CD-Player am Verstärker...

  • Ersteller Zebra777
  • Erstellt am
Zebra777
Zebra777
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.20
Registriert
04.03.08
Beiträge
657
Kekse
1.163
Ort
Duisburg
Hallo :)

ich habe seit kurzem den Roland CB 30 als Bassverstärker. Ein schöner Amp mit tollen Effekten und super Sound. Jetzt möchte ich ab und an meinen CD-Player (Hifianlage) an den Aux-Eingan des Roland anschließen, um Songs zu begleiten.

Vorhin habe ich das mal ausprobiert und habe mit einem Gitarrenkabel den Kopfhörerausgang des CD-Players meiner Hifianlage und den Aux-Eingang des Amps verbunden. Aus dem Lautsprecher des Amp kam aber nur ganz leise, verzerrt und kratzig der Song von CD. :(

Habe ich eventuell ein falsche Kabel genommen (Gitarrenkabel)?? Welches Kabel benötige ich? Danke für eure Hilfe. :D
Stefan
 
Eigenschaft
 
Nashrakh
Nashrakh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.14
Registriert
30.08.06
Beiträge
3.294
Kekse
7.725
Ort
Neumünster
Schon mit dem Kopfhörerausgang vom Verstärker versucht (falls du einen dran hast)? Da kannst du die Lautstärke ja regeln...
 
elkulk
elkulk
Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik
Moderator
HCA
Zuletzt hier
24.10.21
Registriert
07.03.05
Beiträge
12.340
Kekse
76.145
Ort
Rhein-Main
... Roland CB 30 als Bassverstärker
... mit einem Gitarrenkabel den Kopfhörerausgang des CD-Players meiner Hifianlage und den Aux-Eingang des Amps verbunden. Aus dem Lautsprecher des Amp kam aber nur ganz leise, verzerrt und kratzig der Song von CD. :(

Habe ich eventuell ein falsche Kabel genommen (Gitarrenkabel)?? Welches Kabel benötige ich? Danke für eure Hilfe. :D
Stefan
Hallo Stefan,

beides sind Stereoklinkenbuchsen, also sollte es mit einem Stereoklinkenkabel funktionieren.

Weshalb es mit dem Monoklinkenkabel gar nicht funktioniert, kann ich mir gerade zwar nicht so ganz erklären ... wobei: vllt werden im Cube die beiden Kanäle einfach ohne Entkoppelwiderstände miteinander verbunden; dadurch dass der rechte Kanal im Kopfhörerausgang mit Masse kurzgeschlossen ist, wird dann auch der linke Kanal im Cube mit Masse verbunden.

Also, probier einfach mal ein Stereoklinkenkabel.
 
Zebra777
Zebra777
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.20
Registriert
04.03.08
Beiträge
657
Kekse
1.163
Ort
Duisburg
Jo danke euch... werde das mit dem Stereoklinkenkabel versuchen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben