CTB Farbfolien

von highQ, 22.06.07.

  1. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 22.06.07   #1
    hey leute,

    ich möchte parspots mit "weißem" licht versehen. hierfür gibt es ja die CTB folien (change to blue).
    was ist jetzt der unterschied zu diffusionsfiltern? und gibt es eine bessere alternative?

    grüße highQ
     
  2. highQ

    highQ Threadersteller HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 23.06.07   #2
    kennt sich keiner mit aus?
     
  3. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 23.06.07   #3
    CTB ändern die farbtemperatur, is für fernsehlicht+fotografie wichtig.

    praktisch färbt es wirklich leicht blau.


    also: difuser sind was ganz anderes und streuen das licht.
     
  4. highQ

    highQ Threadersteller HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 24.06.07   #4
    hab inzwischen etwas recherchiert. es gibt von LEE die nummer 201, 202 und 203 die am besten dafür geeignet sind. und es heißt convert to blue

    im farbfolienkatalog sehen diese nummer zawr blau aus, das täuscht aber wohl.

    mich stört es an der bühne wenn ich einfarbiges licht habe, das es durch pure parspot beleuchtung speziell von vorne zu duster ist. jetzt möchte ich es mit diesen folien versuchen. stufenlinsen wären zwar besser, kosten aber auch schon einiges.

    diffosion ist doch das man sozusagen nur noch eine glech fläche licht sieht, also keinen langsam auslaufenden lichtkegel. sie verändern das lich aber überhaupt nicht?
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 24.06.07   #5
    nein, die folien sind nicht nur im katalog blau. dadurch, dass sie rot-und gelb-und grünanteile filtern, lässt sich die farbtemperatur ins bläuliche ändern. und auch in der praxis, es wird leicht bläulich. nicht ganz weiß.-
    für die frontaufhellung blödsinnig,s olange du kein TV licht benötigst.

    difusor: "milchglaseffekt": du hast eine breitere streuung des lichts, die rändern laufen mit den folien nicht so scharf aus, und va etwas ungleichmäßig.

    für deine anwendung eindeutig die difusor-folien. gibts auch von lee, rosco etc...oder probiers erst mal ganz ohne folien, geht auch. brauchst halt n cp62 LM. dann kannste das als frontlicht gut nutzen,evtl noch torblenden für PARs, gibts auch. oder gleich in stufen investieren, man kann sie seeehr oft sehr gut gebrauchen.

    LEE220 (White frost) solltets du mal probieren.
     
  6. HooK

    HooK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    6.09.14
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Suttgart/Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 24.06.07   #6
    Hi also ich werf das jetzt mal so in Raum auf dem Foto (klick)

    Sind die Kannen mit einer 201 folie bestückt, haben ein leichten blau schimmer wenn man es im !normallicht! anschaut.
    Das Blau kommt von den LED Floorlights auf dem Foto
     
  7. highQ

    highQ Threadersteller HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 25.06.07   #7
    also nicht falsch verstehen. ich möchte allgemein nur die farben unterstüzen, indem ich etwas von vorne aufhelle.

    die difusor folie hört sich wohl am besten an, cp63LM ist eine pressglaslampe oder?

    ah ich hätte gerne stufen. die gefallen mir immernoch am besten. aber es geht nunmal nicht alles gleichzeitig.
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 25.06.07   #8
    cp62 is Pressglas 1kW,

    raylight kannste abstrahlwinkel etc eh fürn hasen geben :D
    viel zu ungenau, nacher bei jeder kanne anders
     
  9. highQ

    highQ Threadersteller HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 26.06.07   #9
    ja das stimmt natürlich. aber die pressglaskolben sind teuer und für den derzeitigen einsatz total ungünstig, da sie beim transport wahrscheinlich kaputt gehen würden :o früher oder später


    @hook, ja das sieht schon sehr geil aus.
     
  10. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 19.07.07   #10
    Würde ich so nicht sagen.
    Wir haben beim "Standardlicht" vorne gerne 4-6 2kW Stufen mit 1/4 bis 1/2 CTO + Frost hängen, dazu von hinten 4-8 6er Bars CP62, was sich in Verbindung mit 4-8 Wackeleimern recht nett macht.

    Der CTO an den Stufen sorgt für "gesundere" Gesichter, gibt mehr Wärme im Grundlicht.
    Dazu das kalte Weiß von den Wacklern und im Kontrast dazu auch ein paar ungefilterte (weiße) Kannen von hinten/ACL, die deutlich wärmer sind als die Scanner/Heads.

    1/4 CTB mag alleine betrachtet noch nicht viel machen, im Kontrast mit ungefiltertem Licht sieht man den Unterschied aber recht gut.
     
  11. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 22.07.07   #11
    CTO geht aber auch gerade in die andere Richtung als CTB ;)


    und wenn er Spots hat, dann braucht er eher nen Frost als nen CTB. darum gings ja.

    und wenn du kontrast willst: es gibt von LEE und Rosco so schöne heftchen, da kann man schön sehen, dass von 10000 Farben ca jeweils 2-3 nahezu gleich sind.

    Dann schreit jemand: "aber man sieht den Unterschied wenn sie nebeneinander hängen schon!!"...tut man, ja. aber sobald die eine Folie 10min länger beleuchtet wurde als die andere, sieht man doch keinen Unterschied mehr ;) (zeit willkürlich genommen, dauert natürlich schon etwas länger)
     
  12. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 22.07.07   #12
    Ach? Das erzählst Du einem langjährigen Kameraassi? :-)


    Wobei der Frost Kannen als Frontlicht auch nicht viel hübscher macht.
    Man will halt Stufen :-)


    Die Heftchen habe ich auch - den Unterschied sieht man tatsächlich und manchmal macht das, gerade im TV-Bereich doch schon einiges aus.


    Nimm halt HT-Folien :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping