Cradle Of Filth

von metaljuenger, 20.05.05.

  1. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.586
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 20.05.05   #1
    Ich hab mir jetzt vor kurzem Cradles "Damnation and a day" gekauft und finde die CD absolut geil! (hab sie mir eher wegen des Budgets gekauft, weil sie unter 10€ gekostet hat, sonst hätte ich mir die "Midian" gekauft, die hat leider 18€ gekostet). Jetzt habe ich mal n paar Fragen:

    1. Ist die Midian schon so ne Art Sammlerstück, weil sie überall so teuer ist und sämtliche anderen Alben nur knapp 10€ kosten?

    2. Der Drummer von CoF ist ja eigentlich saugut (v.w. Doublebass und Technik), aber ich finde, auf der "Damntion and a day" ist irgendwie n bisserl zu viel Doublebass drin, oder wie seht ihr das? (Weil bei "From the Cradle to enslave" oder "Dusk and her embrace" viel weniger drin ist beispielsweise) Nicht, dass das Album schlecht wäre, aber irgendwie isses da n bisserl übertrieben, an jeder Stelle, wos einigermaßen geht, ne DB reinzuhauen.:D
     
  2. Nav

    Nav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.06
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 20.05.05   #2
    Ich tue mir mit allen Alben von CoF nach "Midian" aus irgendeinem Grund sehr schwer, ich finde da einfach keinen Zugang.

    Schade eigentlich, ich bin mir sicher, es sind tolle Alben, ich habe sie mir auch alle gekauft, aber ich möchte sie mir nicht anhören.
     
  3. Lord Worm

    Lord Worm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.04
    Zuletzt hier:
    26.03.15
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    245
    Erstellt: 21.05.05   #3
    Mhh keine Ahnung ob Midian rar ist , vielleicht haben die Cdläden einfach nur den Preis höht. Hab letztens Kataklysm's In Shadows & Dust für 18€ gesehen obwohl das in der nice price aktion für 10€ drin war, von daher. Der Cradledrummer hat doch vorher bei At the Gates getrommelt, hat aber seine Style ganz gut der CoF Musik angepasst. Ich find Double Bass eigentlich immer ganz nett wenn sie gut klingt und Songdienlich eingesetzt wird. Cradle haben ja genug Kohle für ne gute Produktion deshalb ist mehr double bass auch nicht so schlecht. Aber das Damnation Album finde ich nicht zu doll mit double bass belastet.
     
  4. Metalyze

    Metalyze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.04
    Zuletzt hier:
    23.04.11
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Eberswalde
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    235
    Erstellt: 21.05.05   #4
    Damnation find ich auch klasse ist meiner meinung nach, nach vempire das beste Cradle Album aber ein Song wie Queen of Winterthroned ist unübertroffen schade das die den nicht mehr live spielen.

    Dusk and her embrace und FTCTE sollteste vom drumming her nicht mit DAAD vergleichen zumal damals noch Nick Barker hinter den Kesseln saß!

    Nebenbei Dusk halte ich für das schlechteste Album neben Cruelty and the Beast!
     
  5. metaljuenger

    metaljuenger Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.586
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 21.05.05   #5
    Ich will auch gar nicht die Drummer vergleichen, aber ich kenn jetzt "At the Gates" nicht, wo der vorher gespielt haben soll :o (muss man die kennen?). Aber hat der dort auch schon so von Doublebass neigezimmert? Ich mein, ich find des ja auch saugeil :-)great::great::great:), aber wenn man so das ganze Album durchhört, dann geht es einem so ab Song 15 irgendwie auf die Nerven und man ist ganz froh, wenn mal ein Teil ohne kommt. Aber nix falsch verstehen, also ich hab bis jetzt immer gedacht, dass R.Herrera von Fear Fact. so ziemlich einer der schnellsten wäre, aber jetzt bin ich eines besseren belehrt worden.
    :rock::rock::rock:
     
  6. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 21.05.05   #6
    Ja. :D
    Damnation and a Day bleibt und ist für mich das schlechteste COF Album. Ich habe einfach keinen Zugang dazu.
     
  7. DemonSeed

    DemonSeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    18.08.09
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 21.05.05   #7
    Joa, At The Gates sollte man eigentlich schon kennen. Ist aber auch schnurz. Manche brauchen halt ein bisschen, um richtig in das Genre reinzukommen. ;)

    Jedenfalls haben Cradle ja schon einige Drummerwechsel hinter sich (genauso wie alle anderen Instrumentalisten; der olle Dani ist der Einzige, der immer dabei war), und dadurch verändert sich natürlich auch immer der Sound.
     
  8. Quir

    Quir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    5.01.15
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Beyond Within
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    11.216
    Erstellt: 21.05.05   #8
    :eek: :eek: :eek:

    Ich find Damnation ist das absolut beste CoF-Album überhaupt, kein anderes Album kann ein solches Abwechslungsreichtum, Genialität, Vielfältigkeit, Epik, Brutalität, Schönheit, Härte, Melodie und Durchstrukturiertheit vorweisen wie DaaD :great:
     
  9. metaljuenger

    metaljuenger Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.586
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 21.05.05   #9
    Ok, nachdem ich eher so in der Sepulturasparte (is für mich die BESTE Band wo gibt) bin, kenn ich mich in der Death- Blackmetalszene (wo wahrscheinlich At the Gates neigehört) nicht so aus (nur CoF, CoB oder so). Dann klärt mich bitte n bisserl über diese Band auf (vielleicht auch Alben, die gut sind, wie so der Sound ist, ob n bisserl vergleichbar mit CoF etc.), da ich so unwissend bin.:confused::confused::confused:

    Danke!

    PS: Hab mich grad n bisserl informiert und gesehen, dass sich die Band '96 wieder aufgelöst hat. Gabs da irgendwie Unstimmigkeiten oder so?
     
Die Seite wird geladen...