Brauche Empfehlungen und Meinungen...

von Navar, 06.01.05.

  1. Navar

    Navar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.906
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    6.402
    Erstellt: 06.01.05   #1
    Hi zusammen... hab ein paar soundtechnische Probleme und bräuchte dazu mal Ratschläge

    Ich spiele zur Zeit einen Peavey 5150 mit einer 2*12er Trace Elliot Box, eine Sandberg Custom, dazu noch ein paar kleinere Bodentreter.
    1. Die Box ist nicht so der Hammer, evtl. wäre da mal eine neue fällig, hat da jemand ne Empfehlung, 2*12er wäre schön aus dem Lautstärkegrund ... ?
    2. Lautstärke: Im Proberaum mit der Band zusammen kann ich das gute Stück nie wirklich ausfahren und auch live hab ich schon die Erfahrung gemacht, dass er auf der Bühne zu laut ist und den Bühnensound versaut. (vor allem je kleiner die Bühne ist)
    3. Soundtechnich bin ich nicht immer ganz zufrieden...

    Zur Musik: Wir spielen so Alternative Zeuch, soll heißen, die ruhigen Nummern gehen so in die Richtung der Balladen von Skunk Anansie, und der obere Härtegrad ist so System of a Down.

    Zur Zeit stellen sich mir da folgende Alternativen:
    - Ich kauf mir nen neuen Amp (dann wahrscheinlich auch ne neue Box) ich habe aber leider so gar keine Ahnung, welche Amps zu der Musik passen könnten und ich hab leider die Erfahrung gemacht, dass die Händler einem gerne das andrehen möchten, was sie gerade da haben.
    - Ich kauf mir ein Vox Tonelabs und schau mal was ich damit dann alles machen kann, wenn man den Tests Glauben schenkt, wahrscheinlich alles ausser Kaffee kochen. Weiß jemand wie livetauglich das Gerät ist?

    Vielleicht kann mir ja weitergeholfen werden ;-)
     
  2. Rossi

    Rossi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Schnöseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    135
    Erstellt: 06.01.05   #2
    Kenn Dein Problem ziemlich gut - hatte vor Jahren auch den 5150 und bin
    beim Versuch den bei nicht metalmässiger Musik ins Bandgefüge zu integrieren, auch gescheitert. Toller Amp, keine Frage, aber hat für anderes als Metal einfach zuviel Dampf - & leise klingt er (subjektiv) erbärmlich...
    Da wird Dir ein Boxenwechsel nicht viel helfen.

    Würde sagen, entweder auf 50 Watt Vollröhre umsatteln oder mal einen
    weniger aggressiven Amp antesten - Engl, Framus, Marshall etc.
    Ich bin dann beim Laney VH100R gelandet - von der Bordelektronik nicht
    unbedingt die Spitzenverarbeitung, aber der Sound ist sehr vielseitig, warm und eigen - und klingt wirklich auch in kollegenschonender Lautstärke gut.

    Letztlich hilft echt nur antesten - wobei ich schon bei Röhre bleiben würde;
    das was Dir der 5150 jetzt zuviel hat, kann Dir sonst eventuell fehlen...
     
  3. Maisenkaiser

    Maisenkaiser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    4.03.05
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.05   #3
    Was ?
    Es gibt wohl kaum "aggressivere" Amps als von ENGL (ausser das Blackmore Topteil) oder die Framus Cobra und Dragon Tops.

    Ich würde entw. Marshall DSL od. AVT und Fender Hot Rod empfehlen. Die dürften auch für Alternative zu gebrauchen sein...
     
  4. Rossi

    Rossi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Schnöseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    135
    Erstellt: 06.01.05   #4
     
  5. Tremolo

    Tremolo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    5.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 06.01.05   #5
    Ich würde auch sagen Marshall DSL oder TSL. Oder wie wärs mit dem Peavey Classic, den gibts ja auch als Topteil.
     
  6. Sky-RoCkA

    Sky-RoCkA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    7.09.05
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.05   #6
    Also ich würd eigentlich sagen, dass der Fender hot rod deluxe ganau dein Ding sein müsste. Is mit 40 Watt und 112-er Speaker eigentlich perfekt. Wennde willst halt noch ne Box drunter, ansonsten weiß ich net ob du bei größeren Sachen nicht eh für PA abnimmst.
     
  7. Navar

    Navar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.906
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    6.402
    Erstellt: 07.01.05   #7
    Hm, also ich hab hier noch nen Hot Rod Deluxe stehen über den ich mit meiner Acoustic spiele, aber aus irgendeinem Grund bin ich mit dem nie richtig klar gekommen.
    Was haltet ihr von Line6 Amps? Die müssten doch eigentlich auch fürs Aufnehmen was taugen...

    Gruß, Navar

    PS: Ich sammel hier gerade Anregungen, damit ich schon mal ne Vorauswahl treffe, welche ich dann erstmal Anspielen und Testen werde, sonst kann ich mich in dem Laden ja gleich für ein paar Monate einschliessen ;-)
     
  8. Rossi

    Rossi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Schnöseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    135
    Erstellt: 07.01.05   #8

    Gretchenfrage - Röhre oder nicht...
    - wieder sehr subjektiver Eindruck - klingen allein toll - sind ungemein vielseitig - Recording natürlich auch von Vorteil --- im Bandkontext gefallen sie mir gar nicht - wenn du deinen eigenen Stil und Sound hast, kannst du auf die Effektorgien getrost verzichten...wie gesagt: auf Aufnahmen wirst du kaum Unterschiede zu Röhrenamps feststellen, aber im Bandgefüge...
     
  9. zerobastard

    zerobastard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.05   #9
     
  10. EventZero

    EventZero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Berlin/Harz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 07.01.05   #10
    hab vor dem peavey 5150 den engl savage 60 gespielt und der ist weitaus unagressiver ;)
    maybe probierste mal aus der serie was aus.
     
Die Seite wird geladen...

mapping