Clavia Stage Piano für alles?

von pauly, 22.07.08.

  1. pauly

    pauly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    205
    Ort:
    LImburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    154
    Erstellt: 22.07.08   #1
    Hi,

    schleppe zur Zeit einen Yamaha Motif XS und eine Clavia C1 mit mir herum.
    Da ich aber schon 58 bin wird mir das Motif Teil (88 Tasten Hammermechanik) zu schwer und zu unhandlich.

    Auf die C1 als Hammond Ersatz (die A 100 bleibt zu Hause) kann und will ich nicht verzichten.

    Meine Frage: Ich hätte Spaß am Clavia Nord Stage 76 wegen Piano und Stage sound. Orgelsound wäre entbehrlich wegen meiner C1 ist aber halt schon drin. Allerdings benötige ich ab und an fette Bläser und auch mal Streicher. Geht das mit der Synth Sektion vom Stage oder würde ich dafür noch irgend einen Soundexpander oder so im Rack benötigen????
     
  2. chrizzle

    chrizzle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.08
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.08   #2
    di synth section ist eher viretuell analog modeling mit den wichtigsten parametern.

    insofern köntest du synth bläser oderstrings schon hinbekommen, aber halt eher mit gewollt synthetischem sound.

    sagt glaub ich clkavia auch selbst..

    aber schau mal nord wave.. bei dem weiß ich haylt nicht, mwie gut er dfie pianos kann.. :D
     
  3. HammondToby

    HammondToby HCA Live-Keys HCA

    Im Board seit:
    27.12.07
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    2.059
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    632
    Kekse:
    7.705
    Erstellt: 22.07.08   #3
    Für reale String- und Brassounds wirst Du einen Expander (oder den Wave) benötigen, den Rest kann der Stage gut alleine abdecken. Ich spiele viele Shows im Moment nur mit dem Stage und komme damit super zurecht, spiele aber auch gewollt keine orchestralen Passagen, hab ich noch nie getan und gemocht.

    Der Synth im Stage ist ziemlich ausgefuchst, auch wenn man ihn nicht voll programmieren kann. Aber für Synth-Brass und Synth-Strings kann er locker herhalten. Auch für Solo-, Pad- und Basssounds ist er super geeignet, nur eben nicht für tiefgehende Eingriffe.

    Grüsse vom HammondToby
     
  4. pauly

    pauly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    205
    Ort:
    LImburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    154
    Erstellt: 22.07.08   #4
    Wenn ich dich richtig verstehe kann man also gut Bläsereinwürfe wie bei Joe Cocker (The Letter) oder Knock on wood damit abdecken????

    Weitergehende dinge wollte ich eh nicht damit anstellen.
     
  5. RayCharles

    RayCharles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.10
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 23.07.08   #5
    Hallo Pauly,

    willst Du Dir wirklich nochmal ein zweites ("drittes") Brett antun?
    C1 plus Expander und Du bist super versorgt, denke ich.

    Gruß, Rainer

    P.S.: Mein nächstes Bühnen-Setup wird ein Kawai MP-5 (oder eine C1) plus Motif XS Rack.
     
  6. ukm

    ukm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    723
    Erstellt: 23.07.08   #6
    Bei den letzten zwei Joe Cocker-Konzerten, die ich gehört habe, gabe es (wenn ich mich recht erinnere) keinen echten Bläsersatz und auch keine Hammond.
    So, wie es dort gemacht wurde, kriegt man es mit synthetischen Klangerzeugern hin.
    Wenn man den Ehrgeiz hat, so nah wie möglich an den Sound der Originalaufnahmen heranzukommen, wirft man irgendwann die Flinte ins Korn oder muss Kompromisse eingehen.

    Für synthetische Bläser würde ich z. Zt. den P08 bevorzugen. Der ist außerdem schön leicht und handlich. Pianos und den Rest macht der Nordstage prima.
    Ist für Dich aber möglicherweise nicht praktikabel, da Du dann 3 Geräte zu schleppen hättest.

    ukm
     
Die Seite wird geladen...

mapping