Boxenversand

von kk, 09.05.06.

  1. kk

    kk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 09.05.06   #1
    Hallo,

    plane bzw muss in nächster Zeit eine 1x15" Bassbox versenden. Leider ist das Teil so groß und schwer, das es nicht in ein Postpacket passt ;)

    Welches sind die günstigsten Alternativen? Womit habt ihr schon Erfahrungen gemacht?
     
  2. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 09.05.06   #2
    ich nehm für sowas immer GLS.
    http://www.gls-germany.de
    Die versenden alles bis 40 kg, es geht nur nach der Größe. Da zahlst du maximal 13,80 EUR.
    Zum Verpacken: Da muss man sich irgendwie einen großen Karton organisieren.
     
  3. kk

    kk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 09.05.06   #3
    Also ab auf die Wage mit dem Ding *g* befürchte aber sie liegt knapp über 40 Kilo
     
  4. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 09.05.06   #4
    ne 1*15" mit mehr als 40kg :eek: :eek: :eek:
    darf ich fragen was das für eine ist? meine 4*10" wiegt 40kg....
     
  5. kk

    kk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 09.05.06   #5
    Ist eine alte Trace Elliot. 1518. Stabil gebaut und großzügig verpackt. Hat auch fast die Maße einer 4x10".
     
  6. the unholy scare

    the unholy scare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.06   #6
    Thomann schickt das (zumindest nach Österreich) mit der Spedition Gebrüder Weiss. Über die Preise kann ich dir leider nichts sagen aber wenn ein großes Versandhaus auf die vertraut kanns nicht so schlecht sein. Weiß allerdings nicht obs die Gebrüder Weiss auch in Deutschland gibt.
     
  7. kk

    kk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 09.05.06   #7
    Scheint leider eine rein Österreichische Spedition zu sein. Tut sich denk ich auch preislich nicht viel mit den meisten anderen Speditionen.
     
  8. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 10.05.06   #8
    Über 40 Kilo kann man gut mit UPS verschicken - kostet allerdings ca. 45€. Ansonsten sind die sehr zuverlässig und schnell.
     
  9. kk

    kk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 10.05.06   #9
    Danke für den Tip! Die Homepage von denen ist ja echt mal unübersichtlich.... *seufz*

    So könnte ich zumindest das mit der Spedition umgehen und einen Packetdienst nehmen. Zwar nicht günstiger aber einfacher.
     
  10. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 10.05.06   #10
    Die HP ist echt total daneben - darum am besten eben kurz anrufen - sind sehr freundlich und kompetent.
     
  11. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 10.05.06   #11
    Ich möchte noch ILOXX ins Rennen schicken :-)
    Habe mal ein "Hauszelt" (3 Packen + Zeltstangen) verschickt. Lief super



    (mit zwei X natürlich :-)
     
  12. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 10.05.06   #12
    mit iloxx habe ich auch beste erfahrungen gemacht!
     
  13. gerrily

    gerrily Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    22.06.11
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.06   #13
    mein Tipp wäre, das Teil mit DHL ePaket zu verschicken, geht bis 31,5 kg und kostet 9,90 (und wird zu Hause abgeholt)- mach doch einfach zwei Pakete daraus, indem du den speaker ausbaust und getrennt verschickst - das Leergehäuse dürfte ja nicht mehr als 31,5 kg wiegen, oder ?
     
  14. kk

    kk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 10.05.06   #14
    Illox war auch meine Idee. Landet man mit >40 Kilo leider auch ganz schnell bei >40€. Aber wenn die Packetdienste sich da alle nichts tun preislich kann ich mir ja einen aussuchen.
     
  15. kk

    kk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 10.05.06   #15
    Sorry das ich nen Doppelpost mache. Aber das kam genau während ich meinen geschickt habe.

    Die Idee ist genial! Warum komme ich nicht auf sowas. Getrennt müsste tatsächlich beides in ein ePacket passen.
     
  16. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 10.05.06   #16
    Du kannst auch mal bei Google nach Versandservice vergleich suchen, hatte mal ne gute Seite damit gefunden wo man alle deutscvhen anbieter vergleichen konnte, sehr Praktisch, kahm aber im Endeffekt auf iloxx oder wie die heißen hinaus...
     
  17. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 10.05.06   #17
    bist du dir echt sicher, dass das ding über 40kg wiegt???
    meine 1x15" combo mit 400W wiegt gerademal 23kg
     
  18. Xardas

    Xardas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 11.05.06   #18

    Thomann verschickt über IDS, das ist eine Art Zusammenschluss vieler mittelständischer Speditionen. Du scheinst ja gute Erfahrung gemacht zu haben, ich allerdings habe mich schon zwei mal über den für meinen Bereich zuständigen Vertragspartner aufregen dürfen. :mad: Eine Lieferung innerhalb Deutschlands darf meines Erachtens keine 2 Wochen dauern. :screwy: Die Spedition, in der mein Schwager arbeitet, liefert innerhalb von maximal 2 Werktagen von Schleswig-Holstein nach Bayern. Und zwar für 24 Euro alles, was auf eine Europalette passt.

    Da ich auch demnächst meine alte 1x15" Box verkaufen möchte, steht für mich die Versandart schon fest :D
     
  19. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 11.05.06   #19
    Und acu hhier wieder:
    Lass uns nicht unwissend sterben und rück die Kontaktdaten raus, da kann ja jeder von profetieren ;-)
     
  20. Ralle83

    Ralle83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    6.07.11
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 11.05.06   #20
    Frag doch einfach mal bei der nächste Spedition in deiner Nähe an. So eine Box müsste doch locker auf eine halbe Euro passen. Und 40Kg sind bei der LKW Fracht nicht viel.
    Zwei-drei Tage für einen Transport sollten eigentlich normal sein.
    @Xardas Wie haben die das hinbekommen dass das zwei Wochen gedauert hat?
    Erst vom LKW gefallen und dann wieder gefunden? 1001 und einen Subunternehmer?

    Und bei Versand mit Paketdiensten immer aufs Gurtmaß achten. Sonst müsst ihr nachträglich Sperrgutnachzahlung leisten. Oder der Versand wird verweigert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping