Byzance vs Ultimate

von MB-West, 21.03.07.

  1. MB-West

    MB-West Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 21.03.07   #1
    Hallo liebe Boarduser,

    eins vorab. Habe sowohl im Beckenrezessionsthread und im Alles über Cymbals keine für mich brauchbaren Infos gefunden. Also verzeiht mir diesen Thread.

    Danke ! :great:


    Also, ich stehe vor einer Wichtigen entscheidung: Welche HiHats sollens sein!?

    Ins auge gefasst habe ich die Anatolian Ultimate:
    [​IMG]
    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/4615041/sid/!18121995/quelle/listen

    und die Meinl Byzance:
    [​IMG]
    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/4606321/sid/!18121995/quelle/listen

    Habe beide Hats angespielt und beide für gut befunden. Klanglich sagen mir die Byzance vielleicht noch einen ganz kleinen Tick mehr zu. Nur muss ich sagen, dass ich bisher nie MEINLs angerührt habe und vielleicht auch ein kleines Vorurteil gegen diesen Hersteller habe. Ob der nun berechtigt ist oder nicht, sei dahingestellt.

    Da sagt mir der Hersteller Anatolian schon eher zu. Wobei ich gehört habe, dass es von den "großen" Herstellern (Paiste, Sabian, Zildjian, Anatolian, etc.) keine Firma gibt, dessen Becken so oft zurrückgehen wie die Anatolians. Also bei den Becken von Anatolian soll die Garantieleistung am öftesten beansprucht werden, weil die Becken so schnell kaputtgehen.

    Kann das jemand bestätigen? Oder ist das nur heiße Luft. Ich selber spiele ein Anatolian Limited One 14" Crash. Dies ist zwar die "billigste" Serie des Herstellers, habe bisher aber keinerlei Probleme mit dem Ding gehabt.

    Also eure Meinung ist gefragt. Könnt ihr mir die Byzances empfehlen? Oder doch lieber die Ultimates. Klanglich gefallen mir beide sehr gut. Nur irgendwie finde ich zu keiner Entscheidung.

    Danke schonmal fürs Zurückfüttern

    gruß

    West :great:
     
  2. Funky Claude

    Funky Claude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    550
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    723
    Erstellt: 22.03.07   #2
    Ich weiß, es ist keine direkte Antwort auf deine Frage.
    Ich komme ja nicht oft zum Beckentesten, aber vor einiger Zeit hab ich auch mal so fast alle Becken eines größeren Musikshops angespielt. Bei den HiHats haben mir dabei die Anatolian Emotion sehr zugesagt (ich meine auch die Ultimate im Vergleich gehabt zu haben). Also falls du nochmal die Möglichkeit zum Testen hast, wäre das mein Anspieltipp.

    Ja, sonst kann ich dir leider nicht weiterhelfen.
     
  3. Iceman1910

    Iceman1910 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.04
    Zuletzt hier:
    24.04.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    bei Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.07   #3
    Also eigentlich ist es doch klar: die Byzances gefallen dir wohl ein wenig besser als die Ultimates. Da man sich ja immer das kauft, was einem am besten gefällt, solltest du also die Byzance-Hat nehmen.

    Das mit dem Vorurteil Meinl gegenüber kann ich nicht verstehen.
    Weil zum einen:
    - wenn dir der Klang gefällt ist das doch scheiß egal.
    - sind die Top-Serien von Meinl absolut hochwertige Becken.

    Zu Anatolian:
    Ich spiele/spielte auch einige Anatolen, bisher hatte ich noch nie Probleme mit der Qualität *auf holz klopft*.

    Naja so richtig helfen kann dir bei dieser Entscheidung eigentlich niemand außer du selbst.;)
     
  4. MB-West

    MB-West Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 22.03.07   #4
    Ja, das ist schon richtig, deswegen war ich auch sehr un schlüssig ob ich dieses plöde Thema nun eröffnen soll.

    Habe heute morgen schon überlegt, beide Hats zu bestellen - zum Antesten - und dann schauen welche am besten zu meinem Set passt. Klar die entscheidung liegt bei mir.

    Aber hätt ja nun sein können dass sich hier 6 Leute melden die sagen... waaas!? die Byzance!? Bloß nicht .. dauert 3monate und das Top ist durch.
     
  5. furiousphil

    furiousphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 22.03.07   #5
    Ich muss gestehen: Ich habe auch diese völlig unbegründete Abneigung gegen Meinl ...

    Dass Anatolians schneller kaputt gehen oder sonstwas halte ich für ein Gerücht.
    Vor allem die Ultimates machen keinen zerbrechlichen Eindruck und auch meine Baris-Crashes halten ohne Probleme, und die sind wie ich finde schon relativ dünn. Anatolian ist also auf jeden Fall ne super Marke und Meinl eigentlich auch, also muss der Geschmack entscheiden ...
     
  6. i-drummer

    i-drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    South West Germany
    Zustimmungen:
    270
    Kekse:
    7.231
    Erstellt: 30.03.07   #6
    Hallo!

    Also: ich habe 2 Ultimate Crashes (17" und 15") sowie ein Baris Ride 20". Zusätzlich habe ich noch 2 Sabian Crashes (18" Vault und 18" Xplosion) sowie die 14" Stage Hats.
    Die Anatolian stehen den Sabian in nichts nach und man kann sie reinen Herzens empfehlen für alle Stile (Ich bin sogar ein richtiger Fan von den Anatolians geworden!) -
    aber : ist halt auch Geschmacksache.

    Dass die Dinger leicht kaputtgehn halte ich für ein Gerücht (klar: wo rohe Kräfte sinnlos walten ...:D ).
     
  7. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.089
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 31.03.07   #7
    Jo... und damit ist eigentlich das wesentliche gesagt!

    1) Anatolian ist def. Oberklasse (was ich als Fan bestätigen möchte) und in Sachen Haltbarkeit gibt es kein praktischen Nachweise für das benannte Gerücht. Allerdings kann es schon sein, daß der eine oder andere Brachialknüppler diese Erfahrungen gemacht hat, denn die Becken sind allesamt eher im thin und medium Bereich angesiedelt.

    2) Der persönliche Höreindruck muss entscheiden, wenn Dir die Meinl-Teller mehr zusagen, dann überwinde Dein Vorurteil und kaufe sie. Ich kann das verstehen, ich z. B. habe eine gewisse Abneigung gegen Paiste. Ich kenne ehrlicherweise die Byzanze Hats nicht, bei den Anatolians ist jedoch zu sagen, daß sie eben nicht über einen extrem deutlich ausgeprägten eigenen Klangcharakter haben - was sie universell und sehr vielseitig einsetzbar macht.

    And now... YOU!
     
  8. MB-West

    MB-West Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 31.03.07   #8
    Me!? ...

    Ich habe mich vorgestern nochmals 3 Stunden damit befasst beide Hihats auf verschiedenen Maschinen zu testen und habe mich jetzt entgültig für die Ultimates entschieden.

    Sie klinen einfach noch ein stück klarer als die Byzance. Dennoch danke ich für das umfangreiche Feedback. :D

    gruß

    West :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping