Blues in der Band? Wie denkt ihr darüber?

von Philipp86, 05.10.03.

  1. Philipp86

    Philipp86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.05
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Kreis Offenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.03   #1
    Hey servus Jungs!

    Mir liegt da was auf der Seele, ich spiele ja inner Band(wir fangen in den Herbstferien an), früher war ich immer so auf der Metal Rock Schiene, nur merke ich allmählich, das ich mich mit Blues irgendwie besser indentifizieren kann...Fragt nicht warum, das Gefühl is auch eher neu!
    Nun weiß ich aber nicht wie man "Blues" in der Band realisieren kann!
    Ist das mit den Songs schreiben genauso,weiß hört sich dumm an, oder ist es wie die Blueser es zusagen pflegen, bzw. kommt das aus der Seele?!?
    Ich kann mir wohl wenig drunter vorstellen, weil die meisten Bands ja heute eher Rock/Metal spielen, diese typischen Blues Bands kenne ich in meiner Umgebung zum Beispiel garnicht...

    Ist mir echt wichtig, hoffe ihr versteht was ich damit sagen will.... :?

    Schöne Grüße
    Philipp :twisted:
     
  2. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 05.10.03   #2
    Ich würde ja erst mal ein paar blues klassiker mit der band zu covern pröbieren, um zu gucken, was der rest der kapelle davon hält..und wenns allen spass macht, dann überlegen, wie man solche songs schreibt.
     
  3. Philipp86

    Philipp86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.05
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Kreis Offenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.03   #3
    Cool das is schon ma ne Hilfe, was verstehste unter Klassikern?
    Kennste en paar "leichtere" Stücke?


    Vielen Dank schonma :p

    Philipp
     
  4. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 05.10.03   #4
  5. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 05.10.03   #5
    Hey ein Gleichgesinnter :)

    Vor dem selben Problem steh ich auch, Metal ist zwar was ich am liebsten höre, aber nicht was ich gern spielen würde. Nur is meine jetzige Band woh nich so begeistert von der Idee.

    Auf jeden Fall denk ich, erstma die Bluesskala angucken und viiiel viiiel Blues hören :)

    €: oh geil, wurd ja sogar mein thread rausgekramt :))
     
  6. Philipp86

    Philipp86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.05
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Kreis Offenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.03   #6
    tja das werd ich tun...Also die Blues Scale lernen Amoll Pentantonik etc.

    Blues höre ich im Moment eigentlich nur...Clapton, King usw.

    Nur ich kann mir das im Moment noch nicht so vorstellen das mit ner Band zuverwirklichen... :?

    Belehrt mich eines besseren :p
     
  7. eulenspiegel

    eulenspiegel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 05.10.03   #7
    Jou du bist auf dem richtigen Weg. Es gibt nichts was man in einem Blues nicht ausdrücken kann. Aus dem Bauch spielen. Das kommt von den Schwarzen und die spielen eben Blues.
     
  8. CKy

    CKy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    16.01.05
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.03   #8
    guck dir doch blues brothers an, das sind tolle anregungen dabei wie z.b. Sweet Home Chicago
     
  9. Philipp86

    Philipp86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.05
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Kreis Offenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.03   #9
    hehe okay werd ich tun :D
     
  10. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 05.10.03   #10
    eben :!: kommt von den afro-amerikanern die für keinen cent auf den plantagen für die pinkfarbenen arbeiten durften.da kam ihnen die idee
    dass sie sich blue(traurig) fühlen, und begannen den blues zu erfinden.
    der wiederrum hat den R+R inspiriert usw.TIEF AUS DER SEELE. ;)
     
Die Seite wird geladen...