bitte um meinungen zum kauf einer esp - ltd f-300 fm

von conscience, 19.11.03.

  1. conscience

    conscience Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.03
    Zuletzt hier:
    24.01.04
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.03   #1
    hallo, ich bin schwer am überlegen ob ich mir eine f-300 fm kaufen soll, aber sie ist doch nicht so billig desswegen wollt ich mal um meinungen bitten um zu erfahren ob sich der kauf auszahlt! ob die pickups das halten was sie versprechen und wie es bei eine strings thru body konstruktion mit dem wechseln der saiten aussieht,....!?!? danke, und bis bald
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 19.11.03   #2
    das wechseln der saiten ist kein problem. auf der korpusrückseite ist für jede aite ein loch wo du die saite einfach durchziehst...... kein problem.
     
  3. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 19.11.03   #3
    Die Gitarre ist bestimmt nicht schlecht, da sie eine Neckt-thru-bodykonstruktion ist. Über die Hz kann man sich streiten. Sind die passive Variante, des EMG 81ers. Wenn du noch n kleinen Batzen Geld übrig hast, würde ich die Hz in EMG 81 und 60(oder 89R) austauschen, wie James Hetfield als Beispiel, man kann das auch bei der St.Anger-DVD sehen, das die ausgetauscht worden sind. Das kostet dich locker 220,- Öhs mehr. Rentiert sich aber! Kannst sie auch nachrüsten, wenn du das Geld nicht hast. Die Hz finde ich nicht so der Bringer, die klingen immer noch so komisch künstlich, in der Mick7 und der F-200 haben se mir nicht soo gefallen. Weiß nicht wie ich das beschreiben soll! EMG sind Meister der aktiven Tonabnehmer, aber nicht der Passiven.
     
Die Seite wird geladen...

mapping