Cerwin Vega INT-152 für Live Cover Musik

von stam, 08.07.08.

  1. stam

    stam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    690
    Ort:
    Wimbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.499
    Erstellt: 08.07.08   #1
    Hallo,

    wir sind eine junge Coverband, bei denen schon eine uralt Pa vorhanden ist und jetzt versuchen wir uns eine neuere kompakte Anlage zu erspielen.

    Wir haben:

    3x Gesang
    1x Drums
    1x Percussion
    1x A-Bass
    1x A-Gitarre

    Wir möchten etwas möglich transportabeles, dass für Club Gigs und kleine Strassenfeste reicht.

    2x15" Bässe haben wir noch, aber am besten wäre es, wenn die im Proberaum bleiben würden. Bei größeren Einsätzen würden wir sie mitnehmen. Ich mein mit größer, nicht groß wie ein Open Air oder ein 1000 Leute Konzert sondern Club mit 100-200 Leuten.

    Die oben beschriebenen Cerwin Vega INT-152 könnten wir bei unserem nächsten Gig mal testen, da ein Beschaller aus meinem Bekanntenkreis die hat und ich die für Konservenmucke schonmal im Einsatz hatte.

    Denke das wir für ca. 300€ pro Box an die Dinger kommen würden. Gibts wesentlich bessere Tops in der Budget-Liga? Sind die überhaupt für Live geeignet?

    Kann man mit 2 Fullrangeboxen überhaupt die Drums mit abnehmen? Bzw. klingt das?

    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 08.07.08   #2
    Cerwin Vega wurde einmal vertrieben über www.steinigke.de

    Kommt darauf an, ob die Bässe eine interne Weiche eingebaut haben, oder ob Ihr 2-Weg aktiv trennen wollt mit 2. Endstufe & Aktivweiche.

    Es gab etliche Tops & Bässe von CW. Kommt auf das Alter & den Zustand an.

    Für 300 € gibt es auch schon Neuware mit 12" oder 15" Tops von HK Audio oder Craaft-Nova mit Horn
     
  3. stam

    stam Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    690
    Ort:
    Wimbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.499
    Erstellt: 08.07.08   #3
    Ja, die Bässe haben eine Weiche, aber die werden zur Zeit von einem Powermischer betrieben und die Tops sollen ihre eigene Endstufe bekommen oder aktiv sein.

    "Es gab etliche Tops & Bässe von CW. Kommt auf das Alter & den Zustand an."

    Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Ich meine die aktuelle Pro-Audio Serie von denen als Neuware.

    Am liebsten wäre uns ein System wie:

    2x Fullrangeboxen mit genug Kraft
    1x Endstufe
    1x Mischer

    Dann könnte man das System im Notfall noch mit Subs ausrüsten, bzw sich welche dazuleihen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping