Box umlöten oder was?

von weener, 24.10.05.

  1. weener

    weener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    20.04.12
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.05   #1
    Tach auch.
    Hab mal ne Frage, ich hab nen TSL 100 und würd den gern auch zuhause mal benutzen...net nur im Proberaum
    Zu Haus hab ich ne Geburtstags sonderausgabe trallala Graue Marshall Box.
    Nennt sich 2556A und ist ne 2 12er mit G12T/75 Speakern drin. Jeweils 16 Ohm.
    Die Speaker sind in Reihe geschaltet (so viel erkenn ich ja noch) und die Box hat einen Eingang, 8 Ohm.
    Mein TSL hat aber entweder mono 16 oder stereo 8 Ohm.
    Wie krisch ich die beiden Geräte jetzt ans laufen?:screwy: :screwy:
    Irgend ne Idee, die sicher ist?
    Dass die Boxen mit der Wattzahl des Amps nicht klarkommen is mir klar, aber der hat ja ne Leistungsreduzierung und ich willja nicht das Haus meiner eltern abreißen... :great:

    Achja, konnte noch nicht den Rec Out ausprobieren...taugt der was?:confused:
    Frag mich ob der an mein vooduvalve rankommt...

    der weener
     
  2. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 24.10.05   #2
    ich bitte mir etwas mehr respekt für ein rares sammlerstück was du daheim stehen hast!!!

    die box ist nicht irgend eine blalala box, sondern einen Silver Jubilee box, diese reihe wurde nur 1987 gebaut!

    die box hällt übrigens locker deinen TSL100 aus, immerhin hat sie ja 150 watt und der TSL hat 100 watt.
    o.k. manche mögen jetzt sagen: aber bei pegelspitzen liefert der amp doch...bla bla bla

    hallo? ich habe meinen 100 watt amp noch nie voll aufgerissen, weil es einfach zu laut ist und für zu hause gleich fünfmal.
    du kannst also deinen amp auf 100 watt voll power stehen lassen und must nicht die schlecht klingende VPR aktivieren.

    so nun zu deinem problem:
    du hast neben den boxen anschlüssen am amp einen schalter unter dem steht: 4 oder 8 ohm
    stelle diesen auf 8 ohm und schließe die box an einen der beiden 8 ohm buchsen an.
    fertig.

    dein amp hat übrigens keine stereo endstufe!
    es sind deswegen zwei 8 oder 4 ohm ausgänge vorhanden, falls man ein fullstack (also 2x 4x12" boxen) betreiben will.
     
  3. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 25.10.05   #3
    Wenn das tatsächlich so sein sollte, dann hat da schon jemand dran rumgefummelt und eine 32Ohm-Box draus gemacht (was aber unwahrscheinlich ist). Oder bringst Du gerade Reihen- und Parallelschaltung durcheinander? 2x16Ohm parallel würden 8Ohm (wie angegeben) ergeben.

    Wenn´s so ist: Amp auf 8Ohm und anschliessen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping