Bridge locker

von you, 31.07.07.

  1. you

    you Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    11.03.13
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    884
    Erstellt: 31.07.07   #1
    Hi,
    beim ersten Saitenwechsel meiner Ibanez Artcore AWD 72
    https://www.thomann.de/de/ibanez_awd72tkf.htm?sid=af89006c5ed872bc7dbfe536b84e2619
    hab ich festgestellt das die Bridge in sich lose ist.
    Ist das normal?
    Sie ist im Grunde aufgebaut wie eine TuneOMatic Bridge, nur das die Saite nicht weitergeht sondern an der Bridge gleich festegemacht ist.
    Schon die zwei Schrauben, mit der die Bridge in ihrer Höhe variiert werden kann sind locker.

    Ich hoffe irgendjemand kann nachvollziehen was ich mein.
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.183
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.973
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 31.07.07   #2
    Hi you,

    in gewisser Weise muß die Bridge ja locker sein, sonst könnte man sie mit den beiden Schrauben ja nicht in der Höhe verstellen. Es gibt Modelle, bei denen die komplette Bridge inklusive Fuß nur auf der Decke aufsitzt, ohne daß sie befestigt ist (Archtops z.B.), bei denen gibt es dann aber einen zusätzlichen Saitenhalter, der meißt am Gurthalteknopf ansetzt.

    Soweit ich das bei deinem Instrument beurteilen kann, ist das in Ordnung so, die Bridge wird ja durch den Saitendruck/-zug auf ihrem Unterbau festgehalten. Die beiden Schrauben müssen auch rel. locker sein, sonst könntest du die Bridge nicht in der Höhe verstellen.

    Ich hab mir mal Fotos der Bridge angesehen, es ist korrekt daß sie nur von den beiden seitlichen Schrauben gehalten wird. Durch den Zug/Druck der aufgespannten Saiten wird sie in ihrer Position fixiert.

    Greetz :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping