boss ds-1 problem

von R!der, 17.03.05.

  1. R!der

    R!der Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.05   #1
    Hi

    ich hab mir letzens ein boss ds1 gebraucht bei ebay gekauft.
    Ist auch so vollkommen in Ordnung ich habs vor meinen übungsamp geklemmt
    crate gx-20r.Es klang ganz ok in bisschen trocken.aber dann hab ich nen anderen amp ausprobiert einen ibanez Toneblaster TB50R.
    und irgendwie klingt das ds-1 ziemlich komisch wenn ich folgende anordnung habe.das ist doch die normale anordnug oder
    :confused:
    Gíttare----Ds-1-----input vom amp
     
  2. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 17.03.05   #2
    Genau diesselbe Konfiguration hatte ich bis vor kurzem auch. Ich hab das immer so eingestellt, dass ich am Amp im Clean Kanal bei eingeschaltetem Boost und ein Viertel Gain die Höhen, Mitten und Tiefen alle relativ gleich so ca. auf 1-2 Uhr Position hatte, beim DS-1 den Toner Regler auf 10 Uhr und den Distortion Regler auf 2 Uhr, das klang recht passabel. Mann muss leider auch sagen das der TB50R vom Klang her net der beste Amp ist, mann muss da lange an den Einstellungen experimentieren bis der gut klingt. Am besten einfach selber ausprobieren wies dir am besten gefällt.
     
  3. R!der

    R!der Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.05   #3
    thx erstmal für die schnelle Antwort:)

    aber was ist mit dem fx eingang der müsste doch auch zu was zugebrauchen sein.ich hatte es mal versucht mit dem aufbau

    Gitarre----ds1----fx loop eingang

    return war frei und input auch

    das ding war dann ziemlich leise ich hatte volume auf die hälfte gedreht da wars noch nicht mal halbso laut wie als würde man ganz normal über den input eingang spielen...
     
  4. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 17.03.05   #4
    Das ist auch falsch. Die dynamischen Effekte (Distortion/Overdrive, Wah, etc.) gehören alle vor den PreAMP, also direkt hinter die Gitarre und vor den ersten Eingang des Amps. Wenn es sich nicht gut anhört, ist es alles eine Sache der Einstellung - es ist ebenfalls möglich, dass die beiden Geräte vom Sound einfach nicht gut zusammen passen. Der DS1 ist zwar schon nicht übel (habe ihn auch), aber er ist nunmal auch nicht sonderlich umfangreich konfigurierbar.
    Dein Problem lässt sich nicht mit einer pauschalen Antwort lösen. Der Boss sollte halt nicht in die Effekt-Schleife vom AMP und wenn Du - egal mit welcher Einstellung - keinen Sound rausbekommst der Dir gefällt, wirst Du es akzeptieren müssen.

    EDIT:
    Mehrere Distortions sollte man nie mischen, da sich das in den seltensten Fällen erträglich anhört. Wenn Du Deinen DS1 ausreizen möchtest, sollte der AMP auf jeden Fall clean geschaltet sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping