combo für black metal?

von Johnny_Finger, 10.06.06.

  1. Johnny_Finger

    Johnny_Finger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    9.01.15
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 10.06.06   #1
    Hallo,

    hab in ferner Aussicht mir ne eigene Gitarre + Combo zu holen. Momentan zock ich nur mit der Gitarre und dem Amp von nem kumpel (kleiner behringer). Ich spiel viel Black Metal Zeugs so ala Darkthrone, nur kommt das über den amp natürlich überhaupt nich rüber.

    erstmal meine grundlegende frage: ist es überhaupt möglich mit ner combo für höchstens 500€ nen gescheiten Sound zu bekommen? Der Sound sollte halt auch so in die Richtung Darkthrone gehen. Sonst vllt. noch ein bisschen 1349, aber dafür brauchts sicher nen richtiges topteil+Box. Dazu würde ich noch das Boss Metal Zone Pedal nehmen, hab schon mal gelesen dass das für die richtung gut geeignet sein soll.

    Joa wenn das soweit möglich wäre, hät ich gerne ein paar empfehlungen. ;)

    Noch zu sagen ist, dass ich noch Anfänger bin und daher nicht allzu große Ansprüche an den Sound stelle. Hab aber auch schon öfter mal über nen besseren Amp gespielt (Peavy Bandit 112); soll heißen dass ich nicht garkeinen Anspruch hab.:great:
     
  2. Leper_Messiah

    Leper_Messiah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    19.04.12
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 10.06.06   #2
    Also beim Black Metal a la Darkthrone dürfte der Sound nicht allzu wichtig sein.... wenn du sowas spielen willst dann willste einfach nur n rohen Sound... blabla... "rohe Essenz des wahrlich bösen...." blabla.... also wenn du gerade anfängst und n guten Sound haben willst.... ich war zufrieden mit den Peavey 112 Studio. Kriegste für 200-300 Euro und bietet dir ziemlich viele Soundmöglichkeiten, gerade im Gainbereich. 112 war für mich die Topwahl.
     
  3. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.984
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 10.06.06   #3
    .... aber euch ist klar dass wir hier im bassofrum sind
     
  4. Johnny_Finger

    Johnny_Finger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    9.01.15
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 10.06.06   #4
    ja ich depp hab mich im forum vertan...:screwy:

    kann den jemand bitte verschieben?



    /edit Gnomine: Jo, kann jemand ;)
     
  5. Johnny_Finger

    Johnny_Finger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    9.01.15
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 10.06.06   #5
    danke für den tip mit dem Peavey. Die 65w sind sicherlich ausreichend um mit nem Drummer zu zocken oder?
     
  6. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 10.06.06   #6
    Die GT-Serie von Crate liegt auch in deinem Preisrahmen. Der Amp ist für Black Metal sehr tauglich, ähnlich wie der Peavey Bandit.
    Wenn du aber bis 500 Euro ausgeben willst, könntest du mal auf dem Gebrauchtmarkt schauen. Marshall Valvestates sind da auch nicht schlecht, evtl. noch mit einem Distortionpedal verfeinern, dann hast du einen recht rauen Sound.
     
  7. Leper_Messiah

    Leper_Messiah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    19.04.12
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 11.06.06   #7

    Also ich hab mit diesen Amp mal Live gespielt (was kleineres) und ich hab ihn noch lang nicht ausgereizt. Der hilt gut mit Gitarre Nummero 2, Bass und Schlagzeug mit und hat in dieser Preisklasse n ziemlich wummigen Sound. Wie gesagt, wenn es dein erster Amp ist wirst du ihn lieben. Ich liebe ihn heute noch. Geb das restliche Geld für Effekte, Kabel, zusätzliches Geld für Gitarre oder Bier aus. Du wirst auf jedenfall deinen Spaß haben^^.

    Thy Metal be black....
     
Die Seite wird geladen...

mapping