin ich auf keinem wirklich geworden. Mein Kumpel der gleichzeitig angefangen hat und sich nur auf Gitarre konzentriert hat ist ein Meister auf seinem Instrument geworden. Und jetzt spielt er noch so neben her ein bißchen Bass, und dass nicht schlecht. So richtig zufrieden bin ich erst geworden, als ich mich so vor 10 jahren ganz auf den Bass beschränkt habe und die anderen Instrumente nur noch so ab und an als Gag raushole. Also aus meiner Erfahrung heraus, würde ich empfehlen ein Instrument nach dem anderen zu erlernen. Aber das ist nur meine Erfahrung. ich weiß natürlich nicht was für ein Talent du hast und wie schnell du lernst.
     
  11. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 24.06.06   #11
    Es ist auch die Frage ob man ,,Meister'' werden oder geile Songs schreiben will. Da ist eine Prise Dilettantismus gar nicht so verkehrt. :)

    Dennoch würde ich empfehlen, sich ein Instrument als Hauptinstrument herauszusuchen, dilettieren kann man auf anderen Instrumenten später immer noch. ;)

    Gruesse, Pablo
     
  12. sanderbasser

    sanderbasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    226
    Ort:
    sand am main(ehmalig)
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    210
    Erstellt: 29.06.06   #12
    @palmann wenn man nicht genau weiss was man macht (am besten im suff oder unter anderen Umständen)Kommen die besten ideen von ganz alleine
     
  13. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 29.06.06   #13
    So könnte ein Threadtitel auch aussehen... :cool:
    Ich habe darüber hinweggesehen. Gewöhnlich schliesse ich solche Threads und bitte die Ersteller, mit eine PM mit der neuen Threadüberschrift zukommen zu lassen.

    Limerick
     
  14. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 29.06.06   #14
    Also lieber Palmann, ich will dir die Antwort auf deine muffigen PMs gleich hier geben:
    Ersteinmal; schön dass du im Nachhinein gmerkt hast, dass ich den Thread hier nie geschlossen habe. Da ist man schonmal im Vorteil, wenn man sich die Sache genauer anschaut und sich somit offensive Beschuldigungen ersparen kann ;)
    Zweitens: Der Threadtitel, der jetzt hier oben steht, ist von mir. Ich habe ihn im Nachhinen geändert. Da ich aber nicht Einstein heisse weiss ich nicht mehr genau, wie der vorherige war. Ich glaube er lautete: Bass! Benötige dringen Hilfe oder sowas. Das tut ja auch nichts zur Sache.
    Und drittens:
    Um das hier nocheinmal öffentlich auszusprechen: Die Moderatoren erscheinen seit geraumer Zeit alle in derselben Farbe. Nämlich grün. Das bedeutet, dass alle Moderatoren globale rechte haben. Das macht durchaus auch Sinn: Moderatoren sind nämlich diejenigen, die Regelverstösse, Threads in falschen Subforen, Beleidigungen, Fragen oder Mängel beheben/beantworten/verschieben. Da aber jeder Mod ein "bevorzugtes Thema" hat, sind diese zusätzlich in den jeweiligen Avataren angegeben. Wenn also jemand eine Frage zu einem bestimmten Forum hat, ist es das Sinnvollste, wen er sich gleich an den dort zuständigen Mod wendet. Der kennt die Sachlage, die Leute und die jeweiligen Probleme. Durchaus ist es aber allen erlaubt, in allen Foren zu moderieren. Da gibt es keine Hemmschwellen oder besitzergreifende Delikte unter uns :D (Wär' mir ja auch). Und dass ihr selber Mods habt, weiss ich. ;) Aber auch die schauen ab und an über ihren Tellerrand hinaus und begeben sich in andere Foren.

    In diesem Sinne, einen schönen Abend! Limerick
     
  15. The Nameless

    The Nameless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Bellingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 29.06.06   #15
    Oh 'tschuldigung der alte war wirklich ein wenig nichtssagend :o Thx für die Änderung kann ja mal passieren bin ja noch relativ neu :rolleyes:

    Zurück zum Thema: Habe heute von einem Bekannten von mir, der auch Bassist ist einige Bücher bekommen( Bassbible, Rockbass und so Improvisationsbücher) und denke ich werde mich erstmal damit durchschlagen und weiterhin für die Gitarre Unterricht nehmen.

    Mfg Manu
     
  16. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 29.06.06   #16
    Seit wann antwortet man auf private Nachrichten öffentlich?

    http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/netiquette

    --8<---
    Das Veröffentlichen von E-Mail [1] ist (...) unhöflich und sollte nicht ohne die explizite Einwilligung des Autors geschehen.
    --->8--

    [1] Ich setze eine PM einer E-Mail gleich, da sie ausschließlich an den Empfänger und nicht an eine Öffentlichkeit adressiert ist.

    Echt nicht so cool...

    Gruesse, Pablo
     
  17. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 29.06.06   #17
    Ich habe vielmehr einen falschen, weitverbreiteten Einduck der Moderatorentätigkeit und gleichzeitig Ausschnitt deiner PM berichtigt und klargestellt. Ich habe ja auch nicht die ganze Nachricht veröffentlicht. Und dass du mir so begegnet bist, ist nicht mein Fehler. Über die Geheimhaltung vertraulicher Dokumente war ich aufgeklärt. Ziel sollte es aber denke ich nicht sein, dass das hier auf eine willkürliche Verletzung von Privatsphäre hinausläuft. Vielmehr wollte ich dir eine gerechtfertigte Begründung abgeben. Denn du bist weitaus nicht der einzige, der so denkt.

    Limerick
     
  18. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 29.06.06   #18
    Dann hättest du meine Kennung aus dem Zitat entfernen können.

    EIDT: In der Sache mit dem Threadtitel gebe ich dir recht, nur war leider zu dem Zeitpunkt, als du den Titel bereits geändert hattest nicht mehr nachvollziehbar, was genau der Anlass deiner Intervention war. Das war im Prinzip der Auslöser für meine PM.

    Von mir aus können wir es dabei bewenden lassen. :confused: :rolleyes:

    Gruesse, Pablo
     
  19. The Nameless

    The Nameless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Bellingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 07.07.06   #19
    Also ich habs jetzt ein wenig mit Büchern versucht und irgendwie ises für mich nich so das Wahre :( Darum werd ich nach den Sommerferien mit Gitarrenunterricht aufhören und Bassunterricht nehmen.

    Mfg Manu
     
Die Seite wird geladen...

mapping