Country-Shred-Musik?

von big bAAt, 14.09.06.

  1. big bAAt

    big bAAt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.06   #1
    Kennt jemand noch andere country shred stücke wie z.b.http://www.youtube.com/watch?v=qvL61JV56Sw
    finde die einfach nur geil :D (also nicht der andere mit der glatze :rolleyes:, wer is das über haupt? )
    hab bis jetzt immer nur lieder von gitarristen gefunden die sowas mal aus "spass" gespielt haben. gibts leute/bands die solche musik machen? kennt jemand noch solche tracks?
     
  2. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 14.09.06   #2
    Klar, höre dir Tracks von John 5 an, das ist erste Sahne!! (er war übrigens mal Gitarrist bei Marilyn Manson)
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 14.09.06   #3
    Selbstverständlich gibt es solche Gitarristen. In den USA massenhaft erstklassige, die vor allem sowas nicht so erbärmlich unsauber spielen wie der 1. Typ in dem Video.

    z.B., Jerry Donahue, John Jorgenson, Will Ray (Trio "Hellecasters" (The Hellecasters;Will Ray,John Jorgenson,Jerry Donahue,)

    Wie sowas geht, zeigt Jerry Donahue hier ganz allein:

    YouTube - Jerry Donahue

    YouTube - Jerry Donahue video

    (man achte auf die Bending-Techniken - auch hinterm Sattel)

    UNd natürlich Mastermind Albert Lee, der in den 80-Jahren als Jungspunt in der Band von Clapton spielte - extrem schnell, extrem sauber:

    YouTube - Albert Lee

    YouTube - Albert Lee - Fun Ranch Boogie


    Von den Helleacasters hier noch was:

    YouTube - The Hellecasters - Inspector Gadget

    YouTube - The Hellecasters - Menage: The Beak/The Claw
     
  4. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 14.09.06   #4
    Ich will jet net meckern, aber kann es sein das der Typ in dem Video ein wenig unsauber spielt ? ;)


    Edit : Aha, Hans hats auch gemerkt :D
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 14.09.06   #5
    Weniger freundlich gesagt: er pfuscht :D Das ist aber noch gar nix gegen den anderen "Helden", der danach kommt und sein Solo komplett und konsequent in einer falschen Tonart spielt :D Brr... Da sind mit echt die Fußnägel hochgeklappt. Sowas gehört eingesperrt:D
     
  6. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 14.09.06   #6

    Lol, bis zum zweiten Typ hab ich am Anfang gar net geguckt. Klingt echt schräg :D


    Na ja, wenigstens haben se witzige Bühnenoutfits, da war der Eintrittspreis nicht ganz umsonst :D
     
  7. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 14.09.06   #7
    oh mein gott, wie kann man sowas nur bringen oO
    ohne mit der Wimper zu zucken, das ist ja echt grausam
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 14.09.06   #8
    BAck to Topic :D Diese Schrott-Kapelle ist es nämlich nicht wert, darüber zu diskutieren.

    Lasst uns lieber die erfreulichen Dinge besprechen: Meinungen und Kommentare zu Albert Lee & Co.?

    MEin Senf dazu: Man musss die Musik nicht sein Leben lang mögen. Aber wenn man eine so ausgreifte Spieltechtechnik mal clean hört ohne 1000 Gains und sonstiges Gedröhn, wird klar, wo die Lampe bei guten Gitarristen hängen muss - egal was sie spielen:

    # Technisch perfekte Plektrumführung, die dem Spieler jegliche Freiheit gibt zu machen, was ihm gerade einfällt

    # fließender Wechsel zwischen Sinlge-Notes, Double-Stops und Arpeggien

    # Timing, das auch über längere Zeit und hoher Geschwindigkeit auf den Punkt nagelt

    # zig Bendingvarianten

    # Ton, der aus den Fingern kommt mit vielen kleinen Nuancen


    .
     
  9. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 14.09.06   #9
    Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.

    Country ist zwar überhaupt nicht mein Ding, aber das was die Jungs hier auf der Gitarre zeigen, ist mehr als beeindruckend.

    Hier zeigt sich, wie wichtig die Spieltechnik und die Finger fürs Gitarrenspiel sind, wenn das nicht da ist, nützt alles andere nichts.

    Am besten hat mit dieser Jerry Donahue gefallen, wie er Bendings, Vibratos und Slides zu einem wirklich sehr schönen Gesamtsound kombiniert.

    Auch diese Behind-The-Nuts Bendings klingen wirklich sehr toll, fast als würde er auf ner Lapsteel spielen.
     
  10. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 14.09.06   #10
    Die Videos die du gepostet has, sind echt schon sehr sehr nett und machen absolut Spaß...
    Ich hab da viel Respekt vor... ohne bewusstes darauf hinarbeiten würde ich sofort unterschreiben, dass ich niemals etwas so sauber und schön spielen lernen würde bzw. könnte...
     
  11. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 14.09.06   #11
    Vor allem das Timing und die schlafwandlerische Sicherheit, mit der er solche Sachen sauber einbaut.. schon grandios.

    Aber gut, dass man's nicht nur hören sondern auch sehen kann, sonst wäre hier schon bald die schönste Schülerdiskussion/spekulation über Effektgeräte etc. im Gange, die das angeblich für einige Euro machen können :D (Kauf Dir ein Whammy-Pedal oder ein Floyd-Rose Vibrato....)
     
  12. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 14.09.06   #12
    Dazu noch ein mehr als lehrbuchreifes Hybrid-Picking, jeder Ton sitzt perfekt, was da an Koordination erforderlich ist, sind ja quasi 10 Finger in Dauerbeanspruchung. :D

    Es gibt ja viele, die schlafwandlerisch übers Griffbrett fliegen, aber ich hab noch niemand gesehen/gehört , der dabei auch noch so einen Ton hat. Wie ne Kreuzung aus B.B. King und Paul Gilbert.

    Mist, dabei hab ich jetzt schon mein Sparschwein gekillt ;) :D
     
  13. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 14.09.06   #13
    Oh Shit, das habe ich glatt vergessen :D

    Womit wir in Sachen Koordination/Gehirn schon beim Standard für Klassik-Pianisten und Klassik-Gitarristen angelangt wären. Gute Jazzer mal eingeschlossen. Die Rockfraktion (mich eingeschlossen) hinkt diesen Möglichkeiten ja überwiegend hinterher.
     
  14. el_duderino

    el_duderino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 14.09.06   #14
    die musik ist zwar nicht so meins, aber definitv beeindruckend. das macht richtig spaß den typen zuzusehen. was ich vor allem erstaunlich finde - die wirken alle total locker und entspannt, wenn sie da die unmöglichsten sachen spielen, so als ob da leicht noch mehr drin wäre. ich möchte gar nicht wissen was da abgeht, wenn die sich richtig anstrengen :screwy: :confused:
     
  15. big bAAt

    big bAAt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.06   #15
    Danke für die vielen Antworten. bin ja ganz überfortert mit so vielen:D . Buckethead muss schon noch seine technik verbessern bei ihm hört man leider immer wieder mal n fehler. aber der hat mich eigentlich drauf gebracht YouTube - Guthrie Govan - Rhode Island Shred

    danke,
    gruss,
    baat

    Edit: Die John 5 videos kenn ich schon wer hätte gedacht das der gitarrist von marilyn sowas spielt ^^
     
  16. skinny

    skinny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 14.09.06   #16
    Das sind Guns n´Roses:eek:

    Muss er nicht, er verdient sich schon den Ar*** wund damit ;)
     
  17. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 14.09.06   #17
    Und? Er spielt trotzdem unsauber egal wieviel er verdient. Tokio Hotel verdienen auch viel und sind scheiße. :rolleyes: ;)
     
  18. skinny

    skinny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 14.09.06   #18
    jaja, jetzt kommen die Neider wieder, die sowieso alles besser können. Es gibt wahrscheinlich sogar hier im Forum jede Menge Gitarristen die "besser" spielen als die sogenannten Stars, aber was nützt es denen? Es kommt nicht drauf an, wer die 16tel bei 400bpm am saubersten kann, sondern wer zur richtigen Zeit mit nem guten Song am richtigen Ort ist. Und gute Musiker machen noch lange keine gute Musik, aber jetzt wirds zu sehr OT.
    Is ja alles halb so wild;)
     
  19. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 14.09.06   #19
    Es ist halt schade, dass zigtausend wirklich gute Gitarristen kaum genug zum Leben haben und so jemand kommt dann mt seinem Pfuschspiel an und spielt von zigtausend Leuten.

    Und für den Namen Guns`n Roses ist das ja echt ein Armutszeugnis im Vergleich zu dem was diese Band in der Originalbesetzung gebracht hat.

    Genau das ist ja gerade nicht der Fall. Und wen man sich schon so poserhaft auf die Bühne stellt , dann sollte man es auch richtig machen. Ich sage nicht das ich das besser kann, aber ich stell mich auch nicht auf die Bühne und tu so als ob ichs kann. ;)


    Da drauf bin ich garantiert nicht neidisch, da zocke ich lieber privat unsauber als mich auf der Bühne zu blamieren ;)
     
  20. skinny

    skinny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 14.09.06   #20
    Da haste vollkommen recht :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping