BOSS GT-8 Probleme

von systray, 09.08.07.

  1. systray

    systray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Belgien!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.655
    Erstellt: 09.08.07   #1
    Hi,

    Ich hab hier ein BOSS GT-8 stehen, mit den Fabriksounds drauf. Und einem Adapter an 15 Volt mit 1 Ampere. Das Teil ist noch ganz in Ordnung, aber ich glaube der Adapter bringt etwas zuviel Saft gegenüber dem Orginal. (14 Volt, 850 mA)

    Vorsichtshalber spiele ich nicht damit, da ich echt Bedenken habe, deshalb hab ich mir einen Orginaladapter bestellt. Aber jetzt zum eigentlichem Problem:

    Einfach jede Verzerrung ist zu heavy finde ich. Ich habe noch andere Effekte, die noch schöner klingen, auch wenn sie mir nur einen Sound bieten, das GT-8 bringt mir eine Menge sounds, aber die Verzerrungen sind einfach viel zu heavy, selbst wenn ich den Drive runterfahre oder den Gain (egal halt was), dann ist entweder garkeine Verzerrung, kaum, oder deutlich zu viel dahinter. Die Frage ist, ob das an dem Adapter liegt, was meint ihr dazu?

    MfG
     
  2. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 09.08.07   #2
    Das KANN nicht an dem Adapter liegen, die höhere Spannung kann ja nicht die Software verändern (und das GT8 ist ja im Prinzip ein Computer). probier aber mal folgendes aus: 1. jede Ampsim hat drei wählbare Stufengrade. Nimm die niedrigste. 2. Nimm die Simulation eines Amps, der im Original wenig Verzerrung hat, z.B. einen alten Marshall.
     
  3. systray

    systray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Belgien!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.655
    Erstellt: 09.08.07   #3
    Hi,

    Mir ist bewusst, dass das Ding total Digital ist, aber immerhin muss man auch wissen, was Software ist und was Mechanik ist, ich denke auch dass es die Software ist, nur ich kenn die Schaltung ja nicht und deshalb frage ich einfach nach.

    Aber der Tip ist gut, das versuche ich mal, thanks. :)

    P.S: sollte ich ein Firmwareupgrade machen, wenn meine MIDI Kontroller ankommen?

    MfG
     
  4. systray

    systray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Belgien!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.655
    Erstellt: 09.08.07   #4
    Hi,

    Die Sounds sind jetzt schon mal viel besser, vielen Dank.
    Jetzt noch kurz eine Frage am Rand: Ich habe auf meinem GT-8 ein paar Sounds "der Helden", unter anderem das von Kurt Cobain für Smells like teen spirit, aber ich finde, dass die Sounds auch ziemlich krass verzerrt sind, gehe ich bei denen ungefähr gleich vor, oder spielen die etwa auch so verzerrt?

    MfG
     
  5. DidiM

    DidiM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    2.10.10
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Winnenden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.07   #5
    Hi,

    ich hatte mal ein GT-8, und da gibts Eingangspegelregler irgenwo im Menu,
    um den Eingangspegel für verschieden laute Gitarren anzupassen. Wenn der voll aufgedreht ist, und du dann noch eine heisse Gitarre hast, wird wahrscheinlich
    alles voll übersteuern. Könnte vielleich der Grund sein.

    Gruss
    Didi
     
  6. Maggisus

    Maggisus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 13.08.07   #6
    Es gibt auch außen oben am GT-8 beim Input einen Gain Regler. Wenn mann den dann leiser dreht und dafür den AMP mehr aufdreht dürfte es auch besser werden. Aber auch zu den Sounds der Helden ist es einfach Geschmackssache. Es klingt halt einfach ganz anders als wenn man mit einer Strat und mit einer Les Paul spielt. Die Sounds sind einfach Equipment abhängig. Je nachdem welchen AMP zum beispiel du benutzt. Der Sound verändert sich immer wieder. Wenn du das GT-8 erst neu hast dann würde ich erst einmal die Sounds allgemein erforschen. Außerdem wirst du mit den EQ auch nocheinmal den Zerrsound verändern können. Probiere am besten selber erst mal alles aus.
    Mfg
     
  7. eschdel

    eschdel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.07
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.07   #7
    hallo eine Frage ich habe mir ein Boss gt 8 zugelegt und
    wollte Fragen ob ich den Tuner auf ne Bank machen kann?!
    DAnke
     
  8. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 08.09.07   #8
    du kannst den tuner zb auf die ctl taste legen, auf ne bank gehts soweit ich wieß nicht, aber wär auch schwachsinnig, müsstest ja dann immer zur bank hinschalten um zum tuner zu kommen. außerdem kannst du einstellen dass der tuner automatisch angeht, wenn das pedal voll/garnicht durchgetreten ist, was natürlich auch von vorteil ist. oder noch besser, du tippst einfach nochmal auf dasselbe preset, was schon aktiv ist, dann geht der tuner auch an. das sind die 3 sinnvollsten möglichkeiten meiner meinung nach
     
  9. Maggisus

    Maggisus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 09.09.07   #9
    Wie geht denn das mit dem Tuner auf dem Pedal legen? Ich möchte das gerne so haben wie du gesagt hast wenn das Pedal ganz unten ist, das der Tuner angeht. Habe bei anderen Presets schon so drinnen gehabt aber weis leider selber nicht wie das zum Einstellen geht. Kannst du mir bitte sagen wies geht?

    Mfg
     
  10. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 09.09.07   #10
    Naja, du gehst bei Assign auf Variable suchst Target: Tuner On/Off, dann per Parameter < > taster gehste weiter, änderst Min auf On und Max auf Off, dann noch weiter, bei Source wählste EXP Pedal aus, und änderst den Mode in Normal, jedesmal wenn jetzt das pedal auf minimum ist, also auf wert 0, geht der tuner an, ist natürlich nicht so vorteilhaft, wenn du zb wah wah benutzt, da dann auch jedesmal der tuner angeht.


    Edit: Ich hab das jetzt selbst mal ausprobiert, irgendwie wechselt der aber schon in den Tuner Modus, wenn das Pedal bei ca 50 % ist, was ist falsch an meiner Vorgehensweise ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping