Bridge Pickup klingt zu bassig / dumpf

  • Ersteller El Torrro
  • Erstellt am
El Torrro
El Torrro
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.11.17
Registriert
24.05.08
Beiträge
1.318
Kekse
8.065
Ort
Hannover
Hey


Ich habe ein klitzekleines Prob.

Und zwar spiele ich neben meiner Paula eine Bc Rich mockingbird, welche ansich fantastisch zu bespielen ist. Jedoch klingt mir der Bridge Pickup (p90) in den power chords und den unteren saiten vieeeel zu bassig und dumpf und komischerweise geht wenn ich schnelle palmmutes spiele der ton iwie weg als wenn die töne sich durch zu viel bass einfach in luft auflösen ..... klingt ungefähr so als würde ich mitm Neck pickup und leicht zurück gedrehtem Tone poti power chords spielen !


Ich bin am überlegen ob ich nicht einfach den Pickup durch n seymour duncan alnico pro 2 ersetze (wie er in meiner paula ist) aber kann man davon ausgehen das es dann besser ist ... !!!????

Kann ich als Technik leihe irgendetwas selber probieren oder soll ich lieber gleich zum Gitarrenbauer damit düsen ?



Mfg
E.T
 
zero--cool
zero--cool
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.17
Registriert
24.12.07
Beiträge
221
Kekse
654
Ort
Zymmern
Welche Saiten sind denn aufgezogen ? die, die dabei waren ? manchmal hilft auch ein wechsel ! da oft standart mitgelieferte saiten von der qualli echt mieß sind.

ansonsten ist das austauschen des pickups nicht all zu schwer, wenn du glück hast sind sie mit steckverbindung, ansonsten muss man löten..
 
bagotrix
bagotrix
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
13.08.11
Beiträge
4.822
Kekse
67.777
Ort
Kraichgau
Hi,

bist Du Dir sicher, dass da ein P-90 drin ist? Der hat ja ein ganz anderes Format als ein HB und kann auch nicht 1:1 durch den genannten Duncan ersetzt werden. Aber ich hab eigentlich noch nie ne Mockingbird mit echten Soapbars gesehen. Ich könnte mir also höchstens vorstellen, dass es ein P-90 im HB-Format ist. Falls ja: der P-90 ist nicht unbedingt ein chugga-chugga-Metal-PU (nur, weil Du von Palmmutes sprichst). Wenn Du das suchst, wundert es mich nicht, dass Du damit nicht zurechtkommst.

In dem Fall wäre der AlNiCo Pro 2 vielleicht nicht unbedingt mein Favorit, auch wenn er Dir in der Paula gefällt. Ob er in der BC Rich gut klingt, kommt aber darauf an, ob die Gitarre den gewünschten Ton unterstützt. Außerdem ist es ja immer ganz nett, etwas Abwechslung zu haben. Falls Du dazu also noch ein paar Tipps willst, poste mal, welcher Sound Dir so vorschwebt (bekannte Gitarristen, YT-Links...). Dumpf und bassig ist der Duncan jedenfalls nicht, könnte also schon funktionieren.

Einen PU auswechseln ist jedenfalls kein Hexenwerk, aber löten sollte man schon können. Im Netz findest Du aber leicht Artikel über die Grundlagen, und viel mehr brauchst Du dafür nicht. Ich finde, dass es sich für jeden E-Gitarristen lohnt, nach Ladenschluss noch selber ein paar Kabel löten oder einen PU austauschen zu können. Das lernt man halt nur durch Ausprobieren, und außer ein paar Potis und Schaltern kann man auch nicht viel kaputt machen... Vielleicht kennst Du auch irgendeinen Onkel oder Kumpel, der Dirs persönlich beibringen kann. Andererseits sollte es in dem Laden, in dem Du den PU kaufst, nicht allzu viel kosten.

Gruß, bagotrix
 
El Torrro
El Torrro
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.11.17
Registriert
24.05.08
Beiträge
1.318
Kekse
8.065
Ort
Hannover
sind 11-52 draufgezogen ... keine standart.

es sind iwie p90er im humbucker format, jedoch hab ich schon gitarren gespielt in denen der p90 am steg total rotzig klang .... deswegen wunderts mich gerade...

hier klingt die mockingbird ungefähr so wie ich will:

http://www.youtube.com/watch?v=DFnzIZ4lGA8

http://www.youtube.com/watch?v=J1s6tIYHlco

halt schön direkt spitz und rotzig, leicht näselnd im bridge pickup.


löten ist für mich kein problem, jedoch will ich nich sofort was kafuen wenns nich nötig ist, aber werde anscheinend nicht drum rum kommen :/

welche humbucker empfehlen sich denn da um sonen sound rauszubekommen ?


achja, spiele eigentlich nur slash krams, gelegentlich halt mal (weil band so will :D) härteres.... metal/hardcore krams *hmmmmmm* :D
 
zero--cool
zero--cool
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.17
Registriert
24.12.07
Beiträge
221
Kekse
654
Ort
Zymmern
also ist eine normale humbucker größe... und keine p90 fräsung.. ? ja dann geht ja einiges nachzurüsten..

Burstbucker oder Burstbucker pro von Gibson.. oder Semour and Duncan Jeff B ! omg, da gibts so viel.. klar gibts klangbeispiele von den herstellern, nur halt unterschiedliches holz, saiten, klangeigenschaften der gitarre im allgemeinen, ist dann immer sehr schwer das auf der eigenen gitarre so wieder zu finden..
 
bagotrix
bagotrix
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
13.08.11
Beiträge
4.822
Kekse
67.777
Ort
Kraichgau
Hi,

meine Empfehlung wäre (neben dem AlNiCo Pro 2, gegen den natürlich auch nichts spricht, wenn er Dir in der anderen Gitarre gefällt) der Dimarzio 36th Anniversary PAF Bridge DP223.

Warum? Weil er etwas mehr Power hat als der Duncan, eine ausgezeichnete Saitentrennung auch bei starker Verzerrung besitzt, und auch weniger verzerrte Sounds richtig schön mächtig und zugleich transparent klingen lässt. Außerdem glaube ich herauszuhören, was Dir an den Sounds in den Videos so gefällt, die haben neben den Höhen auch sowas fleischiges in den Mitten, ohne zu ätzen, kann das sein? Das ist genau das, was mir auch am Dimarzio so gut gefällt. Dazu kommt eine Dynamik und Direktheit, die bei HB eher selten ist.

Etwas weniger Bass und ein paar zusätzliche Hochmitten und Höhen gefällig? Dann versuchs mit dem Duncan Pearly Gates, der knallt auch gut, ist aber noch voll im PAF-Bereich in Sachen Output und Klarheit. Etwas spitzer und rotziger halt, wie Du schreibst. Die "großen" Crunch-Akkorde kommen dafür nicht ganz so "Cinemascope" wie mit dem Dimarzio. Andererseits spielst Du ja ganz schöne Stahlseile, am Bassbereich wirds da sicher nicht fehlen.

Wie gesagt, beide genannten HB sind sehr matschfreie, direkte PUs.

Gruß, bagotrix
 
A
Azriel
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
11.10.19
Registriert
22.03.09
Beiträge
15.611
Kekse
111.102
Bevor hier wilde PU-Anpreisungen ins Kraut schiessen: Löte den PU doch mal direkt an die Ausgangsbuchse.

Also den heissen Draht der Buchse (nicht die Masse) ablöten und den heissen Draht des PUs an die Buchse und hör dir mal an, ob sich was am Sound verändert hat. Wenn der Toncharakter grundsätzlich gleich bleibt, ist der PU nix, ist der Ton dann aber spitz und spritzig, dann liegt es an der Verlötung oder an irgendeinem Bauteil (Poti o.ä.)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
El Torrro
El Torrro
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.11.17
Registriert
24.05.08
Beiträge
1.318
Kekse
8.065
Ort
Hannover
sry hatte letzten tage viel zu arbeiten :(


oh ja das werd ich gleich mal probieren :)

ich werd mir dann 1-3 pickups bestellen und dann mal auskosten welcher gut klingt FALLS es wirklich am pickup liegt und den rest zurückschicken an thomann !
 
MarshallVoodoo
MarshallVoodoo
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.14
Registriert
11.07.08
Beiträge
6.313
Kekse
34.303
Ort
Electric Ladyland
Ob das geht mit dem Zurückschicken, wenn die Pickups eingelötet waren weiß ich nicht!

was du aber doch schonmal machen könntest ist, den Alnico II Bridge in die Mock löten;)

Gruß
Chris
 
El Torrro
El Torrro
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.11.17
Registriert
24.05.08
Beiträge
1.318
Kekse
8.065
Ort
Hannover
darauf wär ich jetzt nie gekommen haha :D scheiße ... danke für den denkanstoß, das kann ich mit sicherheit machen natürlich !!!
 
MarshallVoodoo
MarshallVoodoo
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.14
Registriert
11.07.08
Beiträge
6.313
Kekse
34.303
Ort
Electric Ladyland
Kein Problem, gern geschehen :D
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.07.21
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.368
Kekse
33.489
@El Torrro

We are X ! :)

Wenn du dem Sound von X-Japan mit der Mockingbird nachjagst würd ich mal nen Super Distortion probieren oder EMG-81, von beiden ist bekannt das hide sie spielte.

Mein persönlicher Tipp wäre noch ein Gibson 500T, der Steg Humbucker der in fast allen Gibson Explorern und Vs ab Werk eingebaut ist, perfekt für das was du spielen willst.
Der hat genug Höhen und macht sehr gute Brettsounds.

https://www.thomann.de/de/gibson_p500_hot_ceramic_humbucker.htm

[url]http://www.youtube.com/watch?v=Hg92uQAXFrc



[/URL]
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben