burny fernandes les paul

von -the-strokes-, 16.03.06.

  1. -the-strokes-

    -the-strokes- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 16.03.06   #1
    hiho...
    mich würde mal interessieren, was ihr für erfahrungen mit burny bzw fernandes les pauls gemacht habt. in welcher preisklasse sind sie denn einzuordnen?... vergleich bar mit tokai?

    greez
    haut rein
     
  2. sleeping sun

    sleeping sun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 16.03.06   #2
    Meine Meinung: ganz nett, hatte eine Fernandes Les Paul Custom aus den frühen 90gern. Mahagonie und alles aber so richtig hat sie mich dann doch nicht überzeugt, meine Norlin Gibson war dann doch um einiges näher an meinem Geschmack. Deshalb verkauft für 400€. Viel mehr würd ich auch nicht mehr bezahlen für sowas. Ältere Modell sind wohl noch mehr wert aber meiner Meinung nach auch ziemlich gehyped.

    Achja, mit Tokai auf jeden fall vergleichbar wenn nicht mittlerweile sogar auf der selben Fabrik.
     
  3. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 16.03.06   #3
    Naja die Super Grade ist schon ein geiles Teil.
    Aber warum sind die in Japan so billig ?
     
  4. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 16.03.06   #4
    noch andere erfahrungen mit burny/fernandes?
     
Die Seite wird geladen...

mapping