Brauche eine günstige 2x12er Box

von Eiselein, 18.03.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Eiselein

    Eiselein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.15
    Zuletzt hier:
    20.03.16
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.03.16   #1
    Ich will mir eine 2x12er Box anschaffen. :)

    ich sollte vielleicht erst mal erwähnen, in welchem Genre ich unterwegs bin: Alternative, Indie, Punk, also weitesgehend Rock.

    Ein typischer Marshall-Sound ist mir zu hart und wuchtig, zu hardrock/metalartig, ein Fender-Zerr-Sound zu weich; so bin ich bei einem Laney Amp gelandet - für mich ein akzeptables Zwischenglied.

    Bei mir kommt es also auf Druck an und auf gute Umsetzung des Humbucker-Sounds meiner Les Paul. Weniger also auf differenzierte und glockenklare Clean-Sounds. So far, so good.

    Nun zum eigentlichen Thema:

    Seitdem ich bei einem Kumpel meinen Laney Cub12r an einer Jet City 24s Box angeschlossen hatte, will mir das Üben mit der im Amp verbauten Box nicht mehr so recht gefallen. Ich hatte zwar den Eindruck, dass die Box sehr mittenlastig ist, mithin etwas mumpfig klingt, war jedoch von dem Druck begeistert, den sie produziert und ohne den ich nicht mehr leben kann. jedenfalls klingt mein Amp ohne Box wesentlich hohlbrüstiger. Die Jet City steht also in der engeren Wahl: https://www.thomann.de/de/jet_city_amplification_24s.htm

    Ich selbst tendierte zunächst zur Harley Benton G212 Vintage: https://www.thomann.de/de/harley_benton_g212_vintage.htm ausgerechnet ein Thoman-Mitarbeiter hat mir davon abgeraten; die Jet City Box sei nicht nur günstiger, sondern habe auch noch die besseren Speaker verbaut. Also, was soll man dazu sagen? Schließlich ist der Verkäufer doch normalerweise darauf erpicht, einem das teuere Modell zu empfehlen? :cool:

    Als drittes steht zur Auswahl - wie könnte es bei einem Laney Amp auch anders sein - die Laney Cub-Cap Box: https://www.thomann.de/de/laney_cubcab.htm Passt natürlich optisch wie die Faust aufs Auge. Das einzige, was mich hier stört, ist die offene Bauweise, eine offene Bauweise assoziiere ich mit weniger Druck(?)

    Zu welcher Box würdet ihr aus welchem Grund greifen? Was würdet Ihr mir raten? :)
     
  2. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    1.08.18
    Beiträge:
    15.613
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    7.132
    Kekse:
    47.274
    Erstellt: 18.03.16   #2
    Also ich persönlich finde die Jet City Box grauenvoll.
    Ich hatte sie selbst und auch nach 2 Wochen Dauerspielen haben die Speaker nichts von ihrem sägenden Grundsound verloren. Davon abgesehen fängt die Box schnell an zu "dröhnen".
    Da würde ich tatsächlich noch lieber die Harley Benton 2x12er Box mit den V30 Speakern nehmen - und das, obwohl ich keine V30er mag.

    Mein Tipp: Palmer 2x12er Leer Cabinet (gibts offen oder geschlossen - was dir lieber ist) und dazu zwei schöne WGS Speaker (z.B. einen Retro30 und einen ET-65).
     
  3. Eiselein

    Eiselein Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.15
    Zuletzt hier:
    20.03.16
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.03.16   #3
    PS: Es gibt als viertes noch eine exotische Option. So hat mir mein Gitarrenbauer, der natürlich grundsätzlich gegen seriengefertigte Instrumente ist, zu einer abgeschrägten von ihm custom made Box mit zwei Celestion Speakern, wie sie in den Marshall Boxen verbaut sind, geraten. Kostenpunkt hier allerdings: rund 3oo Euro. Ich weiß ja, dass die meisten Profis sich ihr Equipment custom made machen oder zumindest modifizieren lassen. Ich kann mich aber irgendwie zu der Do-it-yourself-Variante noch nicht so richtig durchringen...
     
  4. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    12.094
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7.534
    Kekse:
    21.931
    Erstellt: 18.03.16   #4
    Würde ich nicht tun, einfach weil Du keinen guten wiederverkaufswert hast.
    Myxins Tipps sind gut, grade die Palmer. Ist die erwachsenste Lösung.
    Wenn Du kannst, nimm deinen AMP mal in einen größeren Laden und teste durch...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. meikii

    meikii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.08
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    2.006
    Ort:
    Frankfurt / Darmstadt
    Zustimmungen:
    939
    Kekse:
    10.391
    Erstellt: 19.03.16   #5
    Mein Tipp ist die Harley Benton G212 vintage. Schmeiß die Speaker raus und verkaufe sie und setze zwei Eminence GB12 rein. Diese Box spiele ich selbst und bin jedes Mal aufs Neue begeistert. Nach dem Verkauf der Celestion Speaker hatte ich 130 € zurückbekommen. Die Box hatte ich gebraucht für 150 gekauft. Sprich ich hatte also ein leer Gehäuse für 20 €. Die zwei GB zwölf habe ich dann gebraucht für 120 € gekauft. Sprich eine super Box für 140 €
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 19.03.16   #6
    Hände weg von der Custom-Option - ich denke das wird sich für dich nicht lohnen... Der Tipp mit der Palmer Leer-Box und den entsprechenden Speakern ist ein guter! :-)



    :hat:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.431
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.086
    Kekse:
    13.931
    Erstellt: 19.03.16   #7
    Hallo,
    ganz frisch erst bei mir, aber echt nicht übel: subzero. Diehaben übrigens auch eine Marshall 2x12 zu einem sagenhaften Preis
    Grüße
    Markus

    Ps: Korrektur - Die Marshall Box gibt es nicht mehr für den super Preis. Mist :rolleyes:
    (Das war eine MX212 für 280 EUR)
     
  8. Panic84

    Panic84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.15
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.03.16   #8
    Ich würde keine der genannten kaufen sondern nochmal ne Weile sparen und mir ne Box für's Leben kaufen statt eine, die man in 2 Jahren wieder verkaufen muss weil man nen Schritt mehr will ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.431
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.086
    Kekse:
    13.931
    Erstellt: 19.03.16   #9
    Hallo,
    Generell stimme ich Dir zu. Aber bei Boxen finde ich den Austausch der Speaker keine soooo schwierige Angelegenheit. Wenn also schon mal ein brauchbares Gehäuse da ist, ist so ein Speakerwechsel ja recht flott getan.
    Grüße
    Markus
     
  10. Panic84

    Panic84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.15
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.03.16   #10
    Aber eine Harley Benton Box aus China, die mit Speakern weniger kostet als die beiden Speaker einzeln hat kein brauchbares Gehäuse :) Das ist schon ne ganz andere Liga als Boxen von Orange, Mesa, Diezel, LaRoqua, Engl, ...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.431
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.086
    Kekse:
    13.931
    Erstellt: 19.03.16   #11
    Das ist sicher richtig. Um da aber wirklich prima Gehäuse zu haben, bleiben Custom oder Selbstbau. Wer das nicht will (und vielleicht auch nicht so viel Geld hinlegen möchte), kommt auch mit einer HB Box und Upgrades der Speaker schon ein Stück weiter.
     
  12. Panic84

    Panic84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.15
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.03.16   #12
    Gegenbeispiele aus dem Gebrauchtmarkt:

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...ox-neu-celestion-vintage-30/425701320-74-4891
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...pc212-cob-2x12-v30-open-back/440746358-74-950
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...w-box-celestion-mc-90-ms-12/409479209-74-4906

    Ein Stück weiter in jedem Fall, das stimmt natürlich.
     
  13. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    12.094
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7.534
    Kekse:
    21.931
    Erstellt: 19.03.16   #13
    Eine Box fürs Leben sollte man sich holen, wenn man genau weiß was man will, und die Kohle dafür hat. Nur weil man vorher einfach wegen Hörensagens eine teurere Box kauft, weil da n Markenname drauf steht, heißt es lange nicht, dass man damit glücklich wird, oder dass sie zum späteren Amp passt.

    Insofern halte ich es für definitiv sinnvoller, eine preisgünstige, und für den Preis durchaus gute Box zu nutzen, bis man seinen Geschmack entwickelt.
     
  14. Panic84

    Panic84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.15
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.03.16   #14
    Auch eine hochwertige Box kann man wieder verkaufen, wenn man den Geschmack verändert ;) Meist zu besseren Kursen als diese China-Kracher :)
     
  15. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    12.094
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7.534
    Kekse:
    21.931
    Erstellt: 19.03.16   #15
    Ist das so? Wenn man 200€ Wertverlust hat, ist sone Harley Benton gratis mit drin, und die hohe erstinvestition bleibt.
     
  16. Panic84

    Panic84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.15
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.03.16   #16
    Wenn man z.B. eine der Cabs aus meinen Links oben kauft, kann man die m.E. zum gleichen Preis auch wieder loswerden :)
     
  17. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    12.094
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7.534
    Kekse:
    21.931
    Erstellt: 19.03.16   #17
    Klar, kauf ich ne HB Vintage für 150, werde ich wenigstens die Speaker für den gleichen Preis los, wenn nicht gar die Box, und es bleibt die hohe Investition.
     
  18. Watt83

    Watt83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.07
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    1.316
    Ort:
    Raum Koblenz
    Zustimmungen:
    473
    Kekse:
    1.302
    Erstellt: 19.03.16   #18
    Grundsätzlich wenn man wenig kohle hat ist die palmer das beste paket.

    Nachteil an der palmer finde ich durch das mdf schwer und man muss aufpassen bei hohen läutstärken neigt die palmer zum dröhnen.

    Die harley benton boxen sind für den preis wirklich ok besser als z.b die Fame boxen vom store.

    Aber man kommt das wofür man bezahlt.Und ich finde die harley boxen durch die bank ziemlich schwammig und dröhnig im sound.Kurz um ich persönlich finde sie grausam im sound zwar besser als die anderen billigheimer aber nicht gut.

    Deswegen so was würde ich nur kaufen wenn ich unbedingt ganz dringend und für ganz wenig euros eine box bräuchte.

    Ich würde dir auch empfehlen lieber was drauf zulegen und mit geduld,zeit und sach verstand boxen gebraucht bei ebay kleinanzeigen und quoka zu beoachten
     
  19. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    1.08.18
    Beiträge:
    15.613
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    7.132
    Kekse:
    47.274
    Erstellt: 19.03.16   #19
    Zum Thema V30 verkaufen - der Markt ist total überflutet mit gebrauchten V30. Das würde ich nicht unterschätzen. Man bekommt, wenn man sie schnell los werden will, 60 Euro im Schnitt und nicht etwa 100 Euro (von wegen Harley Benton Box quasi geschenkt - mal abgesehen davon gibt es viele, die ganz bewusst keine V30 Speaker aus einer Harley Benton kaufen würden, weil sie glauben, dass die nicht so gut wie die regulären oder gar alten UK V30 sind).
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  20. Watt83

    Watt83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.07
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    1.316
    Ort:
    Raum Koblenz
    Zustimmungen:
    473
    Kekse:
    1.302
    Erstellt: 19.03.16   #20
    Genau das sind auch meine beoachtungen diev30 kriegt man an jeder ecke hintergeworfen . Und die preise sind teilweise arg im keller.
     
Die Seite wird geladen...

mapping