boss rc-2

muaB

muaB

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.13
Registriert
05.03.09
Beiträge
876
Kekse
2.324
Ort
Essen
moin ;)

kleine verständnis frage:
ich sehe das richtig, dass ich mit dem boss rc2 (oder pendant) folgendes erreichen kann:

* live mit einem (oder mehr) fußtritten während eines songs mein rythmpart aufnehmen, und als dauerloop (bis zum finalen fußtritt) abspielen lassen
(wichtig: nur mit fuß, ohne bücken und damit verbundener spielpause)
* dazu dann fröhlich ein solo trällern
* während die loop läuft von der bühne rennen, weil alle glauben wir machen playback

wenn ja:
muss ich haben (bis auf den letzten punkt).
gibt es auch "günstigere alternativen"? mehr "features" bräucht ich nicht ,)

danke schonmal
muab
 
P

pL3k3R

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.10
Registriert
23.02.06
Beiträge
154
Kekse
417
Ort
Bochum
Stoppen kannst du den Loop mit 2 Tritten (außer du kaufst dir noch nen Externen Fußsschalter).
Mit ein bisschen übung kriegste das aber bündig hin :p

Ansonsten ist plug&play angesagt, also
Fußtritt - aufnehmen
Fußtritt - Aufnahme stoppen -> Solo spielen
2x Fuß - Loop stoppen -> weiterspielen.

Bücken musst du dich in der Regel nicht,
außer vielleicht, du willst die Laustärke ändern oder so.


Das mit dem "von der Bühne rennen" hab ich nicht ganz verstanden..

Alternativen:
Teurere gibt es auf alle Fälle :p

Billigere wären eventuell Delays mit eingebautem Looper.. da gibt es einige :p
 
GEH

GEH

MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
12.10.07
Beiträge
17.965
Kekse
53.922
wenn ja:
muss ich haben (bis auf den letzten punkt).
Dann wirst Du wohl bei dem Gerät landen. :p
Ja, es macht genau das, was Du beschreibst.

gibt es auch "günstigere alternativen"? mehr "features" bräucht ich nicht ,)
Definitv NEIN ;)
Es gibt bei Loopern keine günstigen Behringer etc. Alternativen.
Das Boss RC2 ist das günstigste Gerät.
Die nächste Preisstufe ist dann das Boss RC20XL und der DigiTech JamMan ...
Aber wenn Du kein weiteren Festures brauchst, dann bist Du mit dem RC2 quasi schon am Ziel.

Große Auswahl gibt es bei Loopern leider (nocht) nicht.
Dafür keine große Qual der Wahl. :D
 
Primut

Primut

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Registriert
12.11.07
Beiträge
1.592
Kekse
7.286
Ort
Berlin
Dann wirst Du wohl bei dem Gerät landen. :p
Ja, es macht genau das, was Du beschreibst.
Definitv NEIN ;)
Es gibt bei Loopern keine günstigen Behringer etc. Alternativen.
Das Boss RC2 ist das günstigste Gerät.

Na ja, ganz so definitiv würd ich das nicht sagen.;)
Auch wenn der Akai Headrush E2 nebenbei auch noch ein Tape-Delay ist, so kann man damit sehr gut loopen, auch wenn die Zeit etwas eingeschränkt ist.:D:D
 
GEH

GEH

MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
12.10.07
Beiträge
17.965
Kekse
53.922
Na ja, ganz so definitiv würd ich das nicht sagen.;)
Auch wenn der Akai Headrush E2 nebenbei auch noch ein Tape-Delay ist, so kann man damit sehr gut loopen, auch wenn die Zeit etwas eingeschränkt ist.:D:D
Ich hab mich mit meiner Aussage auf reine Looper bezogen. ;)
Delays mit Loop-Funktion haben meist kürzere Zeiten und weniger Overdubs.
Und mit einem guten Delay + Looper spart er auch nicht allzu viel Geld, er kann auch locker mehr ausgeben.
Außerdem hat das RC2 noch einen Drumconputer, der zumindest beim Übern ganz nett ist.
Also wenn jemand einen Looper sucht, dann würde ich nur im Notfall auf ein Delay ausweichen, wenn dieses auch gleichzeitig gesucht wird.

Aber gut, er kann sich das Akai ja anschauen, wenn ihm kürzere Loops ausreichen.
 
Primut

Primut

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Registriert
12.11.07
Beiträge
1.592
Kekse
7.286
Ort
Berlin
Ich hab mich mit meiner Aussage auf reine Looper bezogen. ;)
Delays mit Loop-Funktion haben meist kürzere Zeiten und weniger Overdubs.

Ja, klar, der Punkt geht an dich. ;)
Über Wünsche bzgl. Loopig-Time etc. hat muaB allerdings nichts genaues gesagt.
Hab daher die bezogen auf die Looping-Time kleine Variante aufgezeigt, die aber schon ein Stück günstiger ist und dafür aber noch andere Features hat. Und KT hat 's ja in dem Video eindrucksvoll vorgemacht, was möglich ist. Der RC-2 ist allerdings Platzsparender.
 
GEH

GEH

MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
12.10.07
Beiträge
17.965
Kekse
53.922
muaB

muaB

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.13
Registriert
05.03.09
Beiträge
876
Kekse
2.324
Ort
Essen
Über Wünsche bzgl. Loopig-Time etc. hat muaB allerdings nichts genaues gesagt.

jau, das is auch ne gute frage ^^
ich bin zwar der meinung dass z.b. 40secs vom dd7 ausreichen sollten, aber preislich tut sich da eben wirklich so wenig, dass es sich kaum lohnt (ein dediziertes delay ist in jedem fall zusätzlich vorhanden)

na dann werd ich wohl mal auf das ende meiner persönlichen finanzkriese warten und einfach ma testen ;)

dank euch
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben