Bitte um eine Kaufempfehlung

von caoz, 09.11.06.

  1. caoz

    caoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.06
    Zuletzt hier:
    6.12.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.06   #1
    Ich weiß mir leider nicht mehr anders auszuhelfen als euch hier im Forum um eine Empfehlung für nen Bassamp zu bitten.

    Da ich in meiner Umgebung nicht die Möglichkeit habe eine größere Auswahl an Bassamps anzuspielen würde ich gern wissen, was ihr für das Richtige für einen Fender Jazz Bass (der schon beinahe 40 Jahre aufm Buckel hat :) ) empfehlt. Ich hätte gern nen netten Vintage :D Sound, spiele Art Rock in der Richtung Gentle Giant. Allerdings sollte er auch ausreichen für Heavy Metal, weil ich da in nem Projekt von Kumpels mitspiele.
    Natürlich sollte er gigtauglich sein.

    Bin bereit 1000€ auszugeben.

    Würde mich freuen wenn ihr da so ein paar Vorschläge machen könnt ;) .
     
  2. schalampi

    schalampi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 09.11.06   #2
    Combo oder Topteil? Vielleicht Roland??



    Darf ich den Bass mal sehen *sabber*?
     
  3. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
  4. jonas krull

    jonas krull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    675
    Erstellt: 09.11.06   #4
    Würd ich auch ja zu sagen.. wobei ampeg soll ja gut sein.. ich weiß aber nich ob man da mit 1000€ hinkommt... abr bei vintage und heavy metal sollte der vorne mit dabei sein...

    Den Quantum kann ich aber auch nur empfehlen. Ich hab ihn mal angespielt und der Sound ist Phantastisch. Der EQ ist toll und der Tubgrowl regler bringt eine Abwechslung in das Gerät.
    Also wenn du mit 1000€ nicht zum ampeg kommst nimm ruhigen Gewissens den Quantum.

    Allerdings nimm bei dem 400€ teil aufjedenfall ne box dazu. Ansonsten könnte er fast zu leise sein.

    Hoffe ich konnt helfen.
    Der Dekan
     
  5. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 09.11.06   #5
    Den OC 310 habe ich garnicht empfohlen - aber de Links sagen das leider auch nicht aus. Sorry
    Hier der für 400,-
    http://www.musik-service.de/Bass-Ve...Quantum-QC-310-Bass-Combo-prx395739322de.aspx
     
  6. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 09.11.06   #6
    da wirs ja erst davon hatten:
    http://www.musik-service.de/traynor-yba-200-all-tube-bass-head-prx395754545de.aspx
    vintage=vollröhre:great:

    dann würd ich mal schauen, ob du nicht ne 2x15er auf dem gebrauchtmarkt bekommst. ev. musst du in dem fall noch nen hunni drauflegen, aber das ist dann echt ein hammer stack.
    den amp hab ich selber nicht getestet, aber gib in in die sufu ein und du wirst was dazu finden.
    und natürlcih der standart tip für die gebrauchtbox:
    kleinanzeigen beim grossen t und im bass professor und ebay nich vergessen. 2x15er gehen oft günstig weg, weil die nachfrage eher gering ist.
     
  7. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
  8. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
  9. caoz

    caoz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.06
    Zuletzt hier:
    6.12.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.06   #9
    jo, herzlichen Dank für die schnellen Antworten. Werd mir eure Vorschläge mal in Ruhe zu Gemüte führen. Aber der Roland mit dem 15" Lautsprecher scheint mir schon mal eine sehr gute Lösung :) .

    Schönen Abend noch.
     
  10. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 09.11.06   #10
    Gleichfalls :great:
    Und berichte von deinen Überlegungen und Entscheidungen :D
     
  11. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 10.11.06   #11
    [​IMG]
    also u.u. drei und mehr mal die woche transportiert werden ...?
     
  12. AREA

    AREA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 10.11.06   #12
    Tscha, ich hätte jetzt wieder Gallien Krueger GK 700RB-II als Topteil gesagt und dann eine Box von H-O-S, Basstown oder FMC. Da kämst Du mit 1000,- auch hin und hättest bei den Boxen die Option die Speakerbestückung zu wählen die Dir am besten erscheint, aber Mick, Raffi und Hans beraten Dich auch sehr gut.
     
  13. caoz

    caoz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.06
    Zuletzt hier:
    6.12.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.06   #13
    Ne, das mit dem transportieren ist kein Problem, in dem einen Proberaum steht ein Bassamp, den ich benutzen kann.
     
  14. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 10.11.06   #14
    dann werfe ich noch trace elliot in´s rennen. die alten waren zwar sehr "speziell" aber eben "very british".
    mit dem http://www.musik-service.de/trace-elliot-715-x-bass-combo-prx395751121de.aspx würdest du in deinem preislimit liegen (m.e. ist die wattangabe bei ms falsch - http://www.trace-elliot.com/ z. zt. nicht ereichbar) . die 2x10-variante würde für deine zwecke vll. besser harmonieren, ist aber 300,00 (?) teurer.
    bliebe der gebrauchtmarkt: trace-(röhren)top mit 4x10 und die grundsatzfragen, ob transe oder röhre(nsound), übersichtlichkeit oder variabilität. vintage ist für mich nicht zwangsläufig röhre.
    persönlich würde ich mir heutzutage, bei aller liebe, nicht mehr den röhrenaufwand antun (99% des Publikums hören´s eh´ nicht und die verbleibenden 1% versuchen auch kleine bronchialerkrankte blutsaugerinsekten zu orten).
     
Die Seite wird geladen...

mapping