Bon Jovi - You give Love A Bad Name Solo - wie spielt er...?

  • Ersteller Met@llicer
  • Erstellt am
Met@llicer

Met@llicer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.21
Mitglied seit
23.08.03
Beiträge
107
Kekse
50
Ort
@home
hallo leuts, ich hätt ma ne frage! :?:
und zwar, wie spielt er denn bei you give love a bad name den anfang des solos und den teil ab 2:29min?
am anfang, flageolet ton+tremolo?
aber wie macht er dieses komische "rutschen" ab 2:29min? Kann mir einer das mal erklären?
vielen dank für antworten!
 
Blubberfabi

Blubberfabi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.15
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
199
Kekse
24
Ort
Bad Säckingen
Hi,
das solo ist ganz einfach.
Wenn du die Live Version hörst, dann hörst du mehr vom solo.
Im Studio hat er das Solo zweimal eingespielt, also overdubbed.
Er benutzt einen Flanger und einen reverse teil und noch andere Effekte.
Aber die Töne, die er spielt sind ganz simpel.
Lad dir einfach dieLive Version runter, da hörst du es genauer
Gruß
Fabi
 
Met@llicer

Met@llicer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.21
Mitglied seit
23.08.03
Beiträge
107
Kekse
50
Ort
@home
wow danke!

also hab die live version mal angehört!
Das Solo an sich ist ja net schwer, ich fragte mich bloß wie der das hinkriegt...
wie bekommt er das eigentlich live hin, ich denke er hat es im studio bearbeitet?
aber wenn man praktisch nicht das gleiche equipment hat, kann ich praktisch die passage nur ohne effekt spielen, weil ohne weiteres lässt sich das doch nicht reproduzieren oder? (hab leider nur ein Zoom 505II und nen stinknormalen Marshall Amp)
oder bekommst du das hin?
aber ich habs auch mal mit dem tremolo hebel probiert und ich finde, hört sich gar nicht mal schlecht an. kommt ein ähnliches "gedudel" raus, wie der effekt (echt saucool der effekt)
aber eine frage hätt ich noch:
weißt du wie der den anfang des solos macht? Also den ersten Ton.
also in den tabs steht, ein flageolet ton (ein C im 5.Bund auf der G-Saite), und dann mim tremolo hebel runter...hört sich aber ein bisschen anders an, oder ist das richtig?
 
Blubberfabi

Blubberfabi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.15
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
199
Kekse
24
Ort
Bad Säckingen
Hi,
also der erste Ton ist ein C. Soviel steht fest. Ich mache es so, dass ich das C im 8. Bund auf der Tiefen E-Saite greife und das E im 10. Bund auf der D-Saite Greife, also die Oktave. Und dann einfach mim Trem-hebel runterdrücken. Dann haste den Ton.

Zu der nächsten Frage:
Ich benutze nicht viele Effekte. Die Effekte, die ich habe sind Chorus, Flanger, Echo, Reverb und versch. Zerren.
Ich spiele das Solo nur mit Zerre und einem kleinem Flanger drin. Das reicht.
Hoffe, ich konnte dir helfen
Gruß
Fabi
 
Met@llicer

Met@llicer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.21
Mitglied seit
23.08.03
Beiträge
107
Kekse
50
Ort
@home
jo, danke, hat mir echt geholfen! :) :p
 
8ight

8ight

HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
11.11.20
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
6.415
Kekse
2.061
Ort
Flensburg
Blubberfabi schrieb:
Hi,
also der erste Ton ist ein C. Soviel steht fest. Ich mache es so, dass ich das C im 8. Bund auf der Tiefen E-Saite greife und das E im 10. Bund auf der D-Saite Greife, also die Oktave. Und dann einfach mim Trem-hebel runterdrücken. Dann haste den Ton.
Wo hast du denn auf der D-saite im 10 bund ein E??? ich hab da ein C (im standard tuning ;)
 
Blubberfabi

Blubberfabi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.15
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
199
Kekse
24
Ort
Bad Säckingen
sorry, ich mein natürlich D und nich E.
 
mad

mad

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.11
Mitglied seit
24.08.03
Beiträge
413
Kekse
0
also ich hab da ein c :)
 
Blubberfabi

Blubberfabi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.15
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
199
Kekse
24
Ort
Bad Säckingen
misst. Ich mein natürlich C.
Ich glaube ich bin analpherbet :D :oops:
Gruß
Fabi :p
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben