Chorus - welcher und wohin damit?

von Gary Moore, 09.06.07.

  1. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 09.06.07   #1
    Hi,
    ich möchte mir nen Chorus zulegen. Leider konnt ich noch keinen testen. Welchen Chorus würdet ihr empfehlen? Mit welchen habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Er sollte gebraucht bis ca. 60,- kosten. Mehr ist leider nicht drin. Wo würdet ihr den Chorus hinpacken? Vor dem Amp oder in den Loop?. Eigentlich sollen Modulationseffekte ja immer in den Loop. Ich hab aber auch schon mal gehört, dass sie nur in den Loop müssen, wenn man sie mit der Zerre des Amps nutzen will. Stimmt das? Ich wil den Chorus nur in clean gespielten Sachen einsetzen.
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 09.06.07   #2
    Ich kann dir den Ibanez SC-10 empfehlen.
    Das ist ein analoger Chorus aus der 10er Serie und ist nur noch gebraucht zu bekommen - das allerdings für 30-40€.
    MMn können die Boss-modelle à la CH-1 oder CE-5 überhaupt nicht mithalten - für mich ist er in der Preisregion defintiv die erste Wahl.

    Wohin er soll?
    Das solltest du für dich selbst herausfinden, denn es gibt schlichtweg keine Regeln dafür.
     
  3. GodChiLLa

    GodChiLLa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    454
    Erstellt: 09.06.07   #3
    Ich werf jetzt mal den CH-1 von Boss in die Runde.

    MIt dem solltest du Soundtechnisch alles abgedeckt haben und gebraucht kriegste den auch locker um dein Budget

    Ich hab ihn auch und ich bin super zufrieden mit ihm.

    Greetz
     
  4. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 09.06.07   #4
    Jupp mit dem Ch-1 machst du eigentl. nix falsch...wenn du noch mehr Einstellungsmöglichkeiten suchst, dann den Ch-5 ;)

    Den Chorus auf jeden Fall in Loop, vor allem wenn du ihn im verzerrten Soudn gebrauchen solltest...sonst mascht es gehörig :p

    Cheers
     
  5. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 09.06.07   #5
    aber auch nur wenn die zerre aus dem amp direkt kommt. anonsten kannst es auch zwischen gitarre und am hängen
     
  6. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 09.06.07   #6
    Hmm, für den Preis gibt es einige anständige: Electroharmonix small clone, Danelectro cool cat, Arion Stereo Chorus z.B. Für die Platzierung gilt was du sagst: Wenn du ihn nur ifür cleane Sachen nutzt, pack ihn vor den Amp. das mit dem Effektloop machst IMO bei ALLEN Effekten erst bei zerrendem Amp Sinn (und genau dafür wurden Loops erfunden), im cleanen kannst du dir bedenkenlos die Kabelwege sparen - das macht wirklich keinen Unterschied.
     
  7. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 09.06.07   #7
    ich habe auch den ibanez sc-10. wirklich anständiges teil, analog, von leicht angeflangten sounds bis zu krassen detunings lässt sich alles machen. klingt leider nicht ganz so fett wie der chorus aus der 9er serie des gleichen herstellers, was allerdings auch das doppelte kostet. ich persönlich habe ihn vor dem amp, rein aus dem grund, weil ich den loop ziemlich dry benutze, weil der boss flanger, den ich drin hab, viel zu stark ist und sich der chorus sich so nicht mehr durchsetzen konnte.
    ich benutze ihn jetzt auch nur noch clean, was eigentlich richtig gut klingt, verzerrt ist aber jetzt gar nicht mehr, das klingt furchtbar.
    also habe ich jetzt sozusagen für clean und verzerrt zwei seperate modulationseffekte.
     
  8. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 09.06.07   #8
    Ja klar...wollte auch ja auch nur sagen dass man den Chorus unbedingt hinter die Zerre (egal ob Amp oder extere Zerre) packen muss ;)
     
  9. ZapWylde

    ZapWylde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    4.07.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.07   #9
    Falls noch irgendwo zu finden, würde ich einen alten Ibanez Analog Stereo Chorus CSL empfehlen, benutze das Teil selber und finde gerade clean kommt der herrlich warm rüber.
     
Die Seite wird geladen...

mapping