Bluegrass-Bands

B
Bobbo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.03.13
Registriert
21.02.09
Beiträge
1
Kekse
0
Hi Leute,

bin kürzlich über die Musikrichtung Bluegrass gestolpert und will unbedingt mehr hören.
Problem ist nur: ich kenne kaum Bands. Ich hab zwar ziemlich viele Bands gefunden, aber einfach nicht die Zeit mir alles durchzuhören. Deshalb wollte ich mal hier in die Runde fragen, ob ihr mir da einen Grundstock an Bands zum Einstieg geben könntet.
Ich bin auch Cross-Over Projekten mit anderen Stilrichtungen nicht abgeneigt.

Vielen Dank schon mal.

Grüße
 
Eigenschaft
 
Banjo
Banjo
MOD Recording/HCA Banjos
Moderator
HCA
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
05.07.07
Beiträge
22.183
Kekse
99.023
Ort
So südlich
Inzwischen gibt es auch innerhalb des Bluegrass viele verschiedene Stilrichtungen.

Die alten Meister:
Bill Monroe
Flatt&Scruggs
Stanley Brothers
Reno&Smiley

Die nächste Generation, eher traditionell orientiert, zum Beispiel:
Gibson Brothers
JD Crowe & The New South
Johnson Mountain Boys
Rhonda Vincent
Bluegrass Album Band

"Newgrass" und andere nicht so traditionelle Bands:
Alison Krauss
Infamous Stringdusters
Punch Brothers (ziemlich abgedreht)
Crooked Still
Newgrass Revival (Rock-beeinflusst)
David Grisman (Jazz-beeinflusst)
Hayseed Dixie (Rock-Cover im Bluegrass-Gewand und eigene Songs)

Banjo
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
El Peregrino
El Peregrino
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
24.10.21
Registriert
20.03.09
Beiträge
4.720
Kekse
24.253
Ort
Basel
Ich wurde vor Jahren durch diese CD hier "angefixt", hier findest Du viele Namen zum Reinhören:

The+Rough+Guide+to+the+Music+of+the+Appalachians+cover.jpg

http://www.allmusic.com/album/rough-guide-to-the-music-of-the-appalachians-mw0000226209
 
Ronnie van Zant
Ronnie van Zant
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.21
Registriert
29.11.06
Beiträge
318
Kekse
557
Ich mag Old Crow Medicine Show sehr gerne. Allerdings nur das erste Album.
 
M
Mel86
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.13
Registriert
13.11.09
Beiträge
34
Kekse
0
Ort
Nähe Würzburg
Ich mag Old Crow Medicine Show sehr gerne. Allerdings nur das erste Album.

Mich würde mal interessieren, welches Album du meinst? Das "Greetings from Wawa" von 2000? Ich finde das O.C.M.S ein sehr gelungenes Album :). Ich hab noch das "Carry me on"-Album. Dazwischen hat aber auch der Leadsänger/Gitarrist gewechselt und die beiden Alben sind schon sehr unterschiedlich. Ich mag dennoch beide :)
 
M
memartin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.14
Registriert
13.07.14
Beiträge
5
Kekse
0
Ich bin über Country und Blues zu Bluegrass gekommen. Empfehlen kann ich vor allem Alison Krauss (mit Union Station), Dan Tyminski (Gitarrist bei Union Station), Nickel Creek (wurden produziert von Alison Krauss), Chris Thile (Mandolinist bei Nickel Creek und eines der musikalischen Wunderkinder dieser Zeit), und viele, viele mehr. Ich liebe diese Musik, und spiele nicht zuletzt wegen Chris Thile (auch) Mandoline - wenn auch kläglich.

Ein Gruß auch an Ronnie_van_Zant: OCMS sind genial, ich hab sie als Vorband zu Mumford & Sons hier in Berlin kennengelernt. Großer Spaß!
 
B
BenChnobli
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
14.10.21
Registriert
27.09.06
Beiträge
13.295
Kekse
73.105
Die hier sind gerade über meinen bildschirm gestolpert: Bluegrass aus Norwegen; "Earlybird Stringband"


Gruss, Ben
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
GEH
GEH
MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
12.10.07
Beiträge
18.025
Kekse
55.889
Schönes Beispiel, wie ohne Pickups mit dem Abstand zu den Mikros gearbeitet werden kann.
Und Bluegrass mit Norwegisch hab ich noch nicht gehört.
Hübscher Mandolinensound :)
 
owi
owi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
30.08.04
Beiträge
721
Kekse
1.074
Ort
Gyhum
ja, wunderschöne aufnahme. es ist schon bewundernswert, wie mit zwei mikrofonen dieser differenzierte klang aufgezeichnet werden konnte.
mir ist das bisher noch nie so gelungen. meistens gibt es mehr raumanteile in den aufnahmen bei den von den musikern gewählten abständen zu den mikrofonen.
wunderbar, wie sowas geht. ich kann es kaum glauben.
lg
o.
 
Banjo
Banjo
MOD Recording/HCA Banjos
Moderator
HCA
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
05.07.07
Beiträge
22.183
Kekse
99.023
Ort
So südlich
Das steht und fällt mit dem Raum.

Wenn Du genau hinsiehtst, erkennst Du im Hintergrund jede Menge Akustikmatten, die etwas provisorisch angebracht wirken. Da wurde also etwas getan, um den Raumanteil zu reduzieren. Ich persönlich finde den Ton etwas dumpf, was mich angesichts der höhenschluckenden Matten auch nicht verwundert. Klingt trotzdem sehr schön. Statt 'dumpf' könnte man natürlich auch 'rund' oder 'warm' sagen:)

Banjo
 
owi
owi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
30.08.04
Beiträge
721
Kekse
1.074
Ort
Gyhum
ja, stimmt. ´rund´ klingt es schon und trotzdem gut. zuerst hatte ich schon geargwöhnt, dass die jungens irgendwie gemogelt hätten und aufnahme unf bild nicht zueinander passten. beim zweiten ansehen war der eindruck weg und ich habe mich nur gewundert, dass dobro und mandoline links/rechts trotz des abstandes zu den mikrofonen so sehr im vordergrund zu hören sind. als dann der geiger zum singen nach vorne kam, waren meine zweifel gänzlich weg.
die mikrofone müssen wohl als kugel arbeiten, um das hinzubekommen.
aber auf der bühne geht das so nicht. da pfeifen dir die boxen alles zusammen.
ich habe dort ein großmembraner/niere mit einem sabine dahinter. das geht. aber damit bekommst du nicht d e n sound wie im video hin.
lg
o.
 
Telefunky
Telefunky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.292
Kekse
48.792
Scherzkeks... ;) vermutlich die Neuauflage des ELA M251 ... etwa $ 9k pro Stück
(an's Original will ich gar nicht denken) :p

klasse Performance der Norweger :great:

die Steeldrivers hatten oft ähnlich reduzierte Setups auf der Bühne



cheers, Tom
 
owi
owi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
30.08.04
Beiträge
721
Kekse
1.074
Ort
Gyhum
solche bands müssen sich oft keine gedanken machen, wie sie die sachen hörbar machen wollen. dafür gibt es die leute mit dem nötigen wissen und der entsprechenden ausrüstung. aber auch für uns, die wir alles selbst machen müssen, ist bluegrass etwas sehr feines, was ich nicht missen möchte und froh darüber bin, dass ich damit schon fast zu beginn meines lebens in berührung kam. es freut mich zu sehen, dass es immer noch interessiert. die ´gemeinde´ ist klein, aber es gibt sie.:)
lg
o.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
DerZauberer
DerZauberer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
03.04.07
Beiträge
4.645
Kekse
69.842
Ort
Bognor Regis, UK
Hier in den USA ist sie ja "etwas" groesser :D

Ich bin schon sehr lange ein Freund gerade auch der "ganz alten" Folk/Blues/Country Musik und habe sehr viele CD/MP3-Versionen alter 78-RPM Schellack-Platten. Fuer mich ist es immer wieder erstaunlich, wie wenig bei guten Songs die Aufnahmequalitaet ausmacht. Ich habe Blues Field Recordings von Alan Lomax aus den 40ern, samt Zug im Hintergrund und einem Hahn der kraeht, die einfach bombastisch gute Performances sind und im positiven Sinne Gaensehaut verursachen. Gleiches gilt fuer mich fuer alte Folk/Country Aufnahmen, fruehe Bob Dylan Bootlegs oder Live-Mitschnitte von Leuten wie Townes Van Zandt oder wem auch immer: Wenige Menschen, die wissen, was sie tun - gute Songs - akustische Instrumente - wen kuemmert es da, ob der Sound nach modernsten Klangvostellungen "perfekt" ist? Mich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Telefunky
Telefunky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.292
Kekse
48.792
apropos traditionell - aus der Ecke von North Carolina



cheers, Tom
 
B
BenChnobli
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
14.10.21
Registriert
27.09.06
Beiträge
13.295
Kekse
73.105
Aus Finnland, Steve'n'Seagulls


Gruss, Ben
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Telefunky
Telefunky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.292
Kekse
48.792
tighte Truppe... :D

cheers, Tom
 
Frank-vt
Frank-vt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
14.01.10
Beiträge
1.443
Kekse
1.019
Ort
Leipzig
Oh neeee, oder? AC/DC mit Zerrwanst?? :eek:
Naja... wers mag.... ich nicht :tongue: (AC/DC schon... manchmal... :D)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben