Casio Privia PX 100

von voxandetti, 10.10.05.

  1. voxandetti

    voxandetti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    4.11.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.05   #1
    Hallo,
    was haltet Ihr vom oben genannten Digitalpiano? Ich kann leider nicht in meiner Nähe probespielen (mangels Händler) und bin auf eure Hilfe angewiesen. Ich bin Anfänger, knappes Budget und brauche "nur" ein Instrument zum üben! Lege also keinen Wert darauf, nächstes Jahr perfekt zu sein. Bei ebay gibt es zwar auch einiges, aber in der selben Preisklasse und da sind die Geräte alle schon älter. Funktionieren sollen sie ja angeblich alle, aber obs stimmt. Kann ich nicht überprüfen, wenn das Instrument weit weg steht, und die in meiner Nähe waren alle viel teurer. Und so dachte ich mir, für das Geld gleich etwas Neues zu kaufen.
    Besten Dank für Eure Hilfe,
    Voxandett i:rolleyes:
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 10.10.05   #2
    Nutz mal die Suche, da findest du eine Menge.
     
  3. voxandetti

    voxandetti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    4.11.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.05   #3
    Hallo,
    danke für Ihre Antwort. Allerdings war das nicht gerade das, was ich mir vorgestellt habe. Sicherlich habe ich die Foren durchforstet, es ist eine Unmenge an Informationen vorhanden, allerdings ist der Grundtenor meist gleich: es wird auf vergleichbare Instrumente verwiesen. Was ich allerdings suchte, waren Erfahrungen und Meinungen eines Besitzers oder Benutzers dieses Digitalpianos. Vielleicht habe ich mich da auch nicht ganz eindeutig ausgedrückt, deshalb nochmal die Bitte um Hilfe: Wer hat Erfahrungen mit diesem Gerät und teilt mir diese mit.
    In diesem Sinne nochmals vielen Dank
    Voxandetti
     
  4. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 11.10.05   #4
    Das wid eng. Meines unmaßgeblichen Wíssens nach haben wir unter den Regelmäßigpostern keinen PX 100-Spieler.
     
  5. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 11.10.05   #5
    Sicher? Ich glaube mich dunkel zu erinnern, dass hier mindestens einer eins hatte.

    @voxandetti: Was erhoffst du dir eigentlich? Die Suchfunktion (und ja, ich hab extra grad nochmal nachgeschaut) gibt genügend Auskünfte, und viel neues gibts auch nicht drüber zu sagen: billig, in seiner Preisklasse in Ordnung, zur Not reichts. Alternativen hast du sowieso keine ... :rolleyes:
     
  6. colourisred

    colourisred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    14.06.16
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 14.10.05   #6
    Hallo voxandetti,

    warte noch bis der preisgleiche Nachfolger (PX 110) in den Laeden ist.
    Die neuen Casios (PX 110 und PX 310) haben ein "triple-strike-sample",
    duerften daher soundmaessig erheblich verbessert sein.

    Gruesse
    Colourisred
     
  7. wortfehler

    wortfehler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    24.11.15
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.05   #7
    Ich würde das nicht so negativ ausdrücken, denn das Casio kann schon mit einigen teureren Geräten mithalten.
    Also ich hatte gestern die Gelegenheit, beim Thomann verschiedene Digitalpianos lange spielen zu dürfen, und von der Tastatur her steht meines Erachtens das PX 100 dem Korg SP 200 in nichts nach. Im Gegenteil, während ich beim Korg ein Plastik-Feeling verspürte, war das beim PX 100 nicht der Fall.
    Allerdings kann ich nicht sehr viel über den Sound sagen, da mich der Klang gar nicht mal so sehr interessiert hat, da ich notfalls noch ein Yamaha-Sound-Modul habe.
    Im Gegensatz zu teureren tastaturen (z.B. Yamaha P 90 o.ä.) kann man feststellen, dass das Casio durchaus mithalten kann, allerdings klapperts recht, wenn die Tasten wieder zurück klappen.
    Vielleicht hilfts aber noch, wenn ich sage, dass die Tastatur m.E. auch deutlich "natürlicher", also mehr am Klavier orientiert war als z.B. bei einem Masterkeyboard wie dem PK 88 von Doepfner, das leider auch sehr plastikmäßig rüberkam.

    Zu Bedenken möchte ich noch geben, dass das natürlich völlig subjektive Eindrücke sind. Allerdings habe ich alle Instrumente völlig ohne Sound gespielt und mich nur auf die Tastatur konzentriert - und da fand ich das Casio nicht schlecht....
     
  8. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 17.10.05   #8
    Ich hab mir letzte Woche aus Neugier die beiden neuen Previas angesehen (110, 310). Ich muss sagen: Respekt!! Sound und Tastatur sind definitiv gut.

    Mein Vergleich: P-120, das ich daheim habe.
     
  9. Funky Drummer

    Funky Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    14.12.14
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 05.11.07   #9
    Hi,

    ich bin Schlagzeuger und ich werde mit hoher Warscheinlichkeit Musik studieren. Deshalb brauche ich ein Zweitinstrument und das sinnvollste wäre dann ja Klavier, wegen Harmonielere und so. Also bedenke ich die Anschaffung eines Pianos. Es sollte die komplette Tastenanzahl haben also 88 Tasten, so ne Anschlagsdynamik, einen Kopfhörerausgang, Line-Out und interne Lautsprecher zum Üben haben. Bin ich da mit dem Casio PX-110 richtig? Preis sollte sich in Richtiung 500 € bewegen.
    Danke für Antworten.
     
  10. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 05.11.07   #10
    Also ich verstehe, wenn jemand hier interaktiv und auf seine Situation zugeschnitten posten möchte und Antworten erwartet, anstatt auf die Suchfunktion verwiesen zu werden.

    Vom Casio Privia PX 100 war ich positiv überrascht vor allem was die Tastatur anging. Beim längeren Test klang mir das ganze dann aber doch zu künstlich. Für mich kommt nur ein Digi-Piano im Bereich 1000,--€ infrage.
     
  11. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 10.06.13   #11
    Uh... ein Nekroposting.

    Bin letzte Woche günstig an ein PX-100 gekommen.

    Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Kombinierten "Piano/Dämpferpedal", klassische Optik und zwei Monoklinken für den Anschluss.

    Kann da jemand etwas passendes empfehlen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping