Bodeneffekt an Funkmikro anschliessen

von kamikaos, 12.08.08.

  1. kamikaos

    kamikaos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    184
    Erstellt: 12.08.08   #1
    Hallo,

    ich mochte gerne an mein Instrumentenmikro, welches als Funkmikro für mein Saxenutzt wird ein Bodeneffektgerät anschliessen um ab und an mal Hall oder etc zu verwenden.

    WIe mach ich das ??

    Danke für die Antworten.

    Sven
     
  2. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 12.08.08   #2
    was hast du denn für ein micro genau (verlinken) und was für weitere geräte?
    infos......
     
  3. kamikaos

    kamikaos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    184
    Erstellt: 12.08.08   #3
    Hallo Rgbg
    Mikro ist ein Audio Technica Pro 35x
    Sendeanlage ist eine von Thomann, die aber bisher funktioniert hat.
    Dann wollte ich mir ein Behringer FX 600 holen um ab und an mal Hall oder Delay einzubauen.

    Reicht das als Info ??

    Danke

    Sven
     
  4. Overdriving-star

    Overdriving-star Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.07
    Zuletzt hier:
    20.06.15
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.08   #4
    ich würde dir nicht zum fx 600 raten... ich selbst hab noch das fx100 um mal ein paar sachen auszuprobieren ...möchte es aber schnellst möglich loswerden... =P die soundqualität ist einfach grottenschlecht...

    aufbauen musst du das ganze so:

    Sendeanlage => Effekt => Mischpult
     
  5. 901

    901 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.08
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.645
    Ort:
    Hessisch Uganda
    Zustimmungen:
    532
    Kekse:
    14.562
    Erstellt: 19.08.08   #5
    Wenn es um Hall/Delay etc geht, würde ich das Effektgerät aber dann doch eher in einem Aux-Weg vom Mischpult betreiben.

    Willste mitten im Gig selbst zwischen Effekten umschalten? Oder einfach generell einen angehübschten Sound haben?
     
  6. kamikaos

    kamikaos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    184
    Erstellt: 20.08.08   #6
    901
    Ja es ging mir darum selber mal umzuschalten.
    Hat auch geklappt, alleredings nicht mit dem Behringer, das machte nämlich gar nix.
    Habe dann das Digitech RP 50 gehlt und funzt tadellos.

    MFG

    Kamikaos
     
Die Seite wird geladen...

mapping