Bücher für Gitarristen

von Bierschinken, 16.08.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    25.01.21
    Beiträge:
    12.190
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    37.552
    Erstellt: 16.08.10   #1
  2. kypdurron

    kypdurron Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    27.01.21
    Beiträge:
    4.534
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    26.346
    Erstellt: 16.08.10   #2
    Meine gedruckten Quellen für viele unanfechtbare Behauptungen in diesem Forum ;) :

    The Fender Electric Guitar Book: A Complete History of Fender Instruments

    Nicht so umfangreich, nicht so gut geschrieben, nüchterner. Dafür deutlich günstiger. Aber fast alles wichtige steht drin, die Fotos sind ok (wenn auch nicht erschöpfend), und es gibt eine umfängliche Chronologie und brauchbare Quellennachweise. Man hat es eben nur schneller durch, und wenn man dann was nachschlagen will holt man es halt wieder raus.

    [URL="http://www.amazon.de/Soul-Tone-Celebrating-Years-Fender/dp/0634056131/]The Soul of Tone: Celebrating 60 Years of Fender Amps [/URL]

    Sehr umfangreiches Buch, gut dokumentiert, tolle Fotos, CD mit Hörbeispielen (da hatte ich etwas mehr erwartet, aber trotzdem nett). Teilweise etwas unkritisch, aber zum Ausgleich sehr unterhaltsam (habs glaube ich 3 Monate lang immer wieder kapitelweise verschlungen). Etwas teurer, aber das Geld wert.
     
  3. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    17.02.17
    Beiträge:
    16.976
    Kekse:
    131.234
    Erstellt: 16.08.10   #3
    Ich hätte da einen Tipp, den ich vom User LostLover bekommen habe. Kein Fachbuch, sondern ein Roman, der nah am wirklichen Leben geschrieben ist. Allerdings spricht der nicht nur die Gitarristen an.

    So viel Zeit - Frank Goosen

    [​IMG]

    Und besonders die Ü40 Fraktion wird sich vielleicht in einigen Passagen des Buches wiederfinden.
    Absolut lesenswert.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. crushiii

    crushiii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.10
    Zuletzt hier:
    7.04.15
    Beiträge:
    588
    Ort:
    Münster
    Kekse:
    693
    Erstellt: 16.08.10   #4
    Ich habe dieses Buch direkt mit meiner ersten Gitarre gekauft und bin auch heute noch davon überzeugt, dass es einem Anfänger sehr weiterhelfen wird.
    Über Akkorde (Moll/Dur), Powerchords, Rock-Rhythmus, Improvisation ist einiges dabei, was man die ersten Monate gut durcharbeiten kann.
    Ich kann es nur weiter empfehlen:
    [​IMG]

    Wer es auf dem Bild nicht erkennt:
    Ralf Fiebelkorn
    Modern Rock Guitar
    (Grundlagen ; Akkorde, Intervalle und Tonleitern ; Improvisation und Spieltechnik)
     
  5. blutigesSteak

    blutigesSteak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.08
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    69
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.10   #5
    Alles von Troy Stetina! Ein wahrer Gott was Gitarren-Lehrbücher im Metalbereich angeht.
    Vorallem die "Metal Leag Guitar"-Reihe und "Thrash Guitar Method" habens mir vor ein paar Jahren angetan. Die Bücher überzeugen durch kreative und professionelle Riffs und Licks, welche sehr genau erklärt werden und auch auf CD mitgeliefert werden. Nach jedem Kapitel, in dem verschiedene Techniken eines Stils erlernt werden gibt es einen komplette Song in dem das Neuerlernte angewendet wird und auf der CD auch einen Begleittrack zu dem man dann als einziger Gitarrist den Song performen kann ;)
    Hier auf Troys website gibts ne liste von seinen Veröffentlichungen: http://www.stetina.com/lessons.html
     
  6. RacketRocker

    RacketRocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.09
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Gera (Thü)
    Kekse:
    291
    Erstellt: 16.08.10   #6
    Die Gelben Saiten ! :rock::rock::rock:
     
  7. Flashes

    Flashes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.09
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    1.255
    Kekse:
    4.532
    Erstellt: 16.08.10   #7
    Hab ich auch gelesen, wunderbares Buch! :)
     
  8. emptypockets

    emptypockets R.I.P.

    Im Board seit:
    12.11.09
    Zuletzt hier:
    2.11.17
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Schleswig - Holstein, NO von HH,S von HL, W von SN
    Kekse:
    53.979
    Erstellt: 16.08.10   #8
    "Guitar Bible" und "Totally Guitar" beide dick, informativ und ("Totally Guitar" sogar schweine-) günstig und beide bei 2001 erschienen.
     
  9. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.902
    Kekse:
    53.825
    Erstellt: 16.08.10   #9
    Frank Pieper
    Das Effekte Praxisbuch
    [​IMG]

    Dieses Buch hatte ich mal zufällig in der Stadtbücherei entdeckt.
    Als kurz nach den Ausleihen einen neue Auflage herauskam, habe ich mir das Buch sofort gekauft.
    Das klingt auf den ersten Blick sehr nach trockener Theorie, ist aber ausgesprochen interessant aufgebaut.
    So wird bei jeder Effektgattung erzählt wie sie entstanden ist und wie es funktioniert und Beispiele auf CD gibt es auch.
    Wie ein Bandecho oder eine Hallspirale aufgebaut ist und wie eine Eimerkettespeicher funktioniert und was der Vor- und Nachteil einer digitalisierten Version ist.
    Themen wie Effektreihenfolge und Aufbau von eigenem Pedalboard etc. werden natürlich auch angesprochen.
    Kurz, das Buch beantwortet eigentlich die meisten Fragen zu Effekten hier im Forum. :p
    Macht Spaß! :great:
     
  10. googlemeister

    googlemeister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.10
    Zuletzt hier:
    26.04.16
    Beiträge:
    388
    Kekse:
    940
  11. Guitar-Addict

    Guitar-Addict Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.09
    Zuletzt hier:
    23.11.19
    Beiträge:
    279
    Kekse:
    2.623
    Erstellt: 17.08.10   #11
    Nicht nur für Gitarristen: The daily adventures of Mixerman *klick*
     
  12. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    26.01.21
    Beiträge:
    7.758
    Ort:
    Speyer
    Kekse:
    54.698
  13. El Peregrino

    El Peregrino Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.03.09
    Zuletzt hier:
    26.01.21
    Beiträge:
    4.714
    Ort:
    Basel
    Kekse:
    24.263
    Erstellt: 18.08.10   #13
  14. Tremar

    Tremar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.09
    Beiträge:
    776
    Kekse:
    3.752
    Erstellt: 18.08.10   #14
    "Das Ding" natürlich und "The unplugged Guitar Book" von Wieland Harms haben mich am weitesten vorangebracht. Und nein, ich kenne das MARSHALL-Buch nicht. :)
     
  15. SlowGin

    SlowGin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.10
    Beiträge:
    577
    Ort:
    NRW
    Kekse:
    6.049
    Erstellt: 18.08.10   #15
    Dem kann ich nur zustimmen! Bin damals eigentlich nur wg. dem Cover auf das Buch aufmerksam geworden. ;-) Ich habe es mit größter Freude gelesen. Schön wenn man jeden Song kennt, der in dem Buch vor kommt. Dann hat man beim Lesen nicht nur Bilder im Kopf, sondern sogar ein wenig "Musik im Ohr". ;)
     
  16. SlowGin

    SlowGin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.10
    Beiträge:
    577
    Ort:
    NRW
    Kekse:
    6.049
    Erstellt: 18.08.10   #16
    Mir hat folgendes Buch ganz gut weiter geholfen:
    In Vivo Guitar, von Abi von Reininghaus.

    Ist zwar viel Theorie, aber recht verständlich geschrieben und auch mit ganz netten Beispielen (CD) versehen. Recht umfangreich und daher für viele , lange, kalte Winterabende geeignet. ;)
     
  17. Bierschinken

    Bierschinken Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    25.01.21
    Beiträge:
    12.190
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    37.552
    Erstellt: 24.08.10   #17
    Niemand ne Meinung zu dem Marshall-Buch oder zu ner interessanten Marshall-Chronik?

    Das Martin Goosen Buch sieht übrigens sehr interessant aus :)
     
  18. MacBacon

    MacBacon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.10
    Zuletzt hier:
    24.01.21
    Beiträge:
    30
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.13   #18
    Hallo Leute,

    kann mir bitte jemand helfen? Ich suche das Gegenstück zu "The Beauty Of The Burst" über die Les Paul von der Fender Stratocaster. Ich bin mir relativ sicher, dass es da auch etwas gibt. Meines Wissen von einem Japaner aufgenommen in dem Style der BOTB. Kann mir bitte jemand helfen? Danke!

    VG

    Christian
     
  19. Riffhard

    Riffhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.11
    Beiträge:
    3.159
    Kekse:
    40.120
    Erstellt: 10.10.13   #19
    Keith Richards - Life
    Man muß wirklich kein Rolling Stones Fan sein um das zu lesen.
    Die Stones sind in dem Buch auch nicht das Hauptthema.
     
  20. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    27.01.21
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Griesheim
    Kekse:
    3.357
    Erstellt: 12.10.13   #20
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
mapping