Clear or white

von Princc, 21.10.03.

  1. Princc

    Princc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Handewitt / Flensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 21.10.03   #1
    Hi Folks,

    mal wieder eine Frage, die in den Sektor des persönlichen Geschmackes geht, aber dennoch:

    Ich habe mich mit Emperor für die neuen Felle auf Toms (10,12,14) und Snare entschieden. Nun die große Frage - weiß aufgerauht oder klar?

    Wie schauts mit Erfahrungsberichten, Musikstil usw aus?

    Ich möchte zwar einen offenen, aber auch punchigen, durchsetzungsfähigen Sound haben.

    Thanks and greetz,
    --Eike--
     
  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 21.10.03   #2
    Willst du jetzt von uns Antworten haben, wie wir rein von der Optik entscheiden, oder welche wir von dem Sound her nehmen?

    Ich verstehe das eher so, das du nach der Optik fragst! Und zwar würde ich dann Snare Fell weiß aufgeraut nehmen und auf den Toms sowie Bassdrum klar! Auch vom Klang her!
     
  3. Princc

    Princc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Handewitt / Flensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 21.10.03   #3
    Aus meiner Frage geht doch ganz klar hervor, daß der Sound entscheidend ist, und dann natürlich die Auswahl-Kriterien ;-)
     
  4. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 21.10.03   #4
    OK!

    Aber wie schon gesagt, auch wegen dem Klang würde ich auf der Snare weiß/aufgeraut und auf den Toms klar nehmen!
     
  5. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 21.10.03   #5
    Snare: Remo CS
    TomToms: remo smooth White oder Emperor white!

    Die Kombi find ich super!
     
  6. RedDragon

    RedDragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.06
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.03   #6
    Toms auf jeden Fall Clear ,damit kriegst du nen echt krassen und offenen Sound hin!

    Benni :twisted:
     
  7. TAMA_Fetischist

    TAMA_Fetischist Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.10.03   #7
    Gibt es überhaupt klare Felle für die Snare???

    Auf die Toms auf jeden Fall klare!!!!
     
  8. Princc

    Princc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Handewitt / Flensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 22.10.03   #8
    Offen ist schonmal gut, wo liegen dann die soundseitigen Vorteile bei den aufgerauhten? Gibts keine persönlichen Erfahrungen? :rolleyes:
     
  9. TAMA_Fetischist

    TAMA_Fetischist Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.10.03   #9
    Vorteile??? Da gibt es glaub ich kaum welche. Die sind nicht besser und nicht schlechter. Die sind einfach anders. (da gehe ich davon aus, dass man die selbe Serie vergleicht weis vs. klar). Du musst selber herausfinden welche dir besser liegen!!! da kann man berichten so viel man will, dein Sound musst du selber finden!
     
  10. jonny

    jonny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.03   #10
    also wenn du wie oben geschrieben einen punchigen sound suchst, liegst du mit coated richtig. etwas mehr attack und klareren sound haben die clear felle. aber für rock liegt man mit coated nicht falsch. wenns aber sehr sauber klingen soll wie im studio zb. sind clear besser.
    jonny
     
  11. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    6.694
    Zustimmungen:
    486
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 22.10.03   #11
    Princc, guck mal in Archiv, da findest Du schon einiges ....

    Prinzipiel kann man sagen, das die weißen (zumindest die "aufgerauten") etwas wenige Obertöne produzieren als die clear Felle. Dieses weiße Coating ist eine zusätzliche Beschichtung. Dadurch wird das Fell schon leicht vorgedämpft.

    Emperor sind doppellagige Felle, die dadurch auch schon etwas mehr Dämpfung haben. Die Unterschiede zwischen den Emperor coated und clear hab ich als nicht sooo gravierend empfunden, bei den Einschichtigen merkt man das schon mehr.
    Doppelschichtige Felle würde ich eh nur nehmen, wenn Du große Kessel hast, mit dickem Kessel. Oder wenn du nen fetten Rocksound haben willst.
    Bei dünnen Kesseln, evtl noch mit Verstärkungsringen, wie bei zb nem MMX find ich doppelschichtige Felle etwas absurd, da der durch die Kesselkonstruktion erhältene Ton abgewürgt wird.

    Lass doch noch mal mehr über deine Soundvorstellungen, Set und Musikrichtung raus.
    Ist übrigens auch mal lohnend, bei den Konkurenten von Remo nachzusehen, was die so im Angebot haben.


    Für die Snare willst du auch ein doppellagiges Fell? *schauder*


    Grüße

    Bob
     
  12. Princc

    Princc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Handewitt / Flensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 22.10.03   #12
    Vielen Dank für die Antworten, insbesondere an Bob :-)

    Da ich nicht die Möglichkeit habe, verschiedene Felle zu testen (da es ja auch auf das eigene Drumset ankommt), ist der persönliche Erfahrungswert noch sehr gering, deshalb versuche ich dann theoretisch, etwas in Erfahrung zu bringen.

    Ich spiele ein Tama Rockstar Custom (Caramel Fade) in der "handelsüblichen Ausführung" (Fusion-Set?) mit 18x22 BD und 10",12",14" Toms.

    Die Kesselstärke weiß ich jetzt nicht so genau, dürfe insgesamt aber medium ausfallen.

    Die Musikrichtung ist sehr abwechslungsreich (geht in die Richtung Creed), also mal leise und gefühlvoll, dann wieder laut und explosiv.

    Da in einigen Passagen längere Tomparts sind, muß es natürlich so richtig scheppern und insgesamt sollen die Toms sehr druckvoll und dominant sein.

    Auf keinen Fall eine 2-lagige Snare ... das wäre unangemessen. Die Snare und der Teppich sollten sensibel ansprechen, aber wiederum auch mal so richtig knallen.

    Wahrscheinlich keine einfache Entscheidung, aber aufgrund meiner mangelnden Erfahrungswerte bei den Fellen gestaltet es sich schwierig.

    Vielleicht hast du ja noch ein paar Ideen, Bob :)

    Danke im Voraus
    So long
    --Eike--
     
  13. ChiliGonzales

    ChiliGonzales Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    7.07.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.03   #13
    Wenn du eher rocklastige Sachen spielst würde ich dir auf jeden Fall Evans G2 clear empfehlen. Die sind doppellagig, aber nicht so trocken wie z.b. Emperor oder Pinstripe, sondern ziemlich voluminös. Die kosten zwar realtiv viel, sind ihr Geld aber allemal wert!
    Auf der Snare spricht eigentlich nix gegen 2-lagige Felle. Ganz im Gegenteil, die holen aus deiner Holzsnare richtig viel Power raus. Und wenn du meinst, die Ansprache leidet darunter, hol dir einen 40-spiraligen Snareteppich.
     
  14. TAMA_Fetischist

    TAMA_Fetischist Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.10.03   #14
    G2 sind bei TAMA schon drauf (meine beim Kauf). D.h. wenn du noch die Originale drauf hast, dann sind´s noch G2! Nicht, dass du dir die selben nochmal kaufst! Ausser die alten sind schon abgenutzt!
     
  15. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 22.10.03   #15
    welche hastn jetzt drauf?
    9mm, 7-ply (1-ply Basswood, 5 plies Philippine mahogany, 1-ply Basswood)

    bist du den jetzt mit deinem jetztigen sound zufrieden?
     
  16. RedDragon

    RedDragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.06
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.03   #16
    @TAMA_Fetischist

    Natürlich gibt es auch durchsichtige Snarefelle ,hab so eins aber nur mal bei nem ACDC Konzert gesehen, klang ganz gut aber ich würde trotzdem keins nehmen!

    Benni :twisted:
     
  17. TAMA_Fetischist

    TAMA_Fetischist Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.10.03   #17
    Würd ich auch nicht. Mich hat das nur deswegen interessier, weil ich noch nirgends wo im Handel solche Felle gesehen hab!

    Danke für die Info!
     
  18. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 22.10.03   #18
    Simon, du bist ja ein Witzbold!!!

    Wenn er nach neuen Fellen fragt, dann wird er wohl nicht mit den jetztigen Fellen zufrieden sein! wink
     
  19. TAMA_Fetischist

    TAMA_Fetischist Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.10.03   #19
    Klingt logisch :D
     
  20. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    6.694
    Zustimmungen:
    486
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 22.10.03   #20
    Für das Rockstar und den Musikstil sind die Emperors schon ok.
    Würde ich persönlich in clear nehmen.

    Oder versuch mal die Aquarian double thin, auch doppellagig, etwas dünnere Folien, dadurch noch mehr Ton.
    Aquarian gibts zb. bei Drums Only.

    Pinstripes oder die Evans Hydraulics würde ich nicht nehmen, die sind viel zu stark gedämpft und klingen immo etwas muffig.

    Günstig und was man hört auch recht gut ist noch die Firma RMV, da hab ich allerdings selbst absolut null Erfahrung mit. Evans hat auch noch ne breite Pallette an Fellen, da kenne ich mich aber auch nicht so gut aus.

    Bei kleinen Trommelgrößen wie dem 10er und 12er gefallen mir persönlich einlagige Felle besser, deswegen würde ich auch einschichtig aufgerauhte Felle in Betracht ziehen.
    Ich spiel die selbst, auch für sehr harte Musik. Hast halt etwas mehr Arbeit beim Stimmen, doppellagige Felle find ich persönlich etwas ... hmmm..... "gutmütiger" ;-) was das Stimmen angeht.

    Was ich auch mal ne Weile gemacht hab, ist die 14 und 16 Tom zweilagig sprich mit Emperor zu befellen und die kleinen Toms mit einschichtigen. Das hat die tiefen Toms klangmäßig noch etwas abgesetzt.
    Allerdings waren die dann subjektiv noch etwas leiser, deswegen mach ich das nicht mehr.

    Grüße

    Bob
     
Die Seite wird geladen...