Bitte helft mir [Lernen: selber? mit welchem Buch?]

von Daniell, 15.12.05.

  1. Daniell

    Daniell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    17.12.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.05   #1
    hi hab ne band bin shouter (naja hatte ne band is zerfallen bin aber am wieder auf bauen davon naja egal) und ich will jetzt umbedingt E-bass (gitarre(darf ich nicht mehr sagen sonst bin ich ja zu schlecht)) spielen weil des einfach ein hammer geiles instrument ist!

    Ich hab mir eine von nem kumpel geliehen (vorerst) weil der kein bock mehr hat sprich ich muss nur noch eins können--> spielen können!!!

    Meine frage: glaubt ihr es is möglich (empehlenswert) wenn ich mir des selbst bei bringe und wenn ja was für bücher könnt ihr mir empfehlen???

    Bitte helft mir wäre echt cool

    danke im vorraus Daniell

    PS: ich mach death metal

    PPS: ich hab den e-bass jetzt hm jedes vier jährige kind kann smoke on the water spielen... ich nicht...
    ICH MUSS SCHLEUNICHST WAS KOENNEN SONST WERD ICH NOCH DEPRIE!!!
     
  2. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 15.12.05   #2
    sag mal was du für musk vorhast für punk würd ich mal sagen also für einfachen punk brauchste nit mehr als nen plektrum und hmm schnelle finger =) wenns um bücher geht ich hab das easy rock bass von dieter petereit ist ganz gut für angfänmger übungen allerdings ist da nit viel mit rock


    ansonsten frag doch deinen freund ob er dir ein paar griffe zeigen kann
     
  3. KingNothing`

    KingNothing` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 15.12.05   #3
  4. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 15.12.05   #4
    Hier schon mal deine erste Lektion:
    Es heißt BASS und unter keinen Umständen BASS-GITARRE. Wenn du das mal verinnerlicht hast, geht alle wie von selbst....;)

    Aber erst mal herzlich willkommen bei uns!
     
  5. Plassi

    Plassi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    136
    Erstellt: 15.12.05   #5

    ich kann dieses buch auch empfehlen, damit gehts echt super und es ist, sofern man auch genug ehrgeiz zum üben mitbringt, ne sehr gute alternative zum unterricht.
     
  6. KingNothing`

    KingNothing` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 15.12.05   #6
    trifft wohl auch auf death metal zu...
     
  7. SaronGas

    SaronGas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    110
    Erstellt: 16.12.05   #7
    Also ich würde dir persönlich wirklich empfehlen Unterricht zu nehmen, und ehrlich gesagt, Bass nur ausm Buch zu lernen is schmalspur Lernen, und davon halte ich nich viel...Außerdem macht man, vorausgesetzt: guter Lehrer, viel größere Fortschritte, weil du einfach jemanden hast an den du dich sowohl theoretisch als auch praktisch wenden kannst.
     
  8. Heier

    Heier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    872
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    713
    Erstellt: 17.12.05   #8
    Bei Technical- oder Melodic Death sicherlich nicht.
     
  9. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 20.12.05   #9
    Kann ich nur bestätigen. Nimm lieber einen Lehrer, denk zumindest ich. Ich wollte mir das anfangs auch selbst beibringen, Gott sei Dank habe ich dann im Bekanntenkreis einen Basslehrer gefunden. Ohne den wäre ich lange noch nicht so weit. Ich würde es wahrscheinlich sogar falsch lernen, und viele Fehler machen, wenn ich nicht schon verzweifelt wäre, was ja schade wäre.

    Allerdings ist jeder Mensch anders, manche haben sich das sehr gut selbst beigebracht, trotzdem halte ich es gerade für die Grundlagen für vorteilhaft, jemanden zu haben, der dich kontrolliert, dir hilft wenn du Fragen hast und dich auch mal bei Instrumenten oder Zubehörkauf anfangs gut beraten kann. Wie gesagt, ich bin im Nachhinein verdammt froh drüber, dass ich mir das von 'nem anderen Basser beibringen lasse. ;)
     
  10. Bardak

    Bardak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    13.04.16
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 20.12.05   #10
    Naja ich habe zwei Bücher zuhause, mit denen ich manchmal übe. Ich kann dir eigentlich nur anraten, dir ein gutes Buch zukaufen udn dieses zu üben. Oder suche dir Tabs zu Liedern raus, die du hast, und spiel diese anch. So kann man auch üben!
     
  11. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 20.12.05   #11
    Welches Buch ich empfehlen kann ist das Buch "E-Bass für Dummies", spitzen Buch, bietet von Harmonielehre über einfache Rock-Grooves bis hin zu anspruchsvolleren Grooves alles, kann ich echt nur empfehlen(alle Beispiele sind als Tabulator und Noten beschrieben, außerdem Audio-CD dabei)
     
  12. BlackMetal!!!!!!

    BlackMetal!!!!!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 20.12.05   #12
    also ich habs mit dem Buch von Bernd Brümmer gelernt.
    das hat mir als anfänger echt geholfen. weils am anfang echt easy zugeht und ein motiviert :great:
     
  13. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 20.12.05   #13
    Können wir uns in einem Forum, das so kompetent ist nicht langsam diese Kinderei abgewöhnen?
    Das ist ein ganz normales Wort dafür....
    Ich glaub ich änder gleich meine Sig. in: " Ich spiele BASS-GITARRE!"
     
Die Seite wird geladen...

mapping