Clean sound durch compressor?

von Blankenberg, 15.03.12.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Blankenberg

    Blankenberg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.11
    Zuletzt hier:
    5.10.18
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    85
    Kekse:
    204
    Erstellt: 15.03.12   #1
    Hallo!

    Ich habe mir gerade ein Video über Paul Gilbert's Equipment angesehen und war ziemlich erstaunt darüber, dass er aus einem "angecrunchten" Grundsound seines amps nur durch zuschalten eines Kompressors daraus einen clean-sound macht!
    Ist das wirklich so einfach machbar? Laut dem Video versteh ich das so und er schaltet ja auch nichts anderes außer dem Kompressor und den Pickups an seiner Gitarre.
    Funzt das? Macht das noch jemand so? Würde einiges vereinfachen für mich. Aus nem crunch-sound Metal machen krieg ich auch noch hin, aber clean....?!
    Link zum Video:
    http://www.youtube.com/watch?v=AFE2YKMjs2U

    Die stelle die ich meine beginnt bei 5min 20 sek.

    Gruß
     
  2. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.607
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.583
    Kekse:
    61.213
    Erstellt: 15.03.12   #2
    Man kann ja auch durch Zurückdrehen der Lautstärke an der Gitarre aus einem Crunch oder auch voll Verzerrtem Sound einen unverzerrten machen. Der Kompressor wird wohl einen Regler für die Ausgangslautstärke haben und wenn diese geringer ist, als die normale von der Gitarre, geht der Crunch weg.
     
  3. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    20.12.17
    Beiträge:
    7.635
    Zustimmungen:
    628
    Kekse:
    18.703
    Erstellt: 15.03.12   #3
    eigentlich ist das ja genau das, was ein Kompressor macht: Die lauten Signalanteile leiser machen.

    Damit liegt das Signal dann insgesamt unter dem ursprünglichen Maximalpegel.
    Wenn man dann nicht den Make-up-gain so hoch dreht, dass es wieder cruncht, dann ist das Signal danach eben clean ;)

    Klappt aber nur, wenn der Amp entsprechend dynamisch auf das Eingangssignal reagiert.

    Außerdem kommt hier ja auch dazu, dass er gleichzeitig auf einen Singlecoil umschaltet, das macht das Signal natürlich auch nochmal dünner/schwächer.
     
  4. jaki

    jaki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.09
    Zuletzt hier:
    19.09.17
    Beiträge:
    2.459
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    687
    Kekse:
    12.117
    Erstellt: 15.03.12   #4
    Ne, er hat nur Singlecoils in seiner Gitarre.

    Übrigens ist er mittlerweile wohl zum Empress Compressor übergegangen.
    Funktionieren tut das aber mit allen Kompressoren die einen Output/Level-Regler haben.
     
  5. Blankenberg

    Blankenberg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.11
    Zuletzt hier:
    5.10.18
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    85
    Kekse:
    204
    Erstellt: 17.03.12   #5
    Sehr interresant! Find die Idee gut nur über die effekte sozusagen den kompletten Sound "rückwärts" zu ändern, also auch von crunch zu clean. Könnte einem ja das schalten am Amp ersparen und dadurch fällt ja sozusagen einmal treten weg! Ich denke ich werd das mal ausprobieren! Ist zwar kein "absoluter" clean-sound, aber für mich absolut ausreichend!
     
  6. Bastard3

    Bastard3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.08
    Zuletzt hier:
    19.07.18
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    1.940
    Erstellt: 17.03.12   #6

    Gibts inzwischen denn schon Bilder vom aktuellsten Pedalboard von Paul?

    MfG
    Christian
     
  7. jaki

    jaki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.09
    Zuletzt hier:
    19.09.17
    Beiträge:
    2.459
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    687
    Kekse:
    12.117
    Erstellt: 17.03.12   #7
    Hi Christian,

    Bilder hab ich noch nicht gesehen, ich beziehe mich da auf dieses Video.

    Wahrscheinlich ist das aber eine abgespeckte Variante, die er nur für das Gastsolo gebastelt hat, auf Dauer kann er doch nicht ohne Phase 90 leben?! :D ;)
     
  8. darekkay

    darekkay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    30.10.17
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    404
    Erstellt: 17.03.12   #8
  9. jaki

    jaki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.09
    Zuletzt hier:
    19.09.17
    Beiträge:
    2.459
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    687
    Kekse:
    12.117
    Erstellt: 17.03.12   #9
    Jep, ich habe die Infos auch aus dem RacerX-Board.
     
  10. Bastard3

    Bastard3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.08
    Zuletzt hier:
    19.07.18
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    1.940
    Erstellt: 17.03.12   #10
    Also ich kann mir Paul ohne eine Phase 90 nicht vorstellen.
    Ich hab mir das Gerät nur wegen ihm gekauft und bin vollends zufrieden :)

    MfG
    Christian
     
Die Seite wird geladen...

mapping