boden-stimmgerät, halbtonschritte?

von m?h, 17.05.05.

  1. m?h

    m?h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 17.05.05   #1
    nur mal so ein gedanke....

    gibts ein bodenstimmegrät (also für bühneneinsatz, mit taste zum ein ausschalten eventuel, das mir das gitarrensignal nicht verändert oder so), dass auch in halbtonschritten stimmt?

    mein besch**** stimmgerät stimmt nur nach saiten: 6E usw...

    was wenn ich auf Eb will? ich hasse das ganze "1.bund-halten-und-auf-e-stimmen..."
     
  2. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 17.05.05   #2
    Klar gibt's das. Nennt sich chromatisches Stimmgerät.
     
  3. m?h

    m?h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 17.05.05   #3
    hast du eventuell einen link? (zu einem guten? irgendeines find ich so auch, sufus sei dank :great: :D )

    würde mich interessieren, was so ein teil kostet...
     
  4. smaksy

    smaksy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.16
    Beiträge:
    369
    Ort:
    Neuenhof, Aargau, Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    242
    Erstellt: 17.05.05   #4
    such mal das boss TU-2
     
  5. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 17.05.05   #5
    Falls du nicht extra nur ein chromatisches Stimmgerät kaufen musst, kannst du dir auch gerade ein Multieffektgerät holen (Boss ME-50) mit integriertem (chromatischem) Stimmgerät, falls du genug Geld hast und kein FX hast.

    Andererseits ist das Boss TU-2 wirklich zu empfehlen ;)
     
  6. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 17.05.05   #6
  7. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 17.05.05   #7
  8. xPhilx

    xPhilx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    216
    Ort:
    715..
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.05   #8
    das Korg ist echt besser vor allem wenn du achu mal tiefer stimmen willst, das TU-2 geht nur bis 2 halbtöne tiefer und das Korg 7 halbtöne.
     
  9. m?h

    m?h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 17.05.05   #9
    da kann ich mir ja im grunde den verkauf meines multis sparen, wenn im nachhinein ca 100 € für tuner draufgehen....

    dann mach ichs doch mitm multi!
    *gg*
     
Die Seite wird geladen...

mapping