Blockflöte

von YellowSpider, 13.01.07.

  1. YellowSpider

    YellowSpider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.07
    Zuletzt hier:
    15.08.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.07   #1
    Hey.

    Ich spiele jetzt seit 10 Jahren Flöte. Wir mussten das in der Grundschule lernen und seitdem spiele ich ab und zu mal leichte Lieder. Aber na ja, irgendwie ist das auch langweilig, da man irgendwie nur so Weihnachtslieder und Alle meine Entchen spielen kann :D
    Da spiel ich dann lieber Gitarre...

    Na ja, und jetzt habe ich es nach der langen Zeit satt, nur leichte Lieder zu spielen.
    Kann mir jemand von euch mal bitte sagen was man mit ner normalen Blockflöte noch spielen kann? Von der Musikrichtung her meine ich. Oder vll auch Links zu Noten posten?
    Vielen Dank schonmal. :)

    (Ach so, und falls ihr euch wundert, warum ich c.a. 10 Jahre lang nur langweilige Lieder gespielt habe: Ich habe hauptsächlich Gitarre gespielt und wollte Flöte aber trotzdem nicht aufgeben, weils einfach zu viel Spaß gemacht hat :great: Aber irgendwie kam ich nicht darauf, mal nach schwierigeren, bekannteren Liedern zu suchen.)

    Edit: Ich möchte nicht extra einen neuen Thread aufmachen, deshalb frage ich hier nochmal nach:
    Gibt es irgendwo eine Liste, wo steht mir welcher Flöte man welche Musikrichtung spielen kann? Oder kann man mit allen nur Alle meine Entchen und Mozart spielen? ^^
     
  2. Hyperion

    Hyperion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    18.11.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    247
    Erstellt: 15.01.07   #2
    hmm
    für mich war und ist die Blockflöte nie ein ernstahftes Instrument gewesen...Mag sein, dass es da auch Dinger von Qualität gibt, aber ich fand es mehr als peinlich, ganz am Anfang darauf Kinderlieder spielen zu müssen...und ich hab das Ding eigtl immer überblasen und musste mich echt zügeln, dass da noch ein Ton rauskommt...
    edit: ahja, sie hat doch einen sehr eingeschränkten Tonumfang oder wie war das noch? und toll klingen tut sie auch nciht, also was soll man damit machen, außer dern Kamin zu heizen^^
     
  3. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 15.01.07   #3
    Eine virtuos gespielte Blockflöte lässt für mich jede mies gefiepte Querflöte alt aussehen.
    Bitte geht doch einmal von dem alten Vorurteil "Die taugt nur für Kinder die reinfiepen" weg. Jedes Kind dass nur auf gut Glück an einer Gitarre rumzerrt macht eher Lärm als Musik, so wie jedes Kind, das halt in eine Blockflöte pustet eher Lärm produziert als eben Musik.

    Man kann einer Blockflöte Vibrato und drei Oktaven entlocken. Wenn man weiß, was man macht.
    Für Barock-Musik klingt sie für mich authentischer als eine Silberquerflöte, denn die damaligen Traversen waren aus Holz. Sind sie heute noch, aber wesentlich unbezahlbarer als gute Blockflöten.

    @YellowSpider: Leider kann ich aus Deinem Beitrag nicht *ganz* einschätzen, was Du an Können hast und wo Du hinwillst. Generell kannst Du die Melodiestimmen fast jedes Liedes, das gesungen wird auch nachspielen, im Zweifelsfall musst Du halt eine oktave höher oder tiefer spielen als gesungen wird.
    Zum Thema Musikrichtung sage ich nur (mal wieder :D) Jethro Tull. Man kann mit der Blockflöte echt alles machen. Gerne genommen wird auch die "Tin Whistle" im Irish Folk - auch das kann man mit der Blockflöte nachspielen.

    Solltest Du mehr Interesse und Ehrgeiz haben (ich sag' nur "Mozart"), gibt es von Bachs 4. Brandenburgischen Konzert auf jeden Fall eine Ausgabe für zwei Blockflöten, Violine und Klavier. (die hab' ich gerade zu Hause auf'm Notenständer)
    Es gibt auch verschiedene Bach-Flötenstücke in Ausgaben für Blockflöte, Vivaldi-Konzerte... ach, sehr viel aus der klassischen Flötenliteratur. Genaugenommen brauchst Du nicht mal "Block"-Flötensätze, denn wie oben geschrieben unterscheidet sich der Tonraum von Querflöte und Blockflöte nicht oder nur unwesentlich.

    Edith: Ich habe den Thread mal zu den Holzbläsern verschoben. Da gehört er hin.
     
  4. tonkind

    tonkind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    7.10.14
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 15.01.07   #4
    Zum Thema " was geht sonst noch auf der Blockflöte" fällt mir diese Band ein:

    WILDES HOLZ

    Die spielen Jazz auf den Dingern.

    Es grüßt
    das Tonkind

    P.S. Auf deren Homepage findest Du auch Noten
     
  5. Rope

    Rope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    31.07.12
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.07   #5
    Was heißt schwer?
    Brandeburgische sind zwar zum perfekt spielen schwer aber ich würde sie doch eher in die mitte Ansideln.

    Ich würde als einstieg mal etwas von Telemann oder Händel empfehlen. Klar die Spanne geht von verdammt leicht bis gut schwer aber es das macht es interresant.

    Mein Vorschlag (auf für die Motivation)
    Fitzwilliams Sonaten - Händel (nicht heftig, klingen gut)
    oder
    von Arcangelo Corelli - La Folia
    Das ist an sich ziemlich schwer aber es ist in Variationen aufgebaut. Was einen dann doch Motiviert wenn man immer wieder eine geschaft hat.

    Gibt auch viel gute moderne Musik für Blockflöte.


    Was heißt eigentlich normale Blockflöte? ALt oder Sopran? wenn Sopran ist vergiss alles was ich gesagt habe. Auch die Brandenburgischen sind dann nichts für dich.
     
  6. Commandante

    Commandante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    23.09.09
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 08.03.07   #6
    Moin Moin !

    ERstes Posting und dann hier in diesem Thread :D

    Für meine Frage wollte ich keinen neuen Thread eröffnen deshalb hoffe ich das sie hier nicht untergeht.

    Habe letzt ne Blockflöte per Zufall in die Hand bekommen und nach Hause geschmuggelt. Nun bin ich natürlich auch scharf drauf es einmal zu probieren und zu spielen aber ich weiß nicht wie es geht ;)

    Gibt es eine INTERNETSEITE! mit Einsteigertipps und dem nötigen kram um ein zwei einfache Lieder draufspielen zu können oder die generell erklärt wie solch ein Ding überhaupt gespielt wird ? Plus das 1x1 ?

    Bitte helft mir !

    Commandante ;)
     
  7. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 09.03.07   #7
    Also erst mal: Blockfloetengriffe

    Da sind Grifftabellen etc. - Ob die Flöte, die Du hast barock, deutsch oder Renaissance gegriffen wird, kann ich Dir ohne weitere Infos leider nicht sagen. Bei manchen Anfängerflöten ist das am Mundstück aufgedruckt. Ansonsten sollte ich zumindest den Hersteller haben, am besten ein Photo.

    Gut feststellen läßt sich's beim Ausprobieren am "f" bei einer Sopranflöte. Wenn Du das f auf einer Barockflöte deutsch greifst und umgekehrt klingt es unsauber.

    Ach ja - Du solltest vielleicht noch wissen, ob Sopran oder Alt oder noch was anderes. Die Sopran ist ca. 30 cm lang, die Alt ca. 50 cm.

    Dann... kann man mit einer Blockflöte im Prinzip alles spielen, was man so an Noten rumliegen hat, so lange der Tonraum passt.
    Wichtig ist, dass Du nicht einfach "reinpustest" wie in einen Luftballon. Der Luftstrom sollte gestützt aus dem Bauch locker durch die Flöte fließen.
    ...unter Portal blockfloete.de: Startseite sind auch viele Schulen besprochen. Vielleicht schaust Du Dir da noch nach einer...
     
  8. klangträumer

    klangträumer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.09
    Zuletzt hier:
    15.07.11
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Nordhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.11   #8
    Ich kram den Threat mal wieder aus: Ich bin da grad drüber gestolpert und somit auch über "Wildes Holz" - wie geil ist das denn?! Ich hätt´ja nie gedacht, daß man mit so´ner fiesen Blockflöte so tolle Sachen hinbekommt. Jetzt weiß ich, was Ice Princess meint...
     
Die Seite wird geladen...

mapping