Crate Bv 300 H

von solohead_dr, 23.01.07.

  1. solohead_dr

    solohead_dr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Germering
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.07   #1
    Guten Tach zusammen,

    ich spiele den o. g. Amp nun seit ungefähr 3 1/2 Jahren und mit der Zeit haben sich einige Macken zusammengetragen, die da sind:

    - Eingangsbuchse ist ein bisschen locker (stört zwar jetzt nicht beim spielen, aber ich hätts halt doch lieber fest) hab auch schon versucht, die festzuziehen aber des hält einfach nicht.

    - Im Clean - Channel gibt es ja den Mid-Freq-Schalter und dieser macht nix mehr. Also ich dreh da wie ich will und der Sound bleibt aber gleich..

    - Die Potis für die Effekt-Schleife haben wohl einen kleinen Wackelkontakt (Der Effekt Sound ist zwar da wenn ich es richtig einstelle, aber beim einstellen merke ich dass da ab und an unterbrechungen sind)

    - Der Buchse wo man den Strom anschließt (also die am Amp :) ) hat ebenfalls einen kleinen Wackler. (d. h. wenn man an das Kabel stöß hört man das ... duch knacken und so..)

    - und im insgesamten hab ich dass Gefühl dass der Amp nicht mehr soo klar klingt wie am Anfang und ein bisschen mehr matscht im Gain betrieb (könnte wohl an den Röhren liegen, da ich die ja noch nie gewechselt habe- oder ich spiel schlampiger als noch vor ein paar Jahren :rolleyes: )

    Meine frage ist jetzt eigentlich, ob jemand einen Laden in der Nähe von München kennt, der solche Amps gut repariert. Oder ob es andere Lösungen für die o. g. Probleme gibt.


    Es ist zwar der Just Music und der Lindberg bei uns in München, hab aber bisher bei anderen Sachen nicht so tolle erfahrungen mit denen gemacht.


    Vielen Dank schonmal

    lg
    Andy
     
  2. sanchez24

    sanchez24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.08
    Zuletzt hier:
    12.01.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.08   #2
    Hallo Sir,

    hast du den BV300 noch? Geiles Teil! Habe selbst einen 300er und den 150er, bislang aber keine größeren Probleme mit den Tops.... Je nachdem wie oft/lang und laut du spielst solltest du schon mal die Röhren tauschen lassen... bzw. einfach mal checken lassen.

    Ich kann dir das Musikhaus Thomann empfehlen. Ist zwar nicht in München, sondern in D-96 Treppendorf (nahe Bamberg), aber einen Tag Urlaub und einen Ausflug dahin kann ich dir nur raten. Einfach die Bandkollegen ins Auto gepackt und nix wie hin! Nicht nur das es das größte Musikhaus Europas ist... Hammer Service und gigantische Auswahl.

    Tipp: Wen du extra wegen einer Reperatur anreist --> vorab telefonisch einen Werkstatt Termin ausmachen. I.d.R kannst du dann das Top direkt in der Werkstatt abgeben, dann gemütlich durch den Laden schlendern (allein die Gitarren Abteilung kann Std in anspruch nehmen ;-), in der Pizzaria nebenan was futtern gehen und dann dein Top direkt wieder mitnehmen. Sie können es dir auch nach Hause schicken, aber ich persönlich trenn mich recht ungern länger als nötig von meinen Schätzchen.

    Seitdem ich Crate spiele, habe ich die BVs immer dort checken lassen. Thomann selbst führt zwar nur noch die billigeren Amps von Crate (das liegt aber wohl an problemen die es mit dem deutschen Vertrieb für Crate gab zusammen), aber die Jungs dort sind Voll-Profis und wissen das die BV Serie eine absolute High End Serie war - und Warten/Checken sie dementsprechend.

    Einfach mal im web suchen... aber womöglich kennst du thomann schon :-)


    In diesem Sinne... Rock n Roll!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping