BOSS BR-600, ZOOM MRS 8SD - Pitch Shifting

von Kirk Magenta, 24.05.08.

  1. Kirk Magenta

    Kirk Magenta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.08
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.08   #1
    Hallo -

    wer weiß, ob man mit den im Titel genannten Geräten (oder einem anderen aus dieser Preisklasse) per Pitch Shifting lustige Stimmverfremdungen hinbekommt; so wie früher bei den Analoggeräten durch Drehen am Pitch-Rad?

    Ich möchte ein solches Kompaktstudio für meine Medien-Arbeit mit Kindern und Jugendlichen benutzen, und gerade mit den Kleinen wär das 'ne witzige Option.

    Ich hoffe, jemand weiß was dazu - vielen Dank im Voraus!
     
  2. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 29.05.08   #2
    Ich kann bloß für das Zoom sprechen: mit dem funktioniert das nicht.

    Grundsätzlich: die beiden angesprochenen Geräte (sowie alle anderen in dieser Preisklasse - gibt ja nicht viele) arbeiten mit SD-Karten. Damit sind Vorgänge wie kopieren, schneiden oder (soferne vorhanden) Pitch-Shift zäh wie Honig. Durch die relativ geringe Schreib/Leserate werden solche Operationen zur Geduldprobe..-
     
  3. Kwalke

    Kwalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.08
    Zuletzt hier:
    15.02.15
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Aurich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 17.06.08   #3
    Hallo,

    ich habe das Boss BR-600. Die Pitchcorrection ist normalerweise dafür da, "schiefe" Gesangsspuren gerade zu biegen. dabei geht es normalerweise um viertel-Ton-Schritte. Man kann auch gewaltig die Tonhöhe verschieben. Dieses ist aber nicht komfortabel, da man umständlich eine Pitch-Map erstellen muss.

    Gruß
    Thomas
     
  4. mr.tube

    mr.tube Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.08   #4
    Stimmverfremdungen gehen mit br-600. sind auch schon einige mic-presets dabei, z.b. darth vader, alien, megaphon.
    die effekte entstehen nicht nur durch pitch-shifting, sondern zusätzlich durch inserts wie ringmodulator. dieser recorder arbeitet mit compactflash bis 1Gb. das eingebaute stereo-kondensator-mic ist der hammer.

    gruß frank
     
Die Seite wird geladen...

mapping