Blackstar ID30 - Recording via Emulated Out/USB oder Mikro oder anderes Interface?

R
Raji
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.22
Registriert
31.12.15
Beiträge
422
Kekse
100
Hi Leute
Ich hoffe das ich meine Frage im richtigem Forum stelle.
Gibt irgendwie kein eigenes Forum zum Thema Recording, oder hab ich es übersehen ?.

Zu meinem Problemchen:
Ich besitze einen Blackstar ID30 TVP Combo. Der hat zwar das Feature zwecks USB / Emulated Output aufzunehmen.
Allerdings ist der Sound was da heraus kommt nicht so das Wahre. Klingt zu matschig.

Daher würde ich hier Daheim gerne ab und zu etwas Aufnehmen.

Ich habe hier ein Line 6 GX Gitarren Interface. Das Teil hat einen gitarren Eingang und einen Kopfhörer / USB Ausgang.

Ich habe mal versucht mit einem Mikro (zum testen einfach mal ein shure sm58 genommen) den Amp Aufzunehmen.
Mikro vor den Amp --> mittels XLR auf Klinke das Mikro in das Gitarren Interface angeschlossen und mit Reaper aufgenommen.

Wenn ich den Amp auf Zimmerlautstärke habe ist das Signal von dem Mikro recht leise.
Ich habe zwar in Reaper die Lautstärke Normalisiert allerdings hört man dann ein lautes Brummen.

Ich möchte keine hoch komplizierten Aufnahmen machen. Einfach zu Backingtracks die Gitarrenspur Aufnehmen und fertig.
Ok sollte auch nicht ganz kagge klingen :D

Meine Frage nun:
1. Mikro eher an ein kleines Mischpult stecken und das dann in den PC zum aufnehmen damit ich die Output Lautstärke anpassen kann.

2. Oder da ich sowieso ein gutes und günstiges Mikro bräuchte zum Aufnehmen von meinem Amp nach einem USB Mikro schauen ?.
oder sind die USB Mikros nichts und doch lieber ein anderes ?.

3. Wenn anderes Mikro welches ?

4. OOOOOder ein anderes Interface kaufen wo man auch ein Mikro mit Phantomeinspeissung anstecken kann.
Allerdings bin ich mit dem Line 6 GX zufrieden.


Hoffe Ihr könnt mir etwas weiterhelfen. Am liebsten wäre mir eine günstige (max 50 Euro) und einfache Lösung.

Bitte keine Vorschläge wie: Benutz lieber Programme wie Guitar Rig oder Bias FX.
Habe schon ein paar Programme getestet und mein Ergebniss war leider nie so wie gewollt.
Der Sound von meinem Amp passt eigentlich nur das ausgegebene USB / Emulated Output Signal klingt nicht so toll


mfg
 
Eigenschaft
 
CaptainFuture
CaptainFuture
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.22
Registriert
07.03.09
Beiträge
407
Kekse
331
mikro sennheiser e606 oder e906.
wobei es unbearbeitet trotzdem nicht so klingen wird, wie du es vom amp hörst.

hast du für deine Zwecke mal über sowas wie Amlitube nachgedacht ? Klingt, als könnte es was für dich sein.
Habe für "schnelle Angelegenheiten" Amlitube angeschafft. Sofern nur mal für Backingstracks o.ä. darfs auch gern mal unkompliziert sein...
 
C_Lenny
C_Lenny
Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
30.11.22
Registriert
03.06.06
Beiträge
21.930
Kekse
206.000
Ort
Zentrales Münsterland
Gibt irgendwie kein eigenes Forum zum Thema Recording, oder hab ich es übersehen ?.
Doch gibt es ;) --> KLICK .

Ich hab's aber erstmal bei den E-Gitarren im Software/Modeling-Sub untergebracht, weil es auch hier Fachleute zur Fragestellung gibt.

Du kannst Dich bzgl. USB/Emulated-Out aber auch z.B. mal hier durchlesen --> KLICK

LG Lenny
 
Tiefschwarz
Tiefschwarz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.22
Registriert
19.03.17
Beiträge
492
Kekse
10.741
Ort
Hameln
Das Problem ist, dass dein Mikro via Klinke ins Interface geht. Das Signal ist dann viel zu schwach. Du musst dein Mikro immer via XLR/XLR anschließen. Hat dein Interface einen XLR Eingang? Mit dem SM 58 kann man für den Anfang schon viel machen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben