CAD E-300 Kondensatormikron für 400 €

von 4feetsmaller, 03.03.07.

  1. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 03.03.07   #1
    Hi und Hallo.

    Ich bin gerade stark am Überlegen, ob ich mir das CAD E-300
    [​IMG]
    bestelle. Kenn jemand das Mikro oder habt ihr Meinungen für mich ? Es wurde um 200 € runter gesetzt, hat gute Rezensionen bekommen und sieht richtig lecker aus.

    Ich wäre über eure Hilfe dankbar.

    Bye
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.649
    Zustimmungen:
    814
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 03.03.07   #2
    Ich selbst habe das CAD E-350 im Einsatz. Das ist imho besser als das Usi. Stabil bis zum geht nicht mehr und klingt richtig gut. Deshalb würde ich immer wieder zu den Equiteks raten.
     
  3. 4feetsmaller

    4feetsmaller Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 03.03.07   #3
    Tut mir leid, aber habe jetzt sehr wenig verstanden...

    Was bedeuten die Begriffe:
    • Usi
    • Equiteks
    ...ich spreche aber vom E- 300 und nicht vom 350er. Kennst du auch das E - 300 ? Danke.
     
  4. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.066
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.199
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 03.03.07   #4
    Hallo,

    "Equitek" ist ein Teil der Mikrofonbezeichnung: CAD Equitek E300. Ich selbst habe zwei Equitek E200 und ein E2B im Einsatz und kann die hervorragende Verarbeitung nur bestätigen (meines Wissens der einzige Mikrofonhersteller, der nach den Verarbeitungsnormen der U.S. Army fertigt...). Das 350er ist, soweit ich weiß, so eine Quasi-Neuauflage des E350, welches Andreas erwähnt. Wenn beim 300er nicht an der Qualität der Elektronik gespart worden ist, dürften die beiden sich im Klang nicht allzuviel geben. Ich habe das 350er auch schon unter den Fingern gehabt und fand es besonders für Vocals sehr, sehr gut.

    Viele Grüße
    Klaus
     
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.649
    Zustimmungen:
    814
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 03.03.07   #5
    Und Usi nennt man das U 87 von Neumann. Aber nicht Uzi! ;)
     
  6. 4feetsmaller

    4feetsmaller Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 03.03.07   #6
    Gut ok. Danke schön. Hab es auf jedenfall mal bestellt und werd mich intensiv mit beschäftigen.
    Danke für eure Meinung. :great:
     
  7. recordx

    recordx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.11
    Zuletzt hier:
    4.05.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.11   #7
    Hole den mal wieder hoch, dann spare ich einen neuen Thread.
    Gibt es irgendwo belege dafür, dass die nach US Army Standard fertigen? Auf deren Webseite finde ich nichts.
    Eignet sich das Mikro auch für Sprachaufnahmen? Voice Over sollte doch genau das heißen, oder?
     
  8. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.649
    Zustimmungen:
    814
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 13.04.11   #8
    Ich würde das TLM 102 inzwischen vorziehen. Die alten Equiteks wurden noch nach Army Norm gefertigt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping