Box umlöten

von CandleWaltz, 08.01.07.

  1. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 08.01.07   #1
    Hi Leute,

    ich möchte meine 4 Ohm Basstown Box auf 16 Ohm umlöten lassen.
    Allerdings frage ich mich, wo man das machen lassen kann.
    Direkt zum Raffi schicken ist mir zu teuer und dauert mir zu lange.
    Habe jetzt auch mal hier in Nürnberg bei verschiedenen Elektro "Fuzzies" angerufen, aber die haben alle abgelehnt, wollen das nicht machen.
    Jetzt wollte ich mal fragen, wo genau man das machen lassen kann?

    Danke schonmal
     
  2. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 08.01.07   #2
    Ich würde sagen, du nimmst deine rechte und die linke Hand und machst das selbst.;)
    das sollte nich das Problem sein.

    So wie ich Raffi einschätze, von dem was ich hier so lese, kannst du ihn auch mal fragen ob er dir das erklärt was du umlöten musst.
    Das ist wirklich nich schwer. Evtl kann es sogar sein das du garnicht löten musst weil es Steckverbindungen sind.
     
  3. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.693
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 08.01.07   #3
    Hallöli,

    Du schreibst nicht was für eine Box Du hast, aber von 4 auf 16 Ohm würde eigentlich bedeuten, dass Du eine 4x10er hast?!

    Dumm ist, dass man bestimmt keine Wand rausnehmen kann um die Speaker bequem umzulöten.
    Also muss man alle Speaker abschrauben (was am längesten dauert), rausheben und dann umlöten.

    Derzeit dürften je zwei Speaker in Reihe gelötet sein (Plus an Minus) was 8 Ohm ergibt. Diese beiden Paare sind dann parallel zueinander gelötet - was wieder 4 Ohm ergibt.

    16 Ohm erreichst Du "einfach", indem Du immer Plus an Minus lötest. Sozusagen ein "Kette" herstellst.
    Nach Herrn Ohm gibt das bei Reihenschaltung 4+4+4+4 = 16 Ohm

    Das rausholen und friemeln mit den Kabeln ist mehr Arbeit als das eigentliche umlöten.
    Sei beim Rausholen der Speaker vorsichtig, dass Du die Membran nicht beschädigst. Löttechnisch ist das das einfachste was man so machen kann. Mechanische Verletzungen sind hier das größte Problem.

    Jeder aus dem Verwandten oder Bekanntenkreis der auch nur Grundkenntnisse vom Löten hat, kann Dir das machen. Die Aussage: "Alle Speaker müssen in Reihe gelötet werden" sollte reichen.

    Falls die Box Klinkenstecker hat ist es baby leicht. Bei einem Neutrix / Speakon Anschluss muss der Löter evtl. mal schauen was wie rum gehört. Bei Klinke kommt die Spitze an Plus und der Schaft / die Buchse an Minus.

    Gruß
    Andreas
     
  4. doctorevil

    doctorevil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.13
    Beiträge:
    477
    Ort:
    RheinMainGebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    331
    Erstellt: 08.01.07   #4
    Darf man fragen, warum das ganze?
     
  5. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 08.01.07   #5
    Ich bin mit der Boxenkombi Basstown 2x12 + Mesa 2x10 sehr zufrieden, zusammen ergebn sie aber 2,6 Ohm.
    Da ich also nur Amps mit 2 Ohm anschließen kann bin ich mit meiner Suche und Auswahl an neuen Amps nur sehr beschränkt.
    Deswegen will ich die 4 Ohm Basstown auf 16 Ohm umlöten (lassen).
    Dann habe ich in Kombination mit der Mesa 5,3 Ohm, was dann ja perfekt passt.
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 08.01.07   #6
    hat das ding n horn?
     
  7. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 09.01.07   #7
    Ja, hat eins.
     
  8. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.536
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 09.01.07   #8
    ... wobei Du Dir darüber klar sein musst, dass dann die 2x12er-Box weniger Leistung abbekommt und leiser tönt als bisher. Das kann (muss aber nicht) am Gesamtklang schon etwas verändern. Evtl. kannst Du es aber durch eine veränderte Boxenaufstellung (2x12er stärker aufs Ohr ausrichten) wieder kompensieren.
     
  9. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 10.01.07   #9
    dann verschiebt sich beim umbau die trennfrequenz um 2 oktaven nach unten!

    ich würde das horn evtl abschalten!


    ansonaten: einfach bei allen speaker "von + nach -" löten!
     
  10. MR-Long

    MR-Long Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    18.01.12
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    201
    Erstellt: 11.01.07   #10
    @EDE-WOLF
    verschiebt sich da auch was wenn die Bassspeaker nach oben hin nicht getrennt werden und der Hochtöner nur einen Hochpass hat?
     
  11. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 11.01.07   #11
    Nö, die Impedanz des Hochtöner bleibt ja gleich und die Bässe sind völlig außen vor....
     
  12. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 12.01.07   #12
    sicher?
     
  13. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 12.01.07   #13
    Ja klar! Sollte ich etwa nicht?
     
  14. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 12.01.07   #14
    ich glaub nicht....
     
  15. Mick HouseofSpea

    Mick HouseofSpea Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    26.05.08
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 14.01.07   #15
    Moin!
    Da Kollege Raffi derzeit recht viel um die Ohren hat, antworte ich mal schnell für Ihn:

    Deine 212er müsste eine aus der Standardserie mit 2 x 8Ohm Spakern sein!
    2 x 8 Ohm Parallel ergibt: 4 Ohm

    Das heisst: Von der Eingangsbuchse geht also ein 2 adriges Kabel mit schwarzer und roter Litze zu plus bzw. minus des einen Speakers.
    Von dort aus ein weiteres zum nächsten Speaker. Somit hast Du 4Ohm.

    Willst Du die Box nun auf 16Ohm bekommen hilft nur: Gitter ab, Speaker raus!
    Die Kabel an den beiden 12er ablöten und neu verdrahten.

    Dieses Kabel was von der Speakonanschlussbuchse kommt nimmst Du nun und lötest das rote (plus) an plus des einen Speakers. Die andere Seite schwarz (minus) an minus des anderen Speakers!

    Jetzt muss Du nur noch eine "Brücke" (1-adriges Kabel) vom unbelegten minus des einen Speakers zum unbelegten plus des anderen Speakers verlöten. Schon hast Du 16Ohm.
    Zeichne es Dir am besten vorher mal auf.

    Das ist ganz Easy!
    Warum will das kein Händler machen!??

    Viel Erfolg!

    Gruß
    Mick
     
  16. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 18.01.07   #16
    und der hochpass vom horn?
     
Die Seite wird geladen...

mapping