Boss GT 100 als Midicontroller

  • Ersteller Blackpoint
  • Erstellt am

B
Blackpoint
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.22
Registriert
30.07.17
Beiträge
105
Kekse
1
Hi Leute,

ich habe mir jetzt ein Boss GT 100 geordert und das kommt voraussichtlich die nächsten Tage hier an.
Ich möchte damit ein Eleven Rack ansteuern und Presets wechseln, später dann auch Effekte an und ausschalten.
Jetzt bin ich in Sachen Midi noch nicht der hellste...sprich: das ist alles komplettes Neuland.
Habe mich jetzt mal grob in die Materie eingelesen, weiß aber ehrlich gesagt überhaupt nicht, was ich tun muss.
Die Anleitung des Boss bringt mir da auch nicht viel.
Am Anfang will ich erstmal klein Anfangen und nur die Presets/Banks wechseln.
Dazu habe ich etwas über Program Changes gefunden und auch dass Start/Zielgerät im selben Midikanal sein sollen.
Aber wie ich dann weiter machen muss, weiß ich nicht...

PS: Weiß nicht, ob der Bereich am passendsten ist, wenn nicht verschieben.
 
Eigenschaft
 
S
Schakal
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.20
Registriert
15.01.06
Beiträge
727
Kekse
396
Dein vorhaben funktioniert problemlos.
Ich steuere mit dem GT 100 mein Laney Topteil an und schalte damit die Kanäle.
Pro Bank füttere ich dem Amp im jeweiligen Kanal noch mit Effekte vom GT 100.
z.B Clean Kanal vom Laney Amp mit etwas Chorus an dicken.
Lead Kanal vom Laney mit einem Kurzen Delay bis max. 460 ms oder länger je nach Geschmack.
 
B
Blackpoint
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.22
Registriert
30.07.17
Beiträge
105
Kekse
1
Ok Teil ist angekommen. Jetzt muss ich also vom Boss über den Midi Out in den Midi In des Eleven Racks.
Danach beide auf den selben Channel stellen.
Und wie mache ich dann am besten weiter?
Sorry ist komplettes Neuland für mich.
 
S
Schakal
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.20
Registriert
15.01.06
Beiträge
727
Kekse
396
Ja genau so.
Ab Werk sind meistens die Midikanäle schon eingestellt.
 
B
Blackpoint
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.22
Registriert
30.07.17
Beiträge
105
Kekse
1
So habe mich mal heute damit befasst, das Wechseln also durchschalten der Presets bzw Banks funktioniert jetzt schonmal.
Interessieren würde mich jetzt, ob man auch einzelne Effekte im Preset des Racks quasi als Stopmpbox mit dem GT 100 an/ausschalten kann?
Zusätzlich zu dem durchschalten der Presets natürlich.
 
B
Blackpoint
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.22
Registriert
30.07.17
Beiträge
105
Kekse
1
Also neues Update:
Mithilfe von CC# kann ich mit dem GT100 Effekte des Racks schalten.
Das Ganze funktioniert auch.
Problem dabei: Man muss den Taster gedrückt halten. Das ist für mich nicht brauchbar. Habe in Foren gelesen, dass dies ein Problem beim GT100 ist.
Jetzt versuche ich noch herauszufinden, ob man das nicht noch irgendwo umstellen kann, dass man den Taster einmal drückt für an, und einmal drückt für Effekt aus.

Vielleicht weiß ja jemand was von euch.
Wenn nicht muss ich mal nach den Line 6 Teilen schauen, ob die das besser können.
 
Markusaldrich
Markusaldrich
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.22
Registriert
04.08.13
Beiträge
5.013
Kekse
46.318
Ort
Köln
Warum kaufst du Dir ein GT100 nur als Midi Controller? Da gibt es geeignetere Geräte wie z. B. Voodoolab Groundcontroll oder Rocktron Midi Raider etc.
 
Markusaldrich
Markusaldrich
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.22
Registriert
04.08.13
Beiträge
5.013
Kekse
46.318
Ort
Köln
Finde ich persönlich jetzt nicht die beste Lösung, da es irgendwo immer ne Einschränkung in der Bedienung gibt. Mir wäre eine gute bedienbarkeit wichtiger und als Backup würde ich ne Billiglösung suchen, da das wohl eher selten ausfällt.
 
B
Blackpoint
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.22
Registriert
30.07.17
Beiträge
105
Kekse
1
Finde ich persönlich jetzt nicht die beste Lösung, da es irgendwo immer ne Einschränkung in der Bedienung gibt. Mir wäre eine gute bedienbarkeit wichtiger und als Backup würde ich ne Billiglösung suchen, da das wohl eher selten ausfällt.

Ja stimmt. Wusste vorher nicht, dass es da beim Boss GT100 Einschränkungen gibt. Bin jetzt momentan auch am überlegen, wie ich da weitermache.
Vielleicht wäre ein Midi Fußcontroller besser. Ich bin schwer am überlegen...
 
S
Sponge Bob
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.21
Registriert
10.06.13
Beiträge
136
Kekse
4
Hi!

Problem dabei: Man muss den Taster gedrückt halten. Das ist für mich nicht brauchbar. Habe in Foren gelesen, dass dies ein Problem beim GT100 ist.

Das Problem habe ich auch. Ich möchte an meine DAW (Reaper) CC Messages senden um vom GT aus die grundlegenden Transportfunktionen zu schalten. Es ist wie bei dir: Ich muss die Taste gedrückt halten. Wenn du dafür ne Lösung hast ... her damit ;)

LG SB
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben