Booster zum Erhöhen des Zerrgrades für Marshall JVM 410

  • Ersteller MysteryMew
  • Erstellt am
M

MysteryMew

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.14
Registriert
14.01.09
Beiträge
421
Kekse
126
Ort
am Arsch der Welt
Hey
wie oben beschrieben suche ich einen Booster für meinen Marshall JVM410, damit ich im Crunchkanal einen höheren Zerrgrad erreiche. Meine Preisvorstellung liegt im Bereich <100€.
Gibts irgendwelche Empfehlungen?

Grüße

edit.: Sry, hab grad erst gemerkt, dass es dafür einen Sammelthread gibt :redface:
 
D

DrunknMonkey

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.17
Registriert
03.08.09
Beiträge
104
Kekse
27
auch auf die Gefahr hin das du vielleicht schon im Sammelthread ne Antwort bekommen hast.: Ich benutze nen Sonic Stomp Maximizer vielleicht hilft der dir schonmal was der macht das ganze etwas dichter und druckvoller und wenn dus dann richtig Laut (Solomäßig) haben willst da hab ich dann noch nen RC Booster dran geklemmt das beides in den FX-Loop und du wirst glücklich^^
 
S

Son of Dionysos

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
17.01.10
Beiträge
336
Kekse
150
Ort
Bottrop
da kann ich dir den preamp booster DOD YJM308 von malmsteen empfehlen. hatte mal genau ein ähnliches problem und da wurde mir das teil empfohlen. sehr einfache bedienung durch nur zwei regler (volume und drive). der sound bleibt mit dem pedal schön durchsetzungsfähig und transparent. und ein weiterer großer vorteil ist, dass es das pedal (zwar nur noch gebraucht) für weit unter 100€ gibt. bin auch im moment am überlegen, ob ich meiner verkaufe, aber nicht weil es mir nicht gefällt, sondern muss mein pedalboard ein wenig verkleinern und da sich mit der neuen band auch ein wenig der sound geändert habe benötige ich gar nicht mehr so viel gain...
 
riff-master

riff-master

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.19
Registriert
27.04.09
Beiträge
177
Kekse
353
Ort
Köln
Ich würde dir den MXR Zakk Wylde Overdrive empfehlen, da er eben genau für das was du suchst gebaut wurde. Ich selbst hab ihn noch nie gespielt, aber laut Berichten soll er nicht schlecht sein. Generell würde ich für diesen Verwendungszweck ein Overdrive Pedal davorhängen, da gibt es jedoch eine riesige Auswahl. Unter 100 Euro wirds da schwierig, wenn du aber ein klein bisschen mehr ausgeben kannst kann ich dir auch den MXR GT-OD empfehlen, das Teil spiel ich selbst und erfüllt seinen Zweck sehr gut, jedoch hat dieser vor einem angezerrten Amp ein gutes Grundrauschen weshalb ich wieder auf einen alten TS9 umsteige (ich schwör auf das Teil, also falls du doch zuviel Geld hast würd ich dann noch den TS9 in die Runde werfen). Aber mir stellt sich die Frage, warum um alles in der Welt willst du den Crunchkanal beim JVM 410 boosten?? Du kannst doch einfach den orangenen Mode im OD1 Kanal nutzen oder sowas...
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben