Congas verstimmen sich ständig

von Ivan, 06.09.06.

  1. Ivan

    Ivan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    30.03.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #1
    Meine Congas, vor allem die Quinto, können die Stimmung einfach keine paar Stunden halten. Ich hab sie jetzt mehrmals wieder aufgezogen und am nächsten Tag klingt sie schon eine ganze Oktave tiefer. Das Fell scheint nicht aus der Halterung gerutscht zu sein und die Mechanik hat sich auch nicht verbogen. Wo kann die Spannung sonst hingehen? Soll ich die Mechanik einfach immer wieder nachziehen?
     
  2. jorginho

    jorginho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    7.11.10
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    382
    Erstellt: 07.09.06   #2
    wo stehen deine Congas?
    in einem schlecht gelüfteten Keller, kühl und mit relativ hoher Luftfeuchtigkeit wäre das eine gänzlich normale Erscheinung. Naturfelle mögen nicht alle Klima-Zustände...
     
  3. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 09.09.06   #3
    Noch 2 Fragen: Wie alt sind die Congas? uuuunnd von welcher Marke und Serie??
     
  4. Ivan

    Ivan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    30.03.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.06   #4
    Ich hab die Teile seit sechs Wochen, als Marke steht auf Einer Keytone und Sie befinden sich in einem gut belüfteten Wohnraum.
     
  5. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 09.09.06   #5
    Mmmh... also neu relativ neu.

    Neue Fellemüssen sich manchmal erstmal "einspielen". Das heißt das sie sich immer erstmal an die Temperatur und die Stimmung gewöhnen. Ich weiß ja nicht, ob du Schlagzeuger bist, aber da ist es auch so. Stimme mal die Congas und übe dann Druck auf die Felle aus. Immer schön dicht am Spannreifen. Dadurch dehnen sie sich und verlieren (eigentlich [hoffentlich]) nicht so schnell ihre Stimmung.

    Und was ich gestern auch noch bei mir festgestellt habe, ist das sich meine Trommeln auch verstimmen, weil es jetzt ja wieder kälter wird. Denn Felle arbeiten. Genauso wie Holz. (Künstliche allerdings weniger als echte Tierfelle)

    Verstimmen sich sich denn schon die ganzen 6 Wochen oder erst in letzter Zeit??
     
  6. Ivan

    Ivan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    30.03.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.06   #6
    Ein Schlagzeug fehlt mir grad noch. Dann könnte ich mir gleich eine neue Wohnung suchen.

    Das Problem hat sich erledigt. Ich hab die Felle jetzt mal komplett entspannt und neu aufgezogen. Jetzt halten sie ihre Stimmung ganz stabil.
     
  7. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 10.09.06   #7
    Warscheinlich, lag es wirklich daran, dass sie noch neu waren.

    Auf jeden Fall wünsche ich dir Viel Spaß mit deinen Congas. :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping