Clavinovas, Keyboards und Recording ...

von Michl, 10.09.03.

  1. Michl

    Michl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    10.09.03
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 10.09.03   #1
    Moin moin liebe Forumsgemeinde,

    bin gestern zufällig auf dieses Forum gestoßen und habe auch gleich eine brennende Frage :?: . Ich habe mir in meinem Keller ein kleines Projektstudio eingerichtet und wollte hauptsächlich von meinem Clavinova, meinem Keyboard (PSR 9000) und Gitarre aufnehmen. Jetzt habe ich aber folgendes Problem, bei einer Clavinova sowie auch PSR-Aufnahme, habe ich ein ständiges Rauschen bei Tastendruck. Bei der Yamaha-Hotline sagte man mir, dieses sei Samplebedingt. Jetzt folgende Frage: Wie bekomme ich dieses Sampelrauschen bei der Aufnahme weg??? Ist zum Beispiel auch hörbar, wenn ich das Instrument per Line-Out an die Anlage anschließe. Kennt jemand einen guten Filter oder Ähnliches???

    Danke und Gruß

    Michl
     
  2. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    26.076
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    11.974
    Kekse:
    106.107
    Erstellt: 10.09.03   #2
    Normalerweise sollte ein Clavinova oder ein PSR-9000 nicht so stark rauschen, dass es nervt. Ich weiß nich genau, wo Du was angeschlossen hast. Aber MIC-Inputs sind dafür meist nicht zu gebrauchen. Wenn Du Line-Inputs hast, dann nimm die.
     
  3. Michl

    Michl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    10.09.03
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 10.09.03   #3
    :shock: Hallo Johannes,

    also ich habe die Instrumente schon an die passenden Line-Eingänge
    des Mischpultes gehängt und das Rauschen der Geräte is ja auch kaum vorhanden, wie gesagt tritt aber bei Tastendruck dieses sogenannte "Sampelrauchen" auf. Ein sehr hochfrequentiges Geräusch ählich dem, das auftritt, wenn beispielsweise im Probenraum die Snare des Drumsets mitschwingt. Ich habe bereits versucht über den EQ des Mixers die Höhen rauszufiltern, aber dafür ist der Mixer wohl etwas zu klein. Bei Yamaha hat mir dann eben gesagt, dass dieses "Rauschen" technisch bedingt sei und dafür vom Hersteller noch keine Lösung vorliegt.
    Außerdem hat man mir geraten, einen externen Filter davorzuschalten, aber leider kenne ich mich da zu wenig aus.

    MfG

    Michl
     
Die Seite wird geladen...