Boss Chorus CH-1 Problem

von Fengib, 15.10.06.

  1. Fengib

    Fengib Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.06   #1
    Hallo
    Habe Problem mit Boss Chorus CH-1.
    Wenn beide Ausgangskanäle angeschlossen sind also A und B Ausgang
    und stelle am Mixer Kanal A Pan auf Rechts sowie Kanal B auf Links und
    und stelle die Lautstärke bei die beiden Kanäle bei ausgeschaltenen Chorus absolut gleich ein um ein gleiches Stereo Klangbild dadurch zu erzielen.
    Sobald ich den Chorus Einschalte ist einer der beiden Kanäle am Mixer lauter.
    Um ein ausgewogenen Stereo Chorus klang zuerhalten muß ich einen Kanal lauter machen und an den anderen Kanal anpassen.
    Kabel erneuert,Kanäle getauscht,anderen Mixer getestet etc.etc.
    immer der unterschiedliche Lautstärken Level.
    Das gleiche problem hatte ich mit einen Behringer Chorus auch.
    So lang man nur einen Ausgang (Mono) benutzt ist alles OK.ist ja auch logo.

    Hat jemand das gleiche Problem.
    Gruß
    Fengib
     
  2. S.Tscharles

    S.Tscharles Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    3.443
    Erstellt: 15.10.06   #2
    Kann es sein, daß Du Dir nicht ganz im Klaren bist, was ein Chorus-Effekt ist?
    Dieser beruht auf einer leichten Verstimmung des Originalsignales, dieses Effektsignal wird dem Originalsignal dann hinzugefügt, allerdings eben leicht verzögert.
    Durch die Verstimmung, und durch die Verzögerung wird das Effektsignal IMMER leiser sein als das Original, da das menschliche Ohr alle Schallereignisse, die innerhalb von 20 Milisekunden erfolgen, als eines wahrnimmt, erst alles was über diese Grenze hinausgeht, wird als zwei getrennte Ereignisse wahrgenommen. Dieses zweite Ereignisse wird dann aber trotz gleicher Ausgangslautstärke leiser wahrgenommen.

    Unter dem nachfolgenden Link kannst Du noch weitere Erklärungen, auch zu anderen Effekten finden:

    https://www.thomann.de/de/onlineexpert_69_3.html

    Alles klar?
     
  3. Fengib

    Fengib Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.06   #3
    Vielleicht habe ich es nicht richtig formuliert.
    Es werden beide Kanäle benutzt,Also ausgang A und B.
    Unabhänging von der Level einstellung am CHORUS habe ich die
    beiden Kanäle am Mischpult bei ausgeschaltenen CHORUS auf gleiche
    Lautstärke eingestellt.Kanal links sowie Kanal rechts klingen gleich laut.
    So nun schalte ich den Chorus ein und habe auf einen der beiden Kanäle was auch die Aussteuerungsanzeige am Mischpult auch anzeigt einen erheblichen Lauteren Ausgangspegel.
    Hat mit Original-Signal sowie zugemischten Choruseffekt absolut nichts zutun.
    Da kann man am Chorus drehen was wann will da ändert sich von der unterschiedlichen Lautstärke relativ wenig.Regle ich die Lautstärke bei eingeschaltenen Chorus am Mischpult nach so erhalte ich ein ausgewogenes Stereo Klangbild.Schalte ich den Chorus aus so ist einer der beiden kanäle
    am Mischpult absolut zu leise.
    Fazit.
    Kein gleichbleibendes Stereo Klangbild bei ein oder ausgeschaltenen Chorus.
    Bei meinen anderen Stereo Effekt Geräten habe ich dieses Problem nicht.

    Gruß
    Fengib
     
  4. Fengib

    Fengib Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.06   #4
    Problem gelöst.
    Habe von Bekannten CH-1 Chorus getestet und dieser funktioniert
    tadellos.
    Level-Regler bei meinen CH-1 defekt.(bei Neuteil)
    Kann mal vorkommen.

    Gruß
    Fengib
     
  5. S.Tscharles

    S.Tscharles Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    3.443
    Erstellt: 15.10.06   #5
    Sorry, aber dann ist ja gut!
    Mich hat stutzig gemacht, dass das Problem auch mit einem Behringer aufgetreten sein soll. Deswegen mein Erklärungsversuch. Es hätte ja sein können!
     
Die Seite wird geladen...

mapping