Bin ich nicht Bandtauglich?

von PatricB1984, 31.07.20.

Sponsored by
Gravity Stands
Tags:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Keinusername

    Keinusername Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.17
    Zuletzt hier:
    24.09.20
    Beiträge:
    187
    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.08.20   #201
    Sorry alter, aber ich muss das einfach mal loswerden. Ich finde das ziemlich erbärmlich jeden noch so "speziellen" Musikstil nachzuspielen nur um irgend nem Kaff doch noch ne Band zu finden. Das klingt ja extrem Frustriert! Wie notgeil bist Du denn?

    Mein Tipp: Zieh mit Frau und Kinder in ne grössere Stadt, mach Weiterbildung, Karriere, damit du genug Kohle für Familie und Hobby hast. In ner grösseren Stadt wirst du verschiedene Musiker vorfinden mit welchen du auch deine gewünschte Musikrichtung spielen kannst.

    Zu deinem Kommentar zu Musik von "Helene Fischer", ...sorry .... *würg*... ... in musikalischem Kontext...

    ... selbst wenn es auf der ganzen Welt keine einzige Frau mehr gibt, würde ich trotzdem nie und nimmer mit Männer ins Bett gehen.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  2. TE335

    TE335 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.15
    Beiträge:
    722
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    1.676
    Erstellt: 22.08.20   #202
    :keks:
     
  3. Der ahnungslose Depp

    Der ahnungslose Depp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.19
    Beiträge:
    907
    Kekse:
    1.856
    Erstellt: 22.08.20   #203
    Habe 30 Jahre Großstadt am Buckel und mein Bedarf ist gedeckt. Mir geht Berlin auf die Nerven. Zu voll, zu laut, zu aggressiv, zu viel Stau, immer teurer und arschiger. Das Kulturangebot rettet es noch....

    Ansonsten gebe ich Dir recht.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. drul

    drul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.11
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    2.678
    Kekse:
    7.045
    Erstellt: 23.08.20   #204
    Ich sag‘s ja - zu machen hier! :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Graf_von_f-Strich

    Graf_von_f-Strich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.15
    Zuletzt hier:
    24.09.20
    Beiträge:
    317
    Kekse:
    3.228
    Erstellt: 23.08.20   #205
    Inzwischen bin ich da ganz bei dir @drul :ugly:
     
  6. Korki

    Korki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.08
    Beiträge:
    380
    Kekse:
    2.159
    Erstellt: 23.08.20   #206
    Hi,
    jemanden, der bereit ist, musikalische Kompromisse einzugehen, um mit anderen zusammen Musik machen zu können, als erbärmlich und notgeil zu bezeichnen, liest sich ein klein wenig intolerant.
    Liebe Grüße.
     
    gefällt mir nicht mehr 7 Person(en) gefällt das
  7. glombi

    glombi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    24.09.20
    Beiträge:
    2.226
    Ort:
    Aschaffenburg
    Kekse:
    9.608
    Erstellt: 23.08.20   #207
    Sehe ich auch so :great:. In meiner ersten Gitarren-Band habe ich auch Classic und Southern Rock gespielt, obwohl das überhaupt nicht meine Musik war. Hat sich so ergeben, die Kollegen waren nett und irgendwie hat’s beim Spielen dann doch plötzlich Spaß gemacht. Hab mir dafür sogar eine lP zugelegt, obwohl ich eher der F-Typ bin. Leider hat’s dann irgendwann nur noch stagniert und daher nicht mehr soviel Spaß gemacht. Als sich der Drummer und der andere Gitarrist verkracht haben (waren vorher Arsch und Eimer), war dann leider Ende. War aber für was gut, hab dann nach einiger Zeit eine Soul&Funk-Band gefunden, bei der alles gepasst hat, bis dann leider irgendwann...
     
  8. Der ahnungslose Depp

    Der ahnungslose Depp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.19
    Beiträge:
    907
    Kekse:
    1.856
    Erstellt: 23.08.20   #208
    Au ja!

    Naja, ist mal kräftig ausgedrückt. Ansonsten eine Wertungsfrage, die letztlich jeder für sich beantworten sollte.
    -
    Es ist ja grundsätzlich schon ne Frage, ob man -um seine "Bandtauglichkeit" zu erhöhen- dorthin geht, wo man sich mehr Gleichgesinnte erhofft. Also in eine Großstadt, die regelmäßig kulturell in so ziemlich jeder Hinsicht breiter aufgestellt sein dürfte. Bei einem Hobbygitarristen vermutet man aber nicht, dass er extra zum Musizieren einen Ortswechsel vollzieht.

    Schaut man sich den Thread mal durch, so vermutet man, dass etliche Kommentatoren weniger bandtauglich als der Threadersteller sind. Der hat doch versucht, auf alles freundlich einzugehen, Kritik bestätigt, die dann auch keine "Angriffsfläche" mehr hatte. Kaum zu glauben, dass die Empörten, Anmaßenden und Verbieter bandtauglicher sein sollen. Und ich machte selbst die Erfahrung, wie schnell man Leute gegen sich aufbringt. Der Grund wurde ja nicht wirklich kommuniziert. Weiß nicht, ob ich darauf eingehen würde, wenn ich es wüsste. Vermutlich nicht, ist aber jetzt auch egal. Et wird endgültig Zeit für nen Abgang.
    :hat:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    24.09.20
    Beiträge:
    11.919
    Ort:
    Celle, Germany
    Kekse:
    54.001
    Erstellt: 27.08.20   #209
    Da hier keine konstruktiven Beiträge mehr kommen, und es noch mehr in die Richtung unterhalb der Gürtellinie geht, mach ich hier :zu:
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.